Kritik an Hygienemaßnahmen

„Unfassbar“: Kaufland-Kundin ärgert sich über Mitarbeiter ohne Maske

Einkaufswagen stehen vor einer Kaufland-Filiale.
+
Schockiert beobachtete eine Kaufland-Kundin die Vorgänge in einer Filiale.

Als eine Kundin eine Filiale von Kaufland betritt, versteht sie die Welt nicht mehr: Mitarbeiter tragen keine Masken und die Kunden drängen sich an den Regalen.

Neckarsulm - Eine Kundin erhebt schwere Vorwürfe an die Supermarkt-Kette Kaufland. Wird hier zu wenig für den Schutz der Menschen vor Corona getan? Nach einem Besuch einer Filiale macht die Kundin ihrem Ärger auf der Facebook-Seite von Kaufland Luft*: „Unglaublich, wie viele Menschen in diesem Laden waren“, schreibt sie. „Viele Familien, oft drei bis vier Personen mit nur einem Wagen. Keiner hält Abstand, jeder drängelt sich - inklusive Körperkontakt - an die Ware. Ich habe mindestens drei Kaufland-Mitarbeiter gesehen, die ihre Maske unter der Nase oder sogar unter dem Kinn trugen...Unfassbar!“
BW24 berichtet über die Anschuldigungen einer Kundin, die katastrophale Zustände in einer Filiale beschreibt.

*BW24 ist ein Angebot von Ippen.Media.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare