24-jährige Halveranerin nimmt 72-Jährigem Vorfahrt

Am Donnerstagabend nahm eine 24-jährige Halveranerin einem 72-Jährigem auf der Remscheider Straße die Vorfahrt.

HALVER ▪ Vorfahrt genommen: Eine 24-jährige Halveranerin verursachte am Donnerstagabend gegen 19.10 Uhr einen Verkehrsunfall auf der Remscheider Straße. Dabei verletzten sie und ihr 28-Jähriger Beifahrer sich leicht.

Die Fiesta-Fahrerin kam von der Karlshöhe und wollte im Kreuzungsbereich in Richtung Innenstadt auf die Frankfurter Straße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den aus Richtung Remscheid kommenden 72-jährigen Halveraner, der mit seinem Ford Transit geradeaus fahren wollte. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen – es entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von 9000 Euro. Die zwei Verletzten wurden ins Klinikum nach Lüdenscheid gebracht. Während die Polizei sich um die Räumung und Beseitigung der Unfallwagen kümmerte, war die Straße in Richtung Stadt gesperrt. ▪ lima

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare