Wechseltrick: 74-Jähriger fällt Dieb zum Opfer

Halver - Das Wechseln eines 2-Euro-Geldstücks kostete einem 74-jährigen Halveraner das Scheingeld in seiner Geldbörse. Er war am Dienstag gegen 9.15 Uhr, so die Angaben der Polizei, von einem Unbekannten auf der Von-Vincke-Straße angesprochen worden.

Als der 74-Jährige dem Wechselwunsch nachkam, fingerte der Trickdieb an seinem Portmonee, ohne dass es der Halveraner bemerkte. Der Dieb verabschiedete sich und verschwand in Richtung Mittel- und Thomasstraße.

Den Täter beschreibt der 74-Jährige wie folgt: Der Mann ist circa 40 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, trägt kurze, dunkle Haare, hat eine sportlich-kräftige Figur und spricht gebrochenes Deutsch. Der Trickdieb trug eine blaue abgesteppte Lederjacke.

Wer Hinweise zu dem „Wechselgelddieb“ geben kann, sollte sich mit der Polizeiwache in Halver, Telefon 0 23 53/9 19 90, in Verbindung setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare