Erstes großes Bootsunglück 2018

Flüchtlingsdrama im Mittelmeer: Opferzahl steigt auf 64

Flüchtlingsdrama im Mittelmeer: Opferzahl steigt auf 64
Frankreichs Präsident Macron will im Libyen-Konflikt vermitteln
Frankreichs Präsident Macron will im Libyen-Konflikt vermitteln
Passagiere des entführten Flugzeugs kehren nach Libyen zurück
Passagiere des entführten Flugzeugs kehren nach Libyen zurück
Libysche Chemiewaffen sollen in Deutschland vernichtet werden
Libysche Chemiewaffen sollen in Deutschland vernichtet werden

Flüchtlingsroute über Mittelmeer „frequentiert wie nie“

Berlin - Die Flüchtlingsroute über die Türkei und Griechenland ist weitgehend versperrt. Aber auf der gefährlicheren Bootspassage von Nordafrika nach Europa kommen immer mehr Migranten.
Flüchtlingsroute über Mittelmeer „frequentiert wie nie“

Neue Flüchtlingstragödie im Mittelmeer

Rom - Auf der Flüchtlingsroute zwischen Libyen und Italien ist wieder ein Boot gesunken - für mindestens 20 Menschen kam jede Hilfe zu spät.
Neue Flüchtlingstragödie im Mittelmeer

599 Flüchtlinge vor Libyen aus dem Meer gerettet

Tripolis - Aus dem Mittelmeer gerettet: Die deutsche Marine hat sich an der Rettung von 599 Flüchtlingen vor der libyschen Küste beteiligt. Auch in Griechenland ist die Flüchtlingslage dramatisch.
599 Flüchtlinge vor Libyen aus dem Meer gerettet

Libyens neue Einheitsregierung: Ministerpräsident in Tripolis

Tripolis - Es ist ein riskantes Manöver, um doch noch eine politische Lösung im gespaltenen Libyen zu erreichen: Die UN-vermittelte neue Führung ist zur Aufnahme seiner Arbeit in die Hauptstadt Tripolis eingetroffen - trotz Drohungen.
Libyens neue Einheitsregierung: Ministerpräsident in Tripolis

Libysche Konfliktparteien einigen sich auf Einheitsregierung

Tripolis - Die neue Regierung soll den Bürgerkrieg beenden, der das Land seit dem Sturz von Langzeitherrscher Muammar al-Gaddafi beherrscht.
Libysche Konfliktparteien einigen sich auf Einheitsregierung

Fünf Jahre Arabischer Frühling: Wo es heute für Touristen sicher ist

Vor fünf Jahren entfachten Demonstranten in Tunesien einen Flächenbrand, der fast die ganze arabische Welt erfasste. Das hat bis heute Auswirkungen auf beliebte Touristenziele.
Fünf Jahre Arabischer Frühling: Wo es heute für Touristen sicher ist

Flüchtlingsboot  gekentert: 250 Migranten gerettet

Rom - Sie brachten ihr Boot vermutlich selbst zum Kentern: 25 Flüchtlinge sind im Mittelmeer ertrunken, 400 weitere wurden gerettet. Das Schicksal der übrigen Menschen an Bord ist zunächst unklar.
Flüchtlingsboot  gekentert: 250 Migranten gerettet

Hunderte tote Flüchtlinge befürchtet: So reagiert Politik

Rom/Brüssel - Bis zu 920 Menschen könnten bei einer erneuten Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer ertrunken sein. Die Kritik an der EU-Flüchtlingspolitik nimmt zu.
Hunderte tote Flüchtlinge befürchtet: So reagiert Politik

IS-Video zeigt angeblich Enthauptung von Christen

Kairo - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat ein Video ins Internet gestellt, das die Enthauptung und Erschießung von äthiopischen Christen in Libyen zeigen soll.
IS-Video zeigt angeblich Enthauptung von Christen

Geldgeber wollen Athen rasch mit Milliarden helfen

Brüssel/Athen - Nach wochenlangem Streit erhält Griechenland von seinen Geldgebern eine letzte Chance, den drohenden Bankrott abzuwenden und damit in der Eurozone zu bleiben.
Geldgeber wollen Athen rasch mit Milliarden helfen

EU beunruhigt über Islamisten in Nordafrika

Brüssel - Europa fürchtet einen Vorstoß islamistischer Extremisten aus Richtung Süden. Zwischen Italien und der neuen Dschihadisten-Hochburg Libyen liegen nur wenige Hundert Kilometer Seeweg.
EU beunruhigt über Islamisten in Nordafrika

Neue Friedensgespräche für Libyen in Genf 

Genf - In der Schweiz haben sich Vertreter des libyschen Bürgerkrieges zu Friedensverhandlungen getroffen. Die UN-Vermittler hoffen auf ein baldiges Ende des Chaos - doch wichtige Akteure fehlten am Tisch.
Neue Friedensgespräche für Libyen in Genf 

Tripolis: Zweiter Treibstofftank in Brand geraten

Tripolis - Zwei durch Raketenbeschuss in Brand geratene Benzintanks bedrohen Libyens Hauptstadt Tripolis. Fast einen Tag dauern die bislang erfolglosen Löscharbeiten schon. Nun sucht Libyen Hilfe.
Tripolis: Zweiter Treibstofftank in Brand geraten

Blatter gegen paneuropäische EURO 2020

Zürich - FIFA-Präsident Joseph S. Blatter hat sich mit Vehemenz gegen eine paneuropäische Europameisterschaft 2020 ausgesprochen und sendet Signale für das Ende seiner Amtszeit.
Blatter gegen paneuropäische EURO 2020

Dramatisches Video: Helikopter bläst Zelt weg

Tripolis - Heftige Szenen: In Libyen hat ein Helikopter im Tiefflug ein riesiges Zelt einfach weggeblasen. Hier sehen Sie das aufsehenerregende Video:
Dramatisches Video: Helikopter bläst Zelt weg