Alter Markt an Stadt übergeben

+

Halver - Die umfangreichen Arbeiten am Alten Markt sind fast beendet: Außer den sechs Sitzbänken, die in Gerolstein in der Eifel (Rheinland-Pfalz) gefertigt und in vier Wochen geliefert und platziert werden sollen, sind die Maßnahmen aus Regionale-Mitteln abgeschlossen.

Am Freitag trafen sich Christoph Stillger vom Bauamt der Stadt Halver, Marcel Pohl (Geschäftsführer der Firma Dohrmann), Dirk Podszus (Bauleiter Firma Dohrmann) und Lutz Eicker vom Ordnungsamt zur Abnahme der Baustelle. „Wir erledigen hier die letzten kleinen Elektroarbeiten, dann bauen wir ab“, sagte Pohl zufrieden. 

Ebenso zufrieden war Christoph Stillger: „Alle Arbeiten liefen hier absolut fristgerecht. Daran gab es nie einen Zweifel.“ Während der mehrere Wochen andauernden Baustelle regelte eine mobile Ampelanlage an der Frankfurter Straße den Verkehr. 

Die Ampel ist nun ebenso Geschichte wie die Vollsperrung der Jugendheimstraße, die wieder befahrbar ist. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare