Abwechslungsreiche Ferientage

+
Annette Przybilla und das Team des MGV Oberbrügge-Ehringhausen haben wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. ▪

OBERBRÜGGE ▪ Wer heute Vormittag im Bürgerhaus in Oberbrügge lauten Trubel erwartet hatte, dürfte erstaunt gewesen sein angesichts der 60 Mädchen und Jungen, die ruhig und konzentriert an den Tischen saßen und malten.

Es ist wieder Ferienspaßzeit beim Männergesangverein Oberbrügge-Ehringhausen und mehr als 70 Kinder haben sich für die Aktion, die mittlerweile zum sechsten Mal stattfindet, angemeldet. Auch wenn gestern noch einige fehlten, tat dies der Stimmung unter den Vier- bis Zwölfjährigen keinen Abbruch – im Gegenteil. Von Beginn an waren sie mit Eifer bei der Sache und genossen das abwechslungsreiche Programm, das die Vereinsmitglieder erarbeitet hatten.

Und dazu gehört natürlich auch in diesem Jahr das Einstudieren eines Musicals: „Schneeweißchen und Rosenrot“ ist das Märchen, das die Kinder in den kommenden Tagen beschäftigen und am Samstagnachmittag auf der Bühne zu sehen sein wird. Auch wenn die Hauptrollen gestern noch nicht verteilt waren, so stand am Vormittag gleich die erste „Chorstunde“ auf dem Programm – allerdings erstmals ohne Albert Göken. „Der ist in diesem Jahr leider verhindert, hat jedoch alles vorbereitet, so dass wir das übernehmen können“, erzählt Annette Przybilla.

Und so wurde am Vormittag bereits das von Göken getextete Lied „MGV Ferien – Der Hit“ einstudiert, drei weitere sollen bis Samstag „sitzen“. Doch nicht allein das gemeinsame Musizieren steht im Mittelpunkt der Ferienaktion. Auch das gemeinsame Basteln und Malen – schließlich wird auch das Bühnenbild selbst angefertigt –, das gemeinsame Essen und natürlich das „Austoben“ im Freien oder in der Turnhalle gehören zu einem Ferientag beim MGV Oberbrügge-Ehringhausen dazu.

Und für Donnerstag dürfen sich die Mädchen und Jungen auf eine weitere Besonderheit freuen: Denn nach dem regulären Ferienspaßtag treffen sich die Kinder um 21 Uhr erneut – zu einer Nachtwanderung sowie der anschließenden Übernachtung im Bürgerhaus.

Für Samstag sind ab 14 Uhr alle Interessierten ins Bürgerhaus eingeladen. Nach Kaffee und Kuchen wird gegen 15 Uhr das Musical „Schneeweißchen und Rosenrot“ aufgeführt. ▪ Kerstin Zacharias

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare