Letzte Baumfällarbeiten an der L 868

+

Oeckinghausen - Um das sogenannte Lichtraumprofil freizuhalten, sind seit Mittwochmorgen sechs Arbeiter vom Landesbetrieb Straßen.NRW an der L 868 in Oeckinghausen im Einsatz. Dort fällen sie faule Bäume und schneiden Weidensträucher.

„Einige Sträucher ragten schon auf die Straße und behinderten Lkw“, sagt einer der Mitarbeiter. Die Maßnahme sei der Abschluss der sogenannten Gehölzpflegemaßnahmen, die Straßen.NRW jedes Jahr an den Bundes- und Landesstraßen durchführt.

Um die Arbeiten so schnell wie möglich abschließen zu können, regelt seit Mittwochmorgen eine Ampel den Verkehr einspurig an der Baustelle vorbei. In den kommenden Tagen rücken die Arbeiter Richtung Carthausen vor. Auch dort müssen die Sträucher geschnitten werden. Vermutlich dauern die Arbeiten bis Freitag an, möglicherweise sogar bis Montag. - von Nathalie Kirsch

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare