VW Corrado fängt Feuer und brennt aus

+
Nach wenigen Minuten hatten die Einsatzkräfte des Löschzuges Stadtmitte das Feuer unter Kontrolle.

Halver - Im Motorraum eines weißen VW Corrados begann am Dienstag gegen 12.35 Uhr es während der Fahrt zu brennen. Der Fahrer, ein 34-Jähriger aus Lüdenscheid, war auf der Bundesstraße 229 von Schwenke in Richtung Halver unterwegs.

Als er und sein Beifahrer den Brand bemerkten, hielten sie sofort an und alarmierten die Feuerwehr. Die rückte dem Brand mit Löschschaum zu Leibe und hatte so das Feuer schnell unter Kontrolle. Gleichwohl ist das Fahrzeug nach Angaben der Polizei ein Totalschaden; der Wagen musste abgeschleppt werden. Fahrer wie Beifahrer blieben unverletzt.

Die B 229, deren Fahrbahn ebenfalls auf Schäden untersucht wurde, blieb während des zweistündigen Einsatzes zwischen Schwenke und Halver komplett gesperrt. - Benny Finger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare