Eröffnung des neuen Aldi-Markts in Halver

+
Der neue Aldi-Markt ist Teil des Fachmarktzentrums und eröffnet in der kommenden Woche.

Halver - Das Fachmarktzentrum ist derzeit noch eine große Baustelle. Mitte August sollten die Gebäude fertig werden. Das wird allerdings nicht der Fall sein.

„Es kam zu Verzögerungen im Ablauf“, sagt Bastian Hämmerle von Procom Invest. Der Projektentwickler investiert 20 Millionen Euro in den Standort.

Allerdings steht der neue Aldi-Markt kurz vor der Fertigstellung – am Donnerstag, 10. August, eröffnet der Supermarkt. „Aldi ist ein Sonderthema“, sagt Hämmerle. Geplant gewesen sei eine gemeinsame Eröffnung aller Geschäfte des Fachmarktzentrums. Der Aldi-Markt wünsche sich eine schnelle Lösung, nachdem das alte Ladenlokal an der Hagener Straße seit Ende Februar geschlossen ist. „Da gibt es eine gewisse Notwendigkeit“, erklärt Hämmerle. 

Bis zur Eröffnung in gut einer Woche sollen ausreichend Parkplätze für die Kunden zur Verfügung stehen. „80 bis 100 Parkplätze in der Nähe des Aldi-Marktes werden bis dahin fertiggestellt“, verspricht Hämmerle. Für die Kunden werde es eine durch Bauzäune abgetrennte Durchfahrt geben. Im Laufe der Arbeiten kommen weitere 200 Stellplätze hinzu. „Die sollen etwa Ende August fertig sein.“ 

Verzögerungen der Bauarbeiten 

Durch Kampfmittelfunde kam es zu Verzögerungen der Bauarbeiten des Fachmarktzentrums. Blindgänger-Granaten mussten geborgen werden. „Die zeitliche Verzögerung konnten wir nicht aufholen“, sagt Hämmerle. Daher sei eine Eröffnung Mitte August nicht möglich. Einen neuen Termin gebe es allerdings auch noch nicht. In den kommenden zwei Wochen werde ein Plan vorliegen. 

Derzeit ist Aldi-Nord noch mit dem Ausbau der neuen Filiale beschäftigt. Am 10. August wird es um 8 Uhr eine große Eröffnung geben. Nach einer fünfmonatigen Bauphase präsentiert Aldi dann auf rund 1150 Quadratmetern Verkaufsfläche sein Angebot. Matthias Stork wird die Aldi-Filiale leiten und den Kunden den neuen Markt präsentieren. Der Fokus soll stärker als bisher auf den Frischebereichen liegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare