Coronavirus in Halver

Aus und vorbei wegen Corona: Fischhändler kommt nicht mehr wieder  

 Aus und vorbei: Der Fischstand, der immer donnerstags vorm Rewe in Halver stand, kommt nicht mehr wieder.
+
Aus und vorbei: Der Fischstand, der immer donnerstags vorm Rewe in Halver stand, kommt nicht mehr wieder.

Immer donnerstags stand der Fischwagen vor dem Rewe. Das ist jetzt vorbei.

Halver – Rund zwei Jahre war der Fischwagen der Fischzucht Hahn bevorzugte Anlaufstelle für die Liebhaber frischen Fischs, aber auch von Wildspezialitäten aus der heimischen Region. Am Donnerstag endete das Gastspiel des Familienbetriebs aus Wipperfürth--Kupferberg mit dem mobilen Stand auf dem Parkplatz des Rewe-Markts.

Den ersten Lockdown habe man noch verkraften können. In der jetzigen Corona-Phase seien die Umsätze allerdings deutlich zurückgegangen, sagt Inna Hahn, die sich donnerstags um die Halveraner Kunden gekümmert hat. Am frühen Nachmittag lag die komplette Theke mit frischen Produkten nahezu unangetastet vor ihr. Wer sich weiterhin mit regionalen Fischspezialitäten versorgen will, wird künftig ins Auto steigen müssen. Freitags und samstags ist der Hofladen in Kupferberg, Halverstraße 3, geöffnet. Näheres finden Interessenten auch im Internet unter www.angelpark-hahn.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare