Anklage erhoben

WM-Affäre: Wird der DFB zu hoher Geldbuße verknackt?

WM-Affäre: Wird der DFB zu hoher Geldbuße verknackt?
Wegen Sommermärchen-Affäre: Anklage gegen Ex-DFB-Präsidenten
Wegen Sommermärchen-Affäre: Anklage gegen Ex-DFB-Präsidenten
OLG bestätigt: Kein Schmerzensgeld für Zwanziger
OLG bestätigt: Kein Schmerzensgeld für Zwanziger
Netzer und Zwanziger legen Streit bei
Netzer und Zwanziger legen Streit bei
Katar: Berufung im Rechtsstreit mit Zwanziger
Katar: Berufung im Rechtsstreit mit Zwanziger

Gericht sieht Zwanzigers "Krebsgeschwür"-Aussage als zulässig

Düsseldorf - Als „Krebsgeschwür des Weltfußballs“ hatte Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger den Wüstenstaat Katar bezeichnet. Das war von der Meinungsfreiheit noch gedeckt, befinden Düsseldorfer Richter.
Gericht sieht Zwanzigers "Krebsgeschwür"-Aussage als zulässig

ARD sieht möglicher Klage gelassen entgegen

Düsseldorf - Die ARD sieht die Klage-Ankündigung des früheren DFB-Präsidenten Theo Zwanziger mit größter Gelassenheit.
ARD sieht möglicher Klage gelassen entgegen

Zwanziger kündigt Klage gegen ARD an

München - Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger (70) hat eine Klage gegen die ARD angekündigt.
Zwanziger kündigt Klage gegen ARD an

WM-Affäre: Beckenbauer, Niersbach und Zwanziger vor Ermittlungen

Köln - Franz Beckenbauer und Theo Zwanziger stehen Informationen der Bild-Zeitung zufolge im kommenden Jahr Ermittlungen der FIFA-Ethikkommission im Zusammenhang mit der WM-Affäre bevor.
WM-Affäre: Beckenbauer, Niersbach und Zwanziger vor Ermittlungen

Netzers Klage gegen Zwanziger ist eingereicht

Frankfurt/Main - Günter Netzer lässt seinen Worten Taten folgen. Der Weltmeister von 1974 verklagt Theo Zwanziger wegen dessen Aussagen über ein gemeinsames Treffen in Zürich.
Netzers Klage gegen Zwanziger ist eingereicht

Zwanziger und Digel empört über Vorwürfe

Berlin - DOSB-Präsident Alfons Hörmann schlägt nach seinen Attacken gegen frühere deutsche Top-Sportfunktionäre heftige Kritik entgegen.
Zwanziger und Digel empört über Vorwürfe

Skandal um WM-Vergabe: "Spiegel" legt nach

Hamburg - Theo Zwanziger hat offenbar eine neue Verbindung zwischen der ungeklärten Millionen-Zahlung der Organisatoren der Fußball-WM 2006 und dem Zuschlag für Deutschland sechs Jahre zuvor gezogen.
Skandal um WM-Vergabe: "Spiegel" legt nach

Zwanziger unterschreibt nicht - jetzt klagt Netzer 

Köln - Wer lügt hier? Theo Zwanziger unterschreibt die Unterlassungsaufforderung von Günter Netzer nicht. Jetzt geht es wohl vor Gericht.
Zwanziger unterschreibt nicht - jetzt klagt Netzer 

WM-Affäre: Zwanziger macht Aussage - Neue Spur zur FIFA?

Frankfurt/Main - In der WM-Affäre tauchen immer neue Fragen auf. Einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ zufolge gibt es mittlerweile sogar Zweifel an der Rückzahlung der ominösen Dreyfus-Millionen. Theo Zwanziger sagt derweil vor den externen …
WM-Affäre: Zwanziger macht Aussage - Neue Spur zur FIFA?

Zwanziger setzt nach: "Habe die Wahrheit gesagt"

Frankfurt/Main - Die Schlammschlacht zwischen Theo Zwanziger und dem Rest der deutschen Fußball-Welt geht in eine neue Runde. Zwanziger hat der Darstellung von Günter Netzer in der WM-Affäre vehement widersprochen.
Zwanziger setzt nach: "Habe die Wahrheit gesagt"

"Zwanziger lügt": Netzer droht Ex-DFB-Präsident mit Klage

Köln - In der WM-Affäre geht Günter Netzer juristisch gegen den früheren DFB-Präsidenten Theo Zwanziger vor. Die Anwälte des Fußball-Idols setzten Zwanziger eine Frist bis Freitag.
"Zwanziger lügt": Netzer droht Ex-DFB-Präsident mit Klage

Zwanziger soll aussagen - Untersuchung dauert an

Frankfurt/Main - Theo Zwanziger verweist auf eine mögliche Bestechung eines FIFA-Funktionärs. Mit Ergebnissen der DFB-Untersuchungen ist so schnell nicht zu rechnen.
Zwanziger soll aussagen - Untersuchung dauert an

Schlammschlacht eskaliert: Zwanziger weist Vorwürfe zurück

Köln - Die Affäre um die WM 2006 geht weiter, der Ton im Schlagabtausch zwischen DFB und Theo Zwanziger wird schärfer. Dieser weist alle Vorwürfe zurück.
Schlammschlacht eskaliert: Zwanziger weist Vorwürfe zurück

Zwanziger bezeugt: Netzer bestätigte Kauf von Stimmen

Hamburg - Mit "Kronzeuge" Theo Zwanziger hat das Nachrichtenmagazin Der Spiegel  am Freitag seine Korruptionsvorwürfe gegen die Organisatoren der Fußball-WM 2006 in Deutschland erhärtet.
Zwanziger bezeugt: Netzer bestätigte Kauf von Stimmen

Zwanziger: Niersbach lügt - es gab schwarze Kasse

Frankfurt/Main - Der ehemalige DFB-Präsident Theo Zwanziger erhebt in der Affäre um die dubiose Millionen-Zahlungen vor der WM 2006 schwere Vorwürfe gegen seinen Nachfolger Wolfgang Niersbach.
Zwanziger: Niersbach lügt - es gab schwarze Kasse