Formel-1-Weltmeister

Neuer Vertrag für Hamilton laut Wolff ein Selbstläufer

Neuer Vertrag für Hamilton laut Wolff ein Selbstläufer
Mit Heiligenschein in die F1-Saison - Cockpitschutz Halo
Mit Heiligenschein in die F1-Saison - Cockpitschutz Halo
Haas stellt überraschend als erstes Team neues F1-Auto vor
Haas stellt überraschend als erstes Team neues F1-Auto vor
Red Bull präsentiert neuen F1-Wagen vor Mercedes und Ferrari
Red Bull präsentiert neuen F1-Wagen vor Mercedes und Ferrari

Wehrlein startet wieder in der DTM

Pascal Wehrlein fährt 2018 wieder in der DTM - weil der 23-Jährige in der Formel 1 nach durchwachsenen Leistungen kein Cockpit für dieses Jahr ergattern konnte.
Wehrlein startet wieder in der DTM

Grid Kids anstelle der Grid Girls künftig in der Formel 1

Leipzig (dpa) - Die Formel 1 setzt nach dem Ende der Grid Girls in der Startaufstellung künftig auf Grid Kids.
Grid Kids anstelle der Grid Girls künftig in der Formel 1

Formel-1-Rennen in Europa starten in der neuen Saison später

Berlin (dpa) - Die Formel 1 hat ihre Startzeiten geändert. In der aktuellen Saison beginnen die 21 Wettrennen immer um zehn nach und nicht wie bisher zur vollen Stunde.
Formel-1-Rennen in Europa starten in der neuen Saison später

Bernie Ecclestone kritisiert Formel 1

Berlin (dpa) - Der frühere Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat die Abschaffung der Nummern-Girls in der Startaufstellung der Rennserie scharf kritisiert. "Diese Mädchen waren doch Teil der Show. Die Fans lieben den Glamour", erklärte Ecclestone im …
Bernie Ecclestone kritisiert Formel 1

Formel 1 verzichtet auf leicht bekleidete Nummern-Girls

Berlin (dpa) - Die Formel 1 wird in der kommenden Saison auf Nummern-Girls in der Startaufstellung verzichten. Die Führung der Rennserie begründete dies mit dem gesellschaftlichen Wandel, denen der Aufmarsch leicht bekleideter Mädchen als Grid Girls …
Formel 1 verzichtet auf leicht bekleidete Nummern-Girls

Alonso startet auch bei den 24 Stunden von Le Mans

Berlin (dpa) - Formel-1-Star Fernando Alonso wird nach seinem Langstrecken-Debüt in Daytona auch beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans im Sommer starten.
Alonso startet auch bei den 24 Stunden von Le Mans

F1-Team von Sauber präsentiert neuen Wagen am 20. Februar

Hinwil (dpa) - Alfa Romeo Sauber wird seinen neuen Formel-1-Wagen am 20. Februar vorstellen, gab der Schweizer Rennstall bekannt. Das neue Auto mit dem Kürzel C37 wird auch weiter von einem Ferrari-Motor angetrieben.
F1-Team von Sauber präsentiert neuen Wagen am 20. Februar

Alonso: "Haben uns kontinuierlich gesteigert"

Daytona Beach (dpa) - Formel-1-Star Fernando Alonso hat sein vielbeachtetes Debüt beim 24-Stunden-Rennen in Daytona ohne ein Erfolgserlebnis beendet.
Alonso: "Haben uns kontinuierlich gesteigert"

Wolff gespannt auf Entwicklung von Ecclestone-Nachfolger

Ein Jahr nach dem Ende der Ära Ecclestone arbeitet die Formel 1 weiter an ihrer Runderneuerung. Mercedes-Teamchef Toto Wolff ist gespannt, welche Ideen die neuen Besitzer wie umsetzen.
Wolff gespannt auf Entwicklung von Ecclestone-Nachfolger

"Völlig neue Erfahrung": Alonsos 24-Stunden-Probelauf

Fernando Alonso hat die "Triple Crown" im Hinterkopf - nämlich Siege bei den Klassikern in Monte Carlo, Indianapolis und Le Mans. Nun startet der Spanier erstmals bei einem 24-Stunden-Rennen. Daytona ist Alonsos Generalprobe für Le Mans.
"Völlig neue Erfahrung": Alonsos 24-Stunden-Probelauf

Mercedes zeigt neuen Wagen wie Ferrari am 22. Februar

Brackley (dpa) - Das Weltmeisterteam Mercedes wird seinen neuen Wagen für diese Formel-1-Saison am selben Tag wie Ferrari präsentieren. Wie die Silberpfeile mitteilten, wird das Auto mit dem Kürzel W09 am 22. Februar in Silverstone vorgestellt.
Mercedes zeigt neuen Wagen wie Ferrari am 22. Februar

2018 nur noch zwei deutsche Formel-1-Fahrer am Start

Grove (dpa) - Nur noch zwei deutsche Piloten werden in dieser Formel-1-Saison an den Start gehen. 2010 waren es vorübergehend sogar einmal sieben Deutsche gewesen. Für Pascal Wehrlein ist nach seinem Aus beim Schweizer Sauber-Team nun auch beim …
2018 nur noch zwei deutsche Formel-1-Fahrer am Start

Rosberg-Erfolg mit Job für Kubica - Williams-Testfahrer

Für Pascal Wehrlein ist 2018 kein Platz als Formel-1-Stammfahrer. Williams vergibt das letzte Cockpit an den Russen Sergej Sirotkin. Die Engländer ermöglichen aber Robert Kubica ein Comeback. Der Pole wird Ersatzmann. Nico Rosberg ist daran nicht …
Rosberg-Erfolg mit Job für Kubica - Williams-Testfahrer

Russe Kwjat Entwicklungsfahrer bei Ferrari

Maranello (dpa) - Der Russe Daniil Kwjat wird neuer Entwicklungsfahrer beim Formel-1-Team Ferrari. Der 23-Jährige soll den viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel und den Finnen Kimi Räikkönen unterstützen, teilte der Rennstall mit.
Russe Kwjat Entwicklungsfahrer bei Ferrari

Stolzer Ecclestone will, dass es der Formel 1 gut geht

Leipzig (dpa) - Knapp ein Jahr nach seinem Ende an der kommerziellen Spitze der Formel 1 hegt Bernie Ecclestone keinen Groll.
Stolzer Ecclestone will, dass es der Formel 1 gut geht