Irre Kooperation

Lidl mit Produkten von Star-Designer – doch Kunden werden enttäuscht sein

Bei Lidl gibt es bald Luxus-Produkte zum Schleuderpreis – entworfen wurden sie von einem Designer mit Rang und Namen.
+
Bei Lidl gibt es bald Luxus-Produkte zum Schleuderpreis – entworfen wurden sie von einem Designer mit Rang und Namen.

Lidl bringt eine Kollektion von einem Nobel-Designer raus. Ab wann die Produkte zu haben sind und warum Kunden eine Enttäuschung erleben könnten, lesen Sie hier.

Neckarsulm – Nachdem die eigene Kollektion von Lidl bereits bei den Kunden für Begeisterung gesorgt hatte, geht der Discounter nun noch einen Schritt weiter, wie RUHR24.de* berichtet. Und zwar mit einer Kooperation mit einem Star-Designer, der sonst eher in der Welt der High Fashion unterwegs ist.

Niemand anders als Wolfgang Joop hat für Lidl eine exklusive Kollektion* entworfen. Die soll auch schon ab Montag (28. September) in allen rund 3200 Filialen sowie im Online-Shop von Lidl zu haben sein. Doch viele Kunden dürften dann eine bittere Enttäuschung erleben. Denn sie anstatt Design-Shirts und Marken-Blusen, hat Wolfgang Joop für den Discounter Bettwäsche, Handtücher und Badvorleger kreiert. 

Ganz neu ist die Kooperation mit einem Discounter für Wolfgang Joop außerdem nicht. Zuletzt hatte Deutschlands erfolgreichster Modeschöpfer für Aldi Produkte entworfen. Warum er nun den Supermarkt (mehr News über Lidl* auf RUHR24.de) gewechselt hat, ist nicht bekannt. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare