Berliner Polizei ermittelt wegen Volksverhetzung gegen Abbas
Politik

„Holocaust“-Eklat

Berliner Polizei ermittelt wegen Volksverhetzung gegen Abbas

Berliner Polizei ermittelt wegen Volksverhetzung gegen Abbas
Holocaust-Eklat um Abbas: Antisemitismus-Beauftragter nimmt Scholz in Schutz - „Steht auf festem Boden“
Politik
Holocaust-Eklat um Abbas: Antisemitismus-Beauftragter nimmt Scholz in Schutz - „Steht auf festem Boden“
Holocaust-Eklat um Abbas: Antisemitismus-Beauftragter nimmt Scholz in Schutz - „Steht auf festem Boden“
Abbas rudert nach Holocaust-Eklat zurück
Politik
Abbas rudert nach Holocaust-Eklat zurück
Abbas rudert nach Holocaust-Eklat zurück
Abbas wirft Israel „Holocaust“ an Palästinensern vor
Politik
Abbas wirft Israel „Holocaust“ an Palästinensern vor
Abbas wirft Israel „Holocaust“ an Palästinensern vor
Palästinenserpräsident Abbas entschuldigt sich für judenfeindliche Rede
Politik
Palästinenserpräsident Abbas entschuldigt sich für judenfeindliche Rede
Palästinenserpräsident Abbas entschuldigt sich für judenfeindliche Rede

Sprengsatz neben Konvoi von Palästinas Ministerpräsidenten detoniert

In Gaza hat sich offenbar ein Anschlag auf den Konvoi des palästinensischen Ministerpräsidenten ereignet. Präsident Mahmud Abbas sieht die Hamas als verantwortlich an.
Sprengsatz neben Konvoi von Palästinas Ministerpräsidenten detoniert

Telefonat mit Abbas: Trump kündigt US-Botschaft in Jerusalem an

Donald Trump will offenbar ernst machen: In einem Gespräch mit Palästinenser-Präsident Abbas kündigte er die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem an - ein heikler Schritt.
Telefonat mit Abbas: Trump kündigt US-Botschaft in Jerusalem an

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Israel stellt nach einem Anschlag Metalldetektoren am Tempelberg in Jerusalem auf. Es kommt nach den Freitagsgebeten zu blutigen Unruhen und einem tödlichen Angriff. Auch auf diplomatischer Ebene herrscht nun Eiszeit.
Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Tempelberg-Krise: Palästinenser-Präsident bittet Trump um sofortige Hilfe

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas ruft in der Tempelberg-Krise um Hilfe: Donald Trump müsse Israel sofort zur Vernunft bringen - sonst werde die Lage eskalieren.
Tempelberg-Krise: Palästinenser-Präsident bittet Trump um sofortige Hilfe

Papst betet mit Peres und Abbas

Rom - Papst Franziskus hat am Sonntag gemeinsam mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas und dem israelischen Staatschef Schimon Peres für Frieden im Nahen Osten gebetet.
Papst betet mit Peres und Abbas

Holocaust-Anerkennung: Abbas überrascht Israel

Ramallah/Jerusalem - Nach dem Zusammenbruch der Friedensgespräche mit Israel gibt Palästinenserpräsident Mahmud Abbas sich weiter betont versöhnlich.
Holocaust-Anerkennung: Abbas überrascht Israel

Palästinenser wollen UN-Mitglieder werden

Ramallah - Die Palästinenser haben eine Aufnahme in die UN beantrag, um ihr Streben nach Autonomie voranzutreiben. Nun stecken die Nahost-Friedensgespräche erneut in der Krise.
Palästinenser wollen UN-Mitglieder werden

Abbas beteuert Willen zum Frieden

New York - Erstmals tritt Palästinenserpräsident Abbas als Staatschef vor die UN-Vollversammlung. Israel kritisiert er deutlich milder als in den vergangenen Jahren.
Abbas beteuert Willen zum Frieden

Westerwelle unterstützt Nahost-Gespräche

Jerusalem - Das Ziel der Nahost-Reise von Außenminister Westerwelle ist klar: Unterstützung für die neuen Friedensgespräche. Israel fordert von der EU vor allem eins: Keine Einmischung in Israels Siedlungspolitik.
Westerwelle unterstützt Nahost-Gespräche

Barcelona-Stars auf "Friedenstour": Bilder

Jerusalem - Meisterkicker im Dienste des Friedens: Die Weltstars Messi und Neymar sorgen mit einer Versöhnungstour des FC Barcelona in Israel und den Palästinensergebieten für helle Begeisterung bei den Fans.
Barcelona-Stars auf "Friedenstour": Bilder

Nahost-Friedensgespräche beginnen

Washington/Jerusalem - Drei Jahre lang herrschte Funkstille. Jetzt sprechen Israelis und Palästinenser wieder direkt über eine Friedenslösung.
Nahost-Friedensgespräche beginnen

Dank Kerry neuer Anlauf für Frieden in Nahost

Tel Aviv - Drei Jahre nach dem Ende der letzten Friedensgespräche wollen sich Israel und Palästinenser wieder an einen Tisch setzen. Ein Riesenerfolg für die USA. Nun aber beginnt der schwierigere Teil.
Dank Kerry neuer Anlauf für Frieden in Nahost

Keine neuen Nahost-Friedensgespräche in Sicht

Amman/Tel Aviv - Seit Monaten bemüht sich US-Außenminister Kerry um eine Wiederbelebung des Nahost-Friedensprozesses. Bisher erfolglos. Seinem Optimismus hat das aber bisher nicht schaden können.
Keine neuen Nahost-Friedensgespräche in Sicht

Abbas soll Übergangsregierung leiten

Gaza-Stadt - Kompromiss bei den Palästinensern: Präsident Mahmud Abbas soll Ministerpräsident einer gemeinsamen Übergangsregierung der Organisationen Hamas und Fatah werden.
Abbas soll Übergangsregierung leiten

Für Schalit: Israel lässt weitere Palästinenser frei

Tel Aviv - Einen für tausend: Israel und die radikalislamische Hamas haben ihren umfassenden Gefangenenaustausch abgeschlossen. Israel ließ am Sonntagabend 550 palästinensische Häftlinge frei.
Für Schalit: Israel lässt weitere Palästinenser frei