Fähren fallen aus

Wetter: Sturmtief „Zehra“ naht - DWD warnt vor starken Sturmböen

Wetter: Sturmtief „Zehra“ naht - DWD warnt vor starken Sturmböen

Gigantischer Sandsturm auf den Kanaren - Urlauber sitzen auf den Inseln fest

Staub, Staub nichts als Staub: Ein extremer Sandsturm aus der Sahara hat die Kanarischen Inseln getroffen. Der Flugverkehr musste zwischenzeitlich eingestellt werden.
Gigantischer Sandsturm auf den Kanaren - Urlauber sitzen auf den Inseln fest

Wetter in Deutschland: DWD mit Unwetterwarnung - Konsequenzen für Rosenmontagsumzüge

Das Wetter in Deutschland hat den Karneval am Wochenende lahmgelegt. Am Rosenmontag sieht es entspannter aus. Doch die Narren müssen sich auf das nächste Sturmtief gefasst machen.    
Wetter in Deutschland: DWD mit Unwetterwarnung - Konsequenzen für Rosenmontagsumzüge

"Sturm" Yulia treibt Windstrom zu neuem Rekord

Auch schlechtes Wetter kann eine gute Seite haben denn die hohen Winde des Sturmtiefs "Yulia" haben den Windrädern in Deutschland kräftig Schub gegeben.
"Sturm" Yulia treibt Windstrom zu neuem Rekord

Sahara-Sandsturm auf den Kanaren dauert an

Auf den Kanarischen Inseln wirbelt ein Sandsturm den Flugverkehr durcheinander. Wegen heftiger Winde kommt es zu zahlreichen Verspätungen. Nun machen auch die Schulen dicht.
Sahara-Sandsturm auf den Kanaren dauert an

So steht es um Australiens Sehenswürdigkeiten

Feuersbrünste, schwarzer Rauch und verkohlte Kängurus: Die Bilder der Brände in Australien haben die Welt schockiert. Doch die meisten Touristenziele sind verschont geblieben. Eine Bestandsaufnahme.
So steht es um Australiens Sehenswürdigkeiten

Sturmböen verhindern Karnevalsumzüge

Der Wind macht vielen Narren einen Strich durch die Rechnung: Die Karnevalshochburgen Köln und Düsseldorf müssen am Sonntag Absagen verkünden, auch viele kleinere Umzügen fallen dem Wetter zum Opfer. Für Rosenmontag sieht es aber besser aus.
Sturmböen verhindern Karnevalsumzüge

Sturmtief "Yulia" wirbelt Karnevalssonntag durcheinander

Ausgerechnet am Karnevalswochenende ist es vielerorts stürmisch. In mehreren Städten mussten geplante Karnevalsumzüge ausfallen. Jetzt wartet alles auf Rosenmontag.
Sturmtief "Yulia" wirbelt Karnevalssonntag durcheinander

Wetter an Karneval: Umzug wegen Sturmtiefs unterbrochen - DWD mit eindeutiger Prognose 

Das Wetter fährt im Februar Achterbahn: Lässt sich der Frühling pünktlich zum Karneval endlich blicken? Genau das Gegenteil scheint der Fall. 
Wetter an Karneval: Umzug wegen Sturmtiefs unterbrochen - DWD mit eindeutiger Prognose 

Windiges und nasses Wetter zu Karneval

Die Karnevalisten müssen sich für die Rosenmontagsumzüge am besten wind- und wasserfest kostümieren. Besonders warm müssen die Verkleidungen jedoch nicht sein, denn es wird ungewöhnlich mild mit frühlingshaften Temperaturen.
Windiges und nasses Wetter zu Karneval

Skihersteller und Händler trotz Schneemangels optimistisch

Die Winter werden wärmer, es fällt weniger Schnee. Skifahren kommt deswegen jedoch nicht aus der Mode, wie Experten sagen. Skihersteller und Sporthändler bleiben zuversichtlich.
Skihersteller und Händler trotz Schneemangels optimistisch

Geisterschiff treibt Tausende Kilometer über Atlantik

2018 wurde die MV Alta mitten im Atlantik von ihrer Besatzung aufgegeben. Sturm "Dennis" hat sie jetzt an Land gespült - mehr als 5000 Kilometer weiter nördlich.
Geisterschiff treibt Tausende Kilometer über Atlantik

Sturm "Sabine" kostet Versicherer Hunderte Millionen Euro

Schäden an Häusern, Firmen und Autos - der Wintersturm "Sabine" sorgt bei den Versicherern für hohe Kosten. Noch deutlich größer fiel die Schadensbilanz aber bei früheren Stürmen aus.
Sturm "Sabine" kostet Versicherer Hunderte Millionen Euro

Winter werden immer wärmer - Kinder kennen kaum noch Schnee

In vielen Teilen Deutschlands gibt es kaum noch Schnee - die Winter werden immer wärmer. Kleine Kinder kennen die weißen Flocken fast nur noch aus Kinderbüchern.
Winter werden immer wärmer - Kinder kennen kaum noch Schnee

Hochwasser-Risiko in Großbritannien: Regierung in der Kritik

Sturm "Dennis" hatte am Wochenende enorme Regenmengen mitgebracht. In einigen Regionen regnete es an einem Tag so viel wie sonst im Monatsdurchschnitt.
Hochwasser-Risiko in Großbritannien: Regierung in der Kritik

Sturmflut und Sperrungen durch Tief "Victoria"

Bäume fallen um, auf einigen Strecken kommt es zu Unfällen oder der Verkehr steht ganz. Sturmtief "Victoria" hat kräftige Windböen nach Deutschland gebracht - aber im Vergleich zu den Auswirkungen von Orkan "Sabine" blieb es eher ruhig.
Sturmflut und Sperrungen durch Tief "Victoria"