Drei Tage Anmeldephase

Anmeldetermine an weiterführenden Schulen - das müssen Eltern beachten

+

Halver - Nach den Sommerferien wechseln viele Grundschüler auf eine weiterführende Schule. Auch in Halver gibt es diese Möglichkeit - zwei Schulen bieten nun Anmeldetermine an.

Die Anmeldungen für die beiden weiterführenden Schulen in Halver – Anne-Frank-Gymnasium (AFG) und Humboldtschule – finden vom 3. (Montag) bis zum 5. Februar (Mittwoch) statt. Ursprünglich fanden die Termine zeitgleich statt, nun haben sich allerdings die Zeiten an der Humboldtschule geändert. 

Zu folgenden Zeiten sind Anmeldungen möglich:Die Humboldtschule nimmt am 3, Februar von 8 bis 18 Uhr Anmeldungen entgegen. Am 4. und 5. Februar ist das jeweils von 8 bis 16 Uhr möglich.

Das Anne-Frank-Gymnasium hat am 3. und 4. Februar folgende Zeiten festgelegt: Von jeweils 8 bis 18 Uhr sind Anmeldungen möglich. Am 5. Februar ist die Anmeldezeit von 8 bis 12 Uhr. 

Was muss mitgebracht werden?

Mitzubringen sind jeweils die Geburtsurkunde der Kinder sowie das letzte Zeugnis und das Empfehlungsschreiben der Grundschule. Für Fahrschüler – Schüler, die mit dem Bus zur Schule fahren – ist zudem ein Passfoto vonnöten. Der Impfausweis sollte ebenfalls vorsorglich mitgebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare