1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

Auf frischer Tat erwischt: Mann dreht Schraube in Autoreifen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Lorencic

Kommentare

platte_190122_4c_1
Ein 66-jähriger Halveraner wurde am Sonntag dabei erwischt, wie er eine Schraube in einen Auto-Reifen drehte. © MAC

Mit dem Akkuschrauber ging ein Mann am späten Abend zu einem Auto. Das sah ein Zeuge und traute seinen Augen nicht.

Halver - Ein 66-jähriger Halveraner wurde am Sonntag dabei erwischt, wie er eine Schraube in einen Auto-Reifen drehte. Gegen 22 Uhr schaute der Zeuge mehr zufällig aus dem Fenster und sah seinen Nachbarn mit einem Akkuschrauber in der Hand hinter seinem Transporter verschwinden.

Er rannte hinterher und sah noch, wie der 66-Jährige die Schraube in den Reifen des Firmenwagens bohrte. Der Geschädigte holte die Polizei. Bis der Streifenwagen eintraf, war der Reifen platt. Gegenüber der Polizei bestätigte der Mann die Tat: Er ärgere sich darüber, dass der Transporter immer noch geparkt werde.

Deshalb habe er die Schraube in den Reifen gedreht. Vor vier Wochen hatte schon einmal eine Schraube in einem Reifen gesteckt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen. Der Schaden beläuft sich auf rund 400 Euro.

Auch interessant

Kommentare