1. come-on.de
  2. Verbraucher

Ikea-Schock nach 70 Jahren: Beliebtestes Produkt eingestellt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katharina Bellgardt

Kommentare

Ikea hat eine Schock-Nachricht öffentlich gemacht. Kunden müssen nach 70 Jahren Freude auf das wohl beliebteste Produkt verzichten.

Kamen - Schock-Nachricht für alle Ikea-Kunden: Der Konzern hat jetzt öffentlich gemacht, dass der Katalog nach 70 Jahren eingestellt wird.

UnternehmenIkea
Gründung1943
SitzDelft (Niederlande)
LeitungJesper Brodin
Umsatz38,8 Milliarden Euro (Stand: 2018)

Ikea stellt Katalog ein - 70 Jahre lang eins der beliebtesten Produkte

Ikea gibt bekannt, dass sich das Kundenverhalten geändert habe, deswegen verzichtet das Unternehmen jetzt auf ihr wohl beliebtestes Produkt - und die große Freude, die oft sehnlichst für den Briefkasten erwartet wurde. Das Ende des Ikea-Katalogs ist besiegelt.

„Ikea is turning the page“ heißt es vom Unternehmen - das Blättern ist vorbei. Für 70 Jahre sei der Katalog eins der einzigartigste und kultigsten Produkte gewesen. Ikea setzt jetzt jedoch mehr auf digitale Werbung anstatt auf das Print-Produkt. Man wolle aber vergleichbare Inhalte - also Kauf-Inspiration - auf anderen Wege vermitteln.

Laut Konzern wuchsen die Online-Verkäufe von Ikea im vergangenen Jahr um 45 Prozent weltweit. Der Ikea-Katalog wird jetzt zur Erinnerung: Für den Herbst 2021 hat Ikea ein Buch über die schönsten Inneneinrichtungen im Katalog angekündigt.

Trotz aller Online-Einkäufer: Auf die Ikea-Filialen in NRW gibt es am Wochenende immer noch Anstürme. Die neuen Corona-Regeln legen aber fest, dass weniger Kunden in die Läden dürfen.

Auch interessant

Kommentare