Außentoiletten erhalten neue Fassade

+
Die Mitarbeiter der Hochbaukolonne haben gestern mit der Sanierung begonnen. -

HALVER ▪ Die Außentoilette der Realschule wird saniert. Während sich die eigentlichen sanitären Anlagen noch in einem guten Zustand befinden, sieht Bau-Fachbereichsmitarbeiter Michael Schmidt bei der Dämmung Handlungsbedarf. Damit der Frost die Toilettenanlage nicht mehr beschädigen kann, wie im Winter der Fall, soll die Fassade saniert werden. Insgesamt rechnet die Stadt mit Kosten in Höhe von 35 000 Euro.

In diesem „eng gesetzten Rahmen“, wie Schmidt unterstreicht, sind verschiedene kleinere Maßnahmen enthalten. So sollen die Außentoiletten neue Fenster und Türen erhalten. Bevor diese eingebaut werden können, gelte es aber erst einmal die entsprechenden Öffnungen zu schaffen. Erst danach könnten die Maße exakt beim Hersteller der Türen und Fenster angegeben werden. Schmidt rechnet dann mit sechs Wochen Produktionszeit. Die gestern begonnene Sanierung der Anlage werde aber mit Beginn des neuen Schuljahres abgeschlossen sein.

Bis dahin wird auch an der Außenfassade gearbeitet, die ein Großteil der Gesamtkosten verursacht. Über die Dämmung werden bunte rote schlagfeste Platten befestigt.

In den Toilettenräumen bleiben zwar die sanitären Einrichtungen wie sie sind, eine neue Decke wird es hingegen geben. Auch eine neue energiesparende Beleuchtung ist in den Toilettenräumen vorgesehen.

Noch nicht in Angriff nehmen kann die Hochbaukolonne der Stadt die Sanierung einer Toilette im Bereich des Realschul-Foyers. Dies soll in Absprache mit der Schule erst später erfolgen, damit es zu keinem Engpass kommt, erklärt der Bau-Fachbereichsmitarbeiter. ▪ Marco Fraune

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare