Teure Straßenbaumaßnahme könnte die Folge sein

Bäume zerstören Pflaster - Kosten für Anwohner?

+
Eichen drücken das Pflaster nach oben.

Halver - Bäume beschädigen die Straßen Karpfen- und Schleienweg. Anwohner machen sich Gedanken. 

Sind die amerikanischen Roteichen gerade dabei, das Pflaster im Karpfen- und im Schleienweg zu zerlegen? Das will CDU-Ratsherr Hugo Kerspe von der Verwaltung beantwortet wissen. 

Die wiederholte Nachfrage bezieht sich auf die Bäume, die bis zu 40 Meter hoch werden können, und Kerspes Vermutung ist, dass sie mit ihrem Wurzelwerk den Unterbau derart beschädigen, dass eine für die Anwohner teure Straßenbaumaßnahme die Folge sein könnte. Das Leitungssystem, das hatte die Stadt immerhin ermittelt, sei von den Wurzeln nicht gefährdet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare