AFG-Sommerkonzert mit 225 Sängern

+
Musiklehrer Stefan Lehmkuhl probte gestern mit den Schülern der siebten Jahrgangsstufe die ABBA-Lieder für das große Sommerkonzert am 31. Mai.

Halver - Der Mai klingt in Halver musikalisch aus. Am Sonntag, 31. Mai, werden die Sänger des Anne-Frank-Gymnasiums (AFG) den Wonnemonat im Rahmen des Sommerkonzertes verabschieden.

Nach dem Erfolg des ersten Sommerkonzertes vor zwei Jahren und einem großen Adventskonzert im vergangenen Jahr, freuen sich die Initiatoren und Mitwirkenden der AFG-Musikabteilung schon auf die kommende Woche. Allen voran Stefan Lehmkuhl, der am Gymnasium die musikalische Ausbildung der Schülerinnen und Schüler inne und Ende des Jahres mit den Proben für das Sommerkonzert begonnen hat.

Mit Unterstufen-, Oberstufen- und Projektchor werden am 31. Mai rund 225 Aktive auf der Bühne der Turck-Aula stehen. „Wir freuen uns sehr, dass wir wieder in der Aula auftreten dürfen“, sagte Schulleiter Paul Meurer gestern im Gespräch mit dem Allgemeinen Anzeiger. Man wolle dem Mäzen und Musikliebhaber Werner Turck, der auch die Musik am AFG stets gefördert und unterstützt hatte, in einer Schweigeminute gedenken.

Um möglichst vielen Gästen das Konzerterlebnis ermöglichen zu können, werden gleich zwei Aufführungen am 31. Mai stattfinden: um 16 und um 18.30 Uhr. Für beide Termine sind noch Platzkarten erhältlich. Allerdings, so betonen Lehmkuhl und Meurer, sind 700 Karten von insgesamt 1000 bereits weg. Tickets können im Sekretariat des AFG telefonisch (0 23 53/54 51) bestellt und dort auch abgeholt werden. Zwar sind die Karten kostenfrei, allerdings wird am Ende des Konzertes um eine Spende zugunsten der Schulmusikerziehung gebeten.

Vorbereitet hat Stefan Lehmkuhl gemeinsam mit den Chören ein abwechslungsreiches Rock/Pop-Programm, bestehend aus Filmmusik und Musicals, darunter Lieder aus der West Side Story, von ABBA oder auch den Wise Guys.

Von Friederike Domke

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare