Archiv – Halver

Umbau von altem Bahnhof: Erinnerungen kommen hoch

Umbau von altem Bahnhof: Erinnerungen kommen hoch

Es hört sich an wie ein Traum, wenn Monika Meier über ihre Kindheit erzählt. Aber es ist kein Traum, sondern reale Vergangenheit. „War das herrlich und spannend. Das war ein großer Abenteuerspielplatz“, erinnert sie sich an den Ort, an dem sie als …
Umbau von altem Bahnhof: Erinnerungen kommen hoch
Geld von der Stadt: Zuschüsse orientieren sich an der Größe der Chöre und Verbände

Geld von der Stadt: Zuschüsse orientieren sich an der Größe der Chöre und Verbände

Genau 1865 Euro zahlt die Stadt Halver auch in diesem Jahr als Zuschuss an die musiktreibenden Vereine der Stadt. Gefördert werden die Chöre je nach Mitgliederzahl und abhängig davon, ob es eine hauptamtliche Chorleitung gibt.
Geld von der Stadt: Zuschüsse orientieren sich an der Größe der Chöre und Verbände
Im Fall der Gasmangellage: Halver prüft Einrichtung von „Wärmeräumen“

Im Fall der Gasmangellage: Halver prüft Einrichtung von „Wärmeräumen“

Wie viel Vorsorge kann und muss eine Stadt für den Fall einer Mangelversorgung mit Energie treffen? Die Frage brennt den Kommunen im Kreis, dem Kreis als zuständiger Behörde, der Polizei und Hilfsorganisationen auf den Nägeln.
Im Fall der Gasmangellage: Halver prüft Einrichtung von „Wärmeräumen“

Radwege in Halver: Alle Räder stehen still

Still ruht der See in Sachen Radverkehr. Nahezu alle Projekte, die in diesem Jahr in dieser Hinsicht in Halver angegangen werden sollten, hängen in der Warteschleife, bestätigt auf Nachfrage unserer Redaktion Ramona Ullrich aus der Bauverwaltung.
Radwege in Halver: Alle Räder stehen still

Halveraner ohne Kontrabass: Ein bisschen Wacken in Halver    

Livemusik gab es am vergangenen Wochenende im Biergarten Obendorf an der Von-Vincke-Straße. Am Freitag und Samstag kamen dazu rund 120 Zuhörer ins Partyzelt. The HOK Projects – das sind Andreas Reschke (Akustikgitarre), Adam Weis (Keyboard) und Cane …
Halveraner ohne Kontrabass: Ein bisschen Wacken in Halver    

Nächtliche Randale am Bahnhof im MK: Drei Männer flüchten

Drei Männer randalierten am frühen Dienstagmorgen am Bahnhof Oberbrügge zwischen Kierspe und Lüdenscheid-Brügge. Ein Ticketautomat wurde zerstört.
Nächtliche Randale am Bahnhof im MK: Drei Männer flüchten

Herpine Saisonabschluss: Volles Programm am 2. September

Herpine Saisonabschluss: Volles Programm am 2. September

Inflation und A45-Sperrung: Weniger Kunden im Bioladen

Konnten sich die Bioläden in Zeiten von Corona kaum vor Kunden retten, ist es jetzt genau andersherum. Der Boom ist vorbei.
Inflation und A45-Sperrung: Weniger Kunden im Bioladen

Malnacht beim Verein Vakt mit Künstler Marko Nottke kommt gut an 

Marko Nottke ist Op-Art- (übersetzt: optische Kunst) und Pop-Art-Künstler. Darüber hinaus unterrichtet er Kunst an einer Grundschule in Ennepetal. Bei der Vakt-Malnacht stellte er am Freitagabend die Pouring-Maltechnik vor, die die Teilnehmer direkt …
Malnacht beim Verein Vakt mit Künstler Marko Nottke kommt gut an 

Ehrungen, Beförderungen und Amtswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr

Emotionaler Wechsel, stehender Applaus und Anerkennung beim Tag der Ehrungen der Feuerwehr Halver.
Ehrungen, Beförderungen und Amtswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr

Probe für AFG-Konzert im November - aber kein Termin in Halver

Nach Corona-Einschränkungen kehrt der AFG-Schulchor zu mehr Normalität zurück.
Probe für AFG-Konzert im November - aber kein Termin in Halver

175 Ukrainer leben in Halver 

Seit einem halben Jahr herrscht Krieg in der Ukraine. Er trifft die Zivilbevölkerung mit voller Härte. Und für viele Menschen führt offenbar noch kein Weg zurück.
175 Ukrainer leben in Halver 

Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt - ja oder nein?

Alle Jahre wieder wird die Weihnachtsbeleuchtung aufgehängt. Ob das auch in diesem Jahr aufgrund der Energiekrise wie gewohnt der Fall sein wird, ist noch nicht geklärt, wie Bürgermeister Michael Brosch auf Anfrage sagt.
Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt - ja oder nein?

Herpine: Nach der Badesaison wird umgebaut

Im Waldfreibad rücken bald die Bagger an.
Herpine: Nach der Badesaison wird umgebaut

Jeder befeuchte die eigenen Lippen - Schwarz-Weiß-Fotografie der 50er-Jahre

„Für das Foto befeuchten Sie bitte Ihre Lippen – jeder seine eigenen.“
Jeder befeuchte die eigenen Lippen - Schwarz-Weiß-Fotografie der 50er-Jahre

Verein aus dem MK will ganz besonderen Wald pflanzen

Wie kann dem Thema Klimawandel begegnet werden? Ein Verein will einen Wald pflanzen und ihn zugleich zu einem Projekt machen, bei dem jeder mitmachen kann.
Verein aus dem MK will ganz besonderen Wald pflanzen

Premiere für Landwirt: Statt Dünger Mais mit Bohnen

Der Mais von Michael Loitz steht erstaunlich gut da in diesem Jahr. Zumindest eine Fläche, 3,5 Hektar, das heißt, etwa fünf Fußballfelder groß, macht dem Ortslandwirt am westlichen Rand Halvers zurzeit große Freude. Das hat etwas zu tun mit den …
Premiere für Landwirt: Statt Dünger Mais mit Bohnen

Haushalt: Kämmerer Thienel sieht MK in der Pflicht

Bringt der Märkische Kreis in einer ohnehin angespannten Finanzlage seine Kommunen unter Druck? Halvers Kämmerer Simon Thienel sieht die Situation kritisch.
Haushalt: Kämmerer Thienel sieht MK in der Pflicht

Leerstand in Oberbrügge: Sparkasse will Gebäude verkaufen

Das leer stehende Gebäude der Sparkasse in Oberbrügge soll verkauft werden. Anfangs sei man seitens der Sparkasse auch einer Vermietung gegenüber offen gewesen, wie Volker Schnippering, Pressesprecher der Sparkasse, sagt. Davon sei man mittlerweile …
Leerstand in Oberbrügge: Sparkasse will Gebäude verkaufen

Halver und Tokio: Das Klassenzimmer in der Cloud 

Der gemeinsame Klassenraum ist ein virtueller. In der Cloud findet der Unterricht statt. Schüler aus Halver und Tokyo haben gemeinsam Geschichte – Nachkriegsgeschichte in Deutschland und Japan.
Halver und Tokio: Das Klassenzimmer in der Cloud