Anmeldetermine fürs nächste Grundschuljahr in Halver

+
Die Stadt weist auf Anmeldetermine für das nächste Grundschuljahr hin.

Halver - Im kommenden Schuljahr 2019/20 werden all die Kinder schulpflichtig, die zwischen dem 1. Oktober 2012 und dem 30. September 2013 zur Welt gekommen sind, und müssen daher an einer Grundschule angemeldet werden.

Die Eltern der 146 Kinder wurden seitens der Stadt entsprechend informiert. Zur Anmeldung gibt es noch einige Informationen:

  • Schulwahl: Jedes Kind kann nur an einer Grundschule angemeldet werden. Die Grundschule kann frei gewählt werden. Einen Anspruch auf Aufnahme hat ein Kind jedoch nur an der seiner Wohnung nächstgelegenen Grundschule im Rahmen der festgesetzten Aufnahmekapazität. 
  • Fahrtkosten:  Die Übernahme von Fahrkosten ist im Rahmen der Schülerfahrkostenverordnung nur bis zur nächstgelegenen Schule möglich.
  • Anmeldetermine: Die Aufnahme an der Schule erfolgt durch ein persönliches Gespräch mit der jeweiligen Schulleitung. Das Kind muss daran nicht teilnehmen, wie die Stadt mitteilt. Die Aufnahme erfolgt an folgenden Terminen:
  • Lindenhofschule: Montag, 5. November, von 8 bis 12 Uhr und von 15 bis 19 Uhr. 
  • Regenbogenschule, Standort Pestalozziweg 1: Dienstag, 6. November, von 8 bis 12 Uhr und von 15 bis 19 Uhr.
  • Regenbogenschule, Standort Am Nocken 12: Dienstag, 6. November, von 8 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr. 
  • Unterlagen: Zur Anmeldung sind von den Eltern folgende Unterlagen bei der Schule vorzulegen: 
  • Familienstammbuch oder Ausweis des Kindes 
  • Bei alleinigem Sorgerecht die Negativbescheinigung. 
  • Bei vorherigem Besuch einer Kindertagesstätte die Bildungsdokumentation.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare