1. come-on.de
  2. Verbraucher

Klimaanlage im Auto funktioniert nicht: Verschiedene Gründe möglich

Erstellt:

Kommentare

Im Auto ist es heiß - und die Klimaanlage funktioniert nicht. Für Autofahrer im Sommer keine schöne Angelegenheit. Es kann verschiedene Gründe haben.

Hamm - Die Sonne knallt vom Himmel, das Auto ist heiß wie eine Sauna - so richtig hilft da nur die Klimaanlage. Auf sie können nur die wenigsten Autofahrer verzichten. Doch was ist, wenn sie nicht kühlt?

Das muss jedenfalls nicht heißen, dass die Klimaanlage defekt ist. Ihr Ausfall kann auch damit zusammenhängen, dass Kältemittel fehlt. Dieses muss alle zwei, drei Jahre aufgefüllt werden, damit die Kühlung weiterhin funktioniert wie verschiedene Portale berichten. Das kann man in der Werkstatt erledigen lassen.

Ohne Klimaanlage im Auto geht im Sommer nichts. Doch was tun, wenn sie nicht funktioniert?
Ohne Klimaanlage im Auto geht im Sommer nichts. Doch was tun, wenn sie nicht funktioniert? © Franziska Kraufmann/dpa

Klimaanlage im Auto funktioniert nicht: Das sind denkbare Gründe

Unschöner wird es, wenn der Kondensator durch Verschleiß oder Steinschlag Löcher aufweist und somit undicht wird. Dann hilft nur eines: Er muss ausgewechselt werden.

Wenn die Klimaanlage nicht kühlt, kann das laut chip.de auch am Kompressor liegen. Zu einem solchen Schaden kann es kommen, wenn die Klimaanlage zu selten genutzt wird.

Ein Tipp deshalb: Auch im Winter immer mal wieder die Klimaanlage anschalten, um sie durchzupusten und dem Ausfall vorzubeugen. Dann bleiben laut giga.de alle beweglichen Teilchen auch beweglich. Zudem trocknet die Klimaanlage auch die Luft im Auto, wodurch das Beschlagen der Scheiben verhindert werden kann.

Klimaanlage im Auto kühlt nicht - beschädigte Dichtungen

Wenn das Auto schon älter ist, kann ein Ausfall der Klimaanlage auch daher kommen, dass Dichtungen nicht mehr richtig funktionieren, was wiederum dazu führt, dass Kältemittel auslaufen kann. Auch in diesem Fall kann ein Werkstattbesuch das Problem meistens lösen.

Ganz allgemein gilt, dass man die Klimaanlage regelmäßig einem Check-up in einer Werkstatt unterziehen sollte. Dabei wird die Lüftung- und Heizungsanlage gereinigt, damit sich nichts absetzt. So können Folgeschäden vermieden werden.

Hitze ist im Sommer natürlich nicht nur im Auto ein Problem, sondern auch in der Wohnung. Auf Alufolie am Fenster sollte man aber verzichten, denn dieser Trick gegen Hitze kann teure Schäden verursachen.

Auch interessant

Kommentare