Frühlingputz in der Stadt

Sauberes Halver: Jeder kann bei der Aktion mitmachen - Schicken Sie uns Ihre Fotos

Aktion Sauberes Halver
+
Die Kleinen machen es vor: Aufräumen ist kinderleicht und jeder kann mitmachen bei der Aktion Sauberes Halver in der Corona-Version.

Die Aktion Sauberes Halver findet wieder in einer Corona-Version statt. Über jeden, der mitmacht, freut sich die Stadt. So geht´s.

Halver – In der Stadt steht wieder der Frühlingsputz an. Zur Aktion Sauberes Halver laden Stadt und Stadtmarketingverein in der kommenden Woche ein. Zum wiederholten Mal wird es eine Corona-Version sein. Statt nur an einem Tag wird es eine ganze Woche lang die Möglichkeit geben, Halver aufzuräumen. Der Zeitpunkt der Aktion wurde wieder vor Einsetzen der Vegetation gewählt. In einigen Wochen wäre der Müll zum Teil nicht mehr sichtbar.

Alles, was es braucht, sind viele Helfer. Von Mittwoch, 14. April, bis Mittwoch, 21. April, läuft die Aktion. Aufteilungen in Gebiete wie sonst üblich gibt es nicht. Jeder kann sammeln, wo er möchte. Wer ohnehin spazieren geht, kann ab Mittwoch einen Müllsack und Arbeitshandschuhe mitnehmen. Wer sich für einen Weg entlang einer Straße entscheidet, ist gut beraten, eine Warnweste zu tragen. Das zeigen Erfahrungen aus den vergangenen Jahren.

Container stehen an diesen Stellen bereit

Für die Entsorgung des Mülls stehen zwei Container bereit. Im Innenstadtbereich am Parkplatz des Baubetriebshofs sowie ein weiterer in Oberbrügge-Ehringhausen am Parkplatz des Biohofs von Michael Wolf. Im vergangenen Jahr kam die Corona-Version gut an. Darauf hofft Michael Brosch auch dieses Jahr. Selbstverständlich sei es nämlich nicht, sagt der Bürgermeister von Halver.

Aufruf

Wenn Sie bei der Aktion Sauberes Halver mitmachen, schicken Sie uns gerne ein Foto von Ihrer Müllsammlung an aa@mzv.net. Wo haben Sie in Halver aufgeräumt, was haben Sie gefunden und was hat Sie vielleicht sogar überrascht? Teilen Sie mit uns und allen Lesern Ihr Erlebnis beim Aufräumen der Stadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare