Nach verkündetem Überschuss 

Ging alles mit rechten Dingen zu? FDP wirft Olaf Scholz Trickserei beim Haushalt vor

Ging alles mit rechten Dingen zu? FDP wirft Olaf Scholz Trickserei beim Haushalt vor
Bundeswehr-Konvoi in Mali beschossen
Bundeswehr-Konvoi in Mali beschossen
Gesichter der Ski-WM: Von König Aksel bis Pechvogel Luitz
Gesichter der Ski-WM: Von König Aksel bis Pechvogel Luitz
Vierter Slalom-Titel in Serie - Geiger im Pech
Vierter Slalom-Titel in Serie - Geiger im Pech
Schmid starker Achter im WM-Riesenslalom - Luitz verletzt
Schmid starker Achter im WM-Riesenslalom - Luitz verletzt

Verfassungsschutz nahm Amri vor Anschlag in Antiterrordatei auf

Zwölf Menschen hat der Terrorist Amri getötet. Gab es keine Warnzeichen? Doch, sagt ein früherer Zimmergenosse. Im Bundestag berichtet er unter anderem von Skype-Gesprächen Amris mit bewaffneten Islamisten.
Verfassungsschutz nahm Amri vor Anschlag in Antiterrordatei auf

Viktoria Rebensburg genießt WM-Silber - "glücklicher Mensch"

Früh am Morgen machte sich Viktoria Rebensburg auf den Heimweg von der Ski-WM - mit einer Silbermedaille im Gepäck. Nach einer kurzen Pause kann die Sportlerin den Wert des zweiten Platzes sicher gut einschätzen - und womöglich auch den Charme …
Viktoria Rebensburg genießt WM-Silber - "glücklicher Mensch"

Das bringt der Wintersport am Freitag

Bei der Ski-WM in Are hofft Stefan Luitz auf das zweite deutsche Edelmetall. Für die Biathleten geht es in den USA bei der WM-Generalprobe im Sprint um gute Ergebnisse. Auch im Skispringen, Bob und Skeleton hoffen die deutschen Athleten auf …
Das bringt der Wintersport am Freitag

Zur Not einarmig: Luitz will trotz Schulterblessur jubeln

Die Vorzeichen sind kompliziert: Am grünen Tisch ausgebremst, an der Schulter verletzt, aber heiß auf die WM. Skirennfahrer Luitz will im Riesenslalom von Are Historisches schaffen. Eine Einschränkung nimmt er gerne in Kauf.
Zur Not einarmig: Luitz will trotz Schulterblessur jubeln

USA sichern Nato-Partnern Absprachen zu Afghanistan zu

US-Präsident Donald Trump strebt einen schnellen Abzug von Truppen aus Afghanistan an. Lässt sich das Ziel über die laufenden Verhandlungen mit den radikalislamischen Taliban erreichen? Bei der Nato wurden am Donnerstag kritische Frage gestellt.
USA sichern Nato-Partnern Absprachen zu Afghanistan zu

Das bringt der Wintersport am Donnerstag

Bei den Ski-Weltmeisterschaften in Are hat Viktoria Rebensburg die größte Chancen auf eine Medaille, in ihrer Spezialdisziplin soll endlich der erste DSV-Podiumsplatz her. Für die Biathleten geht es bei der WM-Generalprobe weiter um …
Das bringt der Wintersport am Donnerstag

Team-Event: Deutschland verpasst hauchdünn erste Medaille

Deutschland hat bei der Ski-WM weiter kein Glück. Trotz einer starken Leistung verpasste die Truppe im Team-Event eine Medaille. Straßer, Tremmel, Geiger und Dürr schlugen in dem Event den Titelverteidiger - am Ende aber sorgten wenige Zentimeter …
Team-Event: Deutschland verpasst hauchdünn erste Medaille

Seehofer: Vereinbarkeit von Beamtenstatus und Partei prüfen

Beamten können als Staatsbürger politisch aktiv sein. Doch wann überschreiten sie ihre Neutralitätspflicht? Horst Seehofer sieht Aufklärungsbedarf - und erhält Beifall von ungewohnter Seite.
Seehofer: Vereinbarkeit von Beamtenstatus und Partei prüfen

Autofahrer verlieren viel Zeit im Stau

Im Stau zu stehen, kostet Zeit und Nerven. Dennoch nehmen täglich viele Autofahrer dieses Übel auf sich. Besonders in den Großstädten herrscht zu Stoßzeiten oft Stillstand auf den Straßen. Wo ist das Verkehrsproblem am größten? Und wie kommen …
Autofahrer verlieren viel Zeit im Stau

Straßer verpasst knapp Kombination-Medaille in Are

Linus Straßer will Rang fünf in der WM-Kombination von Are vor allem als Therapie für die so enttäuschende Weltcup-Saison verbuchen. Schwung soll her für das Team-Event am Dienstag. Ärgerlich war die knapp verpasste Medaille für den Münchner dann …
Straßer verpasst knapp Kombination-Medaille in Are

"Der König hat abgedankt" - Svindal geht mit Abfahrts-Silber

Als einer der besten, dominantesten und sympathischsten Skirennfahrer ist Aksel Lund Svindal in Rente gegangen - und das mit WM-Silber in der Abfahrt. Die Skiwelt verneigt sich vor dem Norweger - und selbst ein Prinzenpaar machte dem Hünen beim …
"Der König hat abgedankt" - Svindal geht mit Abfahrts-Silber

Wenn ein Wikinger geht: Teamkamerad Svindal "unersetzlich"

Der Spitzname von Norwegens Speedfahrern ist Attacking Vikings. Anführer dieser nur auf der Strecke wilden Gruppe ist seit Jahren Aksel Lund Svindal. Die WM-Abfahrt am Samstag ist sein letztes Rennen - und die Branche verneigt sich schon jetzt vor …
Wenn ein Wikinger geht: Teamkamerad Svindal "unersetzlich"

Das bringt der Wintersport am Freitag

Biathlon beim Weltcup in Kanada, die Alpin-Kombination bei der Weltmeisterschaft in Schweden. Und in Bayern steigt die Heim-WM der Eisschnellläufer.
Das bringt der Wintersport am Freitag

"Sauknapp" - aber keine Medaille: Ferstl Sechster im Super-G

Josef Ferstl schlägt sich im WM-Super-G achtbar, verpasst das Podium als Sechster aber um drei Zehntelsekunden. Unzufrieden ist er damit nicht, der Ärger um den verpassten Coup hielt sich in Grenzen. Zu Gold rast ein Ski-Kumpel Ferstls aus Südtirol.
"Sauknapp" - aber keine Medaille: Ferstl Sechster im Super-G

0,07 Sekunden zwischen Gold und nichts: Rebensburg im Pech

Nicht schon wieder! Viktoria Rebensburg ist im Super-G der WM in Schweden Vierte geworden und hat damit schon zum dritten Mal in der Karriere eine Medaille um einen Rang verpasst. So knapp wie dieses Mal aber erwischte es sie noch nie. "Ja, …
0,07 Sekunden zwischen Gold und nichts: Rebensburg im Pech

Das bringt der Wintersport am Dienstag

In Schweden beginnen die alpinen Ski-Weltmeisterschaften. Im Super-G am Dienstag zählt Viktoria Rebensburg zu den Kandidatinnen für eine Medaille.
Das bringt der Wintersport am Dienstag

Scheuer hofft noch auf Vermeidung von Diesel-Fahrverboten

Quer durch die Republik drohen in diesem Jahr weitere Fahrverbote für Diesel wegen zu hoher Luftverschmutzung. Doch kommen sie tatsächlich? Der Verkehrsminister hält das letzte Wort noch nicht für gesprochen.
Scheuer hofft noch auf Vermeidung von Diesel-Fahrverboten

Spahn: Krebs in 10 bis 20 Jahren besiegbar

Krebs endgültig besiegen - das wollen Mediziner schon lange. Mit Prognosen dazu halten sie sich zurück. Anders als Gesundheitsminister Spahn. Dessen "heroischen Aussagen" müssten nun erstmal Taten folgen, fordern Experten.
Spahn: Krebs in 10 bis 20 Jahren besiegbar

Bahn verkauft fast jedes zweite Ticket online

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn hat im vergangenen Jahr im Fernverkehr fast jeden zweiten Fahrschein online verkauft. Mit einem Anteil von 45 Prozent sei der Online-Verkauf inzwischen mit Abstand der größte Vertriebszweig, teilte das Unternehmen …
Bahn verkauft fast jedes zweite Ticket online

Grüne werfen Scheuer Kumpanei mit Autoindustrie vor

Berlin (dpa) - Die Grünen haben in der Debatte um Feinstaub- und Stickoxidgrenzwerte Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) Kumpanei mit der Autoindustrie vorgeworfen.
Grüne werfen Scheuer Kumpanei mit Autoindustrie vor

AfD-Prüffall: Haldenwang trifft Länder-Verfassungsschützer

Die Innenminister der Länder waren empört: Dass die AfD zum Prüffall des Verfassungsschutzes wird, hätten sie zu spät erfahren. Jetzt will der neue BfV-Präsident die Wogen glätten - und bekommt Rückendeckung von oberster Stelle.
AfD-Prüffall: Haldenwang trifft Länder-Verfassungsschützer

Söder beerbt Seehofer und soll CSU zu neuer Stärke führen

Die CDU hat vorgelegt, jetzt ist auch der Wechsel bei der CSU perfekt: Söder und Kramp-Karrenbauer sollen die Union im Europawahljahr wieder zu Erfolgen führen. Der neue CSU-Chef hat noch eine Überraschung für Vorgänger Seehofer parat.
Söder beerbt Seehofer und soll CSU zu neuer Stärke führen

Spahn fordert Finanzreform für Altenpflege

Die Gesellschaft wird älter, die Kosten für Pflege steigen. Der Gesundheitsminister will die Finanzierung reformieren - über den richtigen Weg gehen die Meinungen aber auseinander.
Spahn fordert Finanzreform für Altenpflege

Fiasko für May: Parlament schmettert Brexit-Abkommen ab

Vernichtender hätte die Niederlage für Premierministerin May kaum ausfallen können: Das britische Parlament lässt ihr Brexit-Abkommen klar durchfallen. Nun wächst die Angst vor Chaos.
Fiasko für May: Parlament schmettert Brexit-Abkommen ab

Handballer bei WM gegen Russland gefordert

Im dritten WM-Spiel gegen Russland können die deutschen Handballer einen großen Schritt in Richtung Hauptrunde machen. Die DHB-Auswahl ist aber gewarnt, weil sie ein unangenehmer Gegner erwartet.
Handballer bei WM gegen Russland gefordert

Frankreich bleibt erster Verfolger der deutschen Handballer

Berlin/Herning (dpa) - Titelverteidiger Frankreich bleibt bei der Handball-WM erster Verfolger der deutschen Nationalmannschaft in der Vorrundengruppe A.
Frankreich bleibt erster Verfolger der deutschen Handballer

"Anderes Kaliber": Handballer richten Fokus auf Brasilien

Nach dem erfolgreichen WM-Auftakt beginnt für die deutschen Handballer an diesem Freitag bereits die Vorbereitung auf das nächste Spiel. Die Brasilianer schätzt nicht nur der Bundestrainer als "ganz anderes Kaliber" ein.
"Anderes Kaliber": Handballer richten Fokus auf Brasilien

"Gänsehaut": Deutsche Handballer starten souverän in Heim-WM

Der Anfang ist gemacht: Die deutschen Handballer starten mit einem klaren Sieg in die Heim-WM. Der lockere Erfolg im Auftaktspiel gegen klar unterlegene Koreaner macht Mut für die Medaillen-Mission im eigenen Land. Es passt aber trotz toller …
"Gänsehaut": Deutsche Handballer starten souverän in Heim-WM

Geldtransport-Warnstreiks nach Tarifkompromiss beendet

Geldautomaten geben weiter Scheine aus, und im Supermarkt kann die Kassiererin weiter rausgeben. Selbstverständlich ist das nicht - doch nun ist die Gefahr von Engpässen für Verbraucher und Handel gebannt.
Geldtransport-Warnstreiks nach Tarifkompromiss beendet

Digitale Infrastruktur: Scheuer fordert mehr Tempo

Es gibt noch viele weiße Flecken in Deutschland beim mobilen Internet. Das soll sich ändern. Der Verkehrsminister sieht die Städte und Gemeinden in der Pflicht. Die Industrie dagegen warnt die Koalition vor unrealistischen Vorgaben.
Digitale Infrastruktur: Scheuer fordert mehr Tempo