Bandcontest an der Heesfelder Mühle

"Purple Pumpkin": Bandwettbewerb für jeden

+
Der Wettbewerb findet am 3. Oktober statt.

Halver - Im Rahmen des Kürbismarkts am 3. Oktober an der Heesfelder Mühle findet auch in diesem Jahr wieder der Bandwettbewerb „Purple Pumpkin“ statt.

Neben dem Erlebnismarkt für Groß und Klein mit Kunsthandwerkern und kulinarischen Leckereien gibt es Livemusik auf der Naturbühne. Auftreten im Rahmen des Wettbewerbs können alle leidenschaftlichen Musiker und ihre Texte mit Musikliebhabern teilen. 

Dabei haben Bands und Musik-Acts die Chance bei dem „Purple-Pumpkin“ ihre Talente zu präsentieren, heißt es in der Ankündigung der Soundbäckerei, die den Wettbewerb veranstaltet. Egal ob Singer-Songwriter, ob Pop, Reggae, Hip-Hop, Country oder Bluegrass – jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit als Sieger aus dem Bandwettbewerb hervorzugehen. 

Der Gewinn ist ein Gig auf der Hauptbühne des beliebten Music-Fever-Festivals im August 2020, das ebenfalls an der Heesfelder Mühle stattfinden wird. Das Open-Air-Konzert gibt es bereits seit sechs Jahren und hatte mehrere tausend Besucher. 

Für den „Purple-Pumpkin“-Bandwettbewerb können sich alle Musiker und Bands, die Lust haben die Kürbismarktgäste am 3. Oktober musikalisch zu begeistern und sich mit etwas Glück einen Auftritt beim Music Fever 2020 an der Heesfelder Mühle sichern wollen, ab sofort per E-Mail an bewerbung@sound-baeckerei.de bewerben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare