Baptisten-Brüdergemeinde gibt besonderes Konzert

+
Zu einem besonderen Oster-Konzert hatte die Evangelische Baptisten-Brüdergemeinde eingeladen. ▪

HALVER ▪ „Dank für Golgatha“ lautete der Titel des Konzerts, zu dem die Evangelische Baptisten-Brüdergemeinde für Karfreitag in den Kulturbahnhof eingeladen hatte und das vom Gemeindechor unter der Leitung von Alexander Schrötlin sowie instrumentaler Begleitung beziehungsweise Unterstützung an Klavier, Keyboard, Trompeten, Querflöten und Bass gesungen, gespielt und gesprochen wurde.

„Jesus, Gottes Sohn“, „Mein Gott, warum hast du mich verlassen“, „Dank für Golgatha“, „Das Grab ist leer“ oder „Der Stein ist weggewälzt“ lauteten einige der Liedertitel, mit denen die Passion und die Auferstehung Jesu Christi musikalisch dargestellt wurde. Darin eingebettet immer wieder kurze Aussagen über das Leiden, Sterben und die Auferstehung von Jesus Christus.

Mehr als 50 kleine und große Gäste waren zu diesem besonderen Konzert in den Kulturbahnhof gekommen und nahmen anschließend auch das Angebot von Kaffee und Kuchen an, um miteinander nach dem Konzert noch ins Gespräch zu kommen. ▪ det

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare