1. come-on.de
  2. Verbraucher

Spinnen im Staubsauger: Sterben sie beim Einsaugen oder krabbeln sie wieder heraus?

Erstellt:

Von: Simon Stock

Kommentare

Es gibt viele Möglichkeiten, Spinnen loszuwerden. Manch einer greift zum Staubsauger. Sterben Spinnen beim Einsaugen oder können sie wieder herauskrabbeln?

Hamm – Spinnen in der Wohnung sind für Millionen Menschen ein Graus. Sie wollen die Krabbeltiere so schnell wie möglich loswerden, ihnen gleichzeitig aber nicht zu nahe kommen. Der Staubsauger kommt da gerade recht. Anmachen, Spinne einsaugen, Spinne weg. Aber ist sie das wirklich?

NameWebspinnen
Wissenschaftlicher NameAraneae
StammGliederfüßer (Arthropoda)

Spinnen aufsaugen: Können sie wieder aus dem Staubsauger krabbeln?

Viele Menschen denken, dass Spinnen die Attacke mit dem Staubsauger schadlos überstehen und sie ihren Weg aus dem Beutel heraus, durch das Rohr zurück ins Freie finden. Doch das stimmt nicht. Im Normalfall wird eine Spinne beim Einsaugen sterben. Es gibt jedoch Ausnahmen.

Ist der Beutel im Staubsauger noch leer, wird die Spinne mit voller Wucht gegen das Ende des Gehäuses geschleudert. Beim normalen Saugen – mit 1000 bis 2000 Watt – entstehen nach Hersteller-Angaben im Rohr Geschwindigkeiten von 100 bis 140 Kilometern pro Stunde.

Ist der Beutel im Staubsauger leer, prallen die Spinnen mit Tempo 100 gegen die harte Gehäusewand. Das überlebt kaum eine. Haben Sie nur eine geringe Saugkraft eingestellt, sind die Überlebenschancen für die Spinne jedoch schon deutlich besser. Das gilt umso mehr, wenn der Beutel bereits etwas gefüllt ist. Dann landet die Spinne weicher und könnte wieder aus dem Rohr kriechen.

Spinnen im Staubsauger: Im Normalfall keine Chance

Neuere Staubsauger verfügen über ein Hygieneventil am Ende des Schlauchs. Selbst wenn die Spinne lebend in den Staubsaugerbeutel hineinkommt, kommt sie nicht wieder heraus. Im Internet kursieren sogar Tipps, wie man sicherstellt, dass eine Spinne das Einsaugen garantiert nicht überlebt, etwa durch Nachsaugen von Staub oder das luftdichte Abkleben des Rohres.

Viel besser ist es, Spinnen aus der Wohnung zu entfernen, ohne sie zu töten. Am besten nimmt man dazu ein Glas und stülpen es über das Tier, so dass es gefangen ist. Dann schieben Sie ein Stück Papier vorsichtig unter das Glas. Anschließend befördern Sie das Tier nach draußen. Es gibt jedoch auch viele andere Tricks, Spinnen aus der Wohnung zu entfernen.

Sie hassen Spinnen? Dann schauen Sie sich dieses Video auf keinen Fall an! Denn es geht um eine Spinne. Und ein Bett. Und ein Kind.

Auch interessant

Kommentare