Nocken in Oberbrügge wird zur Großbaustelle

+
Die erstes Bagger sind angerollt. Nun beginnt die Großbaustelle am Nocken.

Oberbrügge - Bagger, Lkw und zwei Schilder bilden den Auftakt zur Großbaustelle am Nocken in Oberbrügge.

Im Gehweg der Straße Am Nocken verlegt die Bauunternehmung Dohrmann zunächst Elektroleitungen im Auftrag der Enervie. Daher sollten in den kommenden Wochen der Kindergarten Wunderland und die Grundschule von der oberen Einmündung zur Heerstraße angefahren werden. 

Gearbeitet wird für die Leitungen zunächst auf engem Raum. Das ändert sich, wenn es um die eigentliche Kanalbaumaßnahme geht, die sich voraussichtlich über zwei Jahre erstrecken wird. 

DasAbwassersystem in Oberbrügge ist bereits jetzt überlastet und der Ausbau Voraussetzung für die Erschließung des Baugebiets Schmittenkamp.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare