Nach verheerender Explosion: Gewaltiges Feuer am Hafen von Beirut - Erneut brennbares Material gelagert
Politik

Katastrophe im Libanon

Nach verheerender Explosion: Gewaltiges Feuer am Hafen von Beirut - Erneut brennbares Material gelagert

Nach verheerender Explosion: Gewaltiges Feuer am Hafen von Beirut - Erneut brennbares Material gelagert
Streit um Ermittlungen in Beirut eskaliert
Politik
Streit um Ermittlungen in Beirut eskaliert
Streit um Ermittlungen in Beirut eskaliert
Stromversorgung im Libanon nach Kollaps wieder aufgenommen
Politik
Stromversorgung im Libanon nach Kollaps wieder aufgenommen
Stromversorgung im Libanon nach Kollaps wieder aufgenommen
Staatliche Stromversorgung im Libanon zusammengebrochen
Politik
Staatliche Stromversorgung im Libanon zusammengebrochen
Staatliche Stromversorgung im Libanon zusammengebrochen
Patapoutian – vom „Spätzünder“ zum Nobelpreisträger
Deutschland & Welt
Patapoutian – vom „Spätzünder“ zum Nobelpreisträger
Patapoutian – vom „Spätzünder“ zum Nobelpreisträger

Stromversorgung im Libanon dürfte sich weiter verschlechtern

Viele Libanesen leben in Armut und müssen bereits jetzt täglich stundenlang ohne Strom auskommen. Die Krise wird sich nach einer Entscheidung eines Elektrizitätsversorgers wohl noch verschlimmern.
Stromversorgung im Libanon dürfte sich weiter verschlechtern

Neue Regierung im Krisenland Libanon gebildet

Kein Benzin, kein Strom, keine Medikamente: Der Libanon leidet unter einer schweren Wirtschaftskrise. Auf das Kabinett wartet eine gewaltige Aufgabe. Das Ausland will nur unter Bedingungen helfen.
Neue Regierung im Krisenland Libanon gebildet

Treibstoffkrise im Libanon spitzt sich weiter zu

Die Libanesen sind viel Leid gewohnt. Die aktuelle Wirtschaftskrise in dem Mittelmeerland schockiert aber selbst Menschen, die schon den Bürgerkrieg zwischen 1975 und 1990 erlebt haben.
Treibstoffkrise im Libanon spitzt sich weiter zu

Aktivisten: Israel greift Ziele der Hisbollah in Syrien an

Die israelische Luftwaffe hat laut Aktivisten Posten der libanesischen Schiitenmiliz Hisbollah in Syrien attackiert.
Aktivisten: Israel greift Ziele der Hisbollah in Syrien an

Mindestens 28 Tote bei Explosion im Libanon

Der Libanon erlebt die schwerste Wirtschaftskrise seiner Geschichte. Die Explosionskatastrophe im Hafen von Beirut vor rund einem Jahr verschärfte die Lage. Doch die Hiobsbotschaften reißen nicht ab.
Mindestens 28 Tote bei Explosion im Libanon

Hisbollah warnt vor Eskalation in Konflikt mit Israel

Nach einem Luftangriff aus Israel feuert die libanesische Schiitenmiliz Hisbollah Raketen auf israelisches Gebiet. Der Konflikt droht zu eskalieren.
Hisbollah warnt vor Eskalation in Konflikt mit Israel

Jahrestag der Explosion in Beirut - Geber sagen Geld zu

Die Explosion von Beirut hat tiefe Narben hinterlassen. Ein Jahr nach der Katastrophe ist die Küstenstadt und das von Krisen geschüttelte Land von einer Rückkehr zur Normalität noch weit entfernt.
Jahrestag der Explosion in Beirut - Geber sagen Geld zu

Fünf Tote bei bewaffneten Zusammenstößen im Libanon

Die schiitische Hisbollah kontrolliert ganze Stadtteile Beiruts und andere wichtige Gebiete des Libanon. Jetzt kamen bei Zusammenstößen mit sunnitischen Anwohnern mindestens fünf Menschen ums Leben.
Fünf Tote bei bewaffneten Zusammenstößen im Libanon

Beirut: Spuren der Hafen-Explosion noch immer tief

Vor einem Jahr zerstörte eine gewaltige Explosion Beiruts Hafen und umliegende Wohngebiete. Das Land rutscht immer tiefer in die Krise. Und die politische Elite? Versinkt in einem erbitterten Machtkampf.
Beirut: Spuren der Hafen-Explosion noch immer tief

Gericht: Abschiebung von Clan-Chef Miri war rechtswidrig

Die Bremer Innenbehörde hat sich eine deutliche Klatsche vom Verwaltungsgericht eingehandelt: Die Abschiebung des Clan-Chefs Ibrahim Miri 2019 war rechtswidrig.
Gericht: Abschiebung von Clan-Chef Miri war rechtswidrig

Welternährungsprogramm warnt vor Hunger

Konflikte, Klima, Covid-19, jetzt auch noch steigende Lebensmittelpreise: Das Welternährungsprogramm geht davon aus, dass 2021 270 Millionen Menschen hungern werden oder stark davon bedroht sind.
Welternährungsprogramm warnt vor Hunger

Wirtschaftskrise im Libanon verschärft sich weiter

Die Wirtschaftskrise im Libanon wächst sich mehr und mehr zu einer Versorgungskrise des Landes aus. Die Lira hat nun ein Allzeittief erreicht.
Wirtschaftskrise im Libanon verschärft sich weiter

Nach Explosion in Beirut: Suchhund schlägt an - Rettungskräfte vermuten lebende Person unter Trümmern

Vier Wochen nach der verheerenden Explosion in Beirut vermuten die Einsatzkräfte noch eine lebende Person unter den Trümmern.
Nach Explosion in Beirut: Suchhund schlägt an - Rettungskräfte vermuten lebende Person unter Trümmern

Eskalation im Libanon: Ministerpräsident Diab erklärt den Rücktritt seiner Regierung

Nach der Explosion in Beirut droht eine Hunger-Krise. Ministerpräsident Diab hat nun offiziell den Rücktritt seiner Regierung erklärt.
Eskalation im Libanon: Ministerpräsident Diab erklärt den Rücktritt seiner Regierung

Demonstrationen nach Explosion in Beirut: Basketball-Star bringt Verletzten in Sicherheit

In Beirut kommt es seit der Explosion am vergangenen Dienstag, den 4. August, immer wieder zu Protesten. Ein Basketball-Star rettete dabei einen Verletzten.
Demonstrationen nach Explosion in Beirut: Basketball-Star bringt Verletzten in Sicherheit

Braut posiert in Beirut für Hochzeitsfotos: Die Explosion schleudert sie durch die Luft

Sie hatten sich gerade das Ja-Wort gegeben. Dann durchbricht die Explosion im Hafen von Beirut das Hochzeits-Idyll von Israa und Ahmand S.
Braut posiert in Beirut für Hochzeitsfotos: Die Explosion schleudert sie durch die Luft

Berichterstattung zur Explosion in Beirut: Zuschauer toben wegen ARD und ZDF - das Erste reagiert ungewöhnlich hart

ARD und ZDF haben sich einen Shitstorm eingefangen, weil sie ihren Sendungs-Fokus am Tag der Explosion in Beirut auf die Bundesliga legten. Nun gibt es ein Statement.
Berichterstattung zur Explosion in Beirut: Zuschauer toben wegen ARD und ZDF - das Erste reagiert ungewöhnlich hart

Nach Explosion in Beirut: Verletzte bei Straßen-Krawallen - Maas warnt eindringlich vor „hohem Risiko“

Die Zahl der Toten durch die Explosion in Beirut ist auf mindestens 149 gestiegen. Jetzt gehen Menschen gegen die Regierung auf die Straße - Außenminister Maas ist alarmiert.
Nach Explosion in Beirut: Verletzte bei Straßen-Krawallen - Maas warnt eindringlich vor „hohem Risiko“

„Korruptes, betrügerisches Verhalten“: Autokonzern verklagt Ex-Boss Ghosn auf irre Summe

Nach seiner spektakulären Flucht in den Libanon droht dem Ex-Konzernchef von Nissan-Renault, Carlos Ghosn, mächtig Ärger. Die Liste der Anklagepunkte ist lang.
„Korruptes, betrügerisches Verhalten“: Autokonzern verklagt Ex-Boss Ghosn auf irre Summe

Hisbollah bleibt Israels Feind Nummer 1

Tel Aviv - An Israels Grenze zu Libanon kommt es immer wieder zu Zwischenfällen, manche davon tödlich. Im Falle eines neuen Krieges mit der Hisbollah hätten vor allem die Zivilbevölkerungen zu leiden.
Hisbollah bleibt Israels Feind Nummer 1

Nach tödlichen Anschlägen weitere Explosionen in libanesischem Ort

Beirut - Nach vier tödlichen Selbstmordattentaten am Montagmorgen hat es in einen vornehmlich von Christen bewohnten Ort im Libanon am Abend vier weitere solche Anschläge gegeben.
Nach tödlichen Anschlägen weitere Explosionen in libanesischem Ort

Mindestens fünf Tote nach Selbstmordanschlag im Libanon

Beirut - Bei vier Selbstmordanschlägen auf einen vornehmlich von Christen bewohnten Ort im Osten des Libanons sind neben den Attentätern fünf Menschen ums Leben gekommen.
Mindestens fünf Tote nach Selbstmordanschlag im Libanon

Ausschreitungen und fast 90 Verletzte bei Protesten in Beirut

Beirut - Bei den anhaltenden Protesten gegen die Müllkrise im Libanon ist die Gewalt erneut eskaliert.
Ausschreitungen und fast 90 Verletzte bei Protesten in Beirut

Libanons Parlament verlängert sein Mandat

Beirut - Das libanesische Parlament hat in einer umstrittenen Sitzung sein eigenes Mandat um zwei Jahre und sieben Monate verlängert. Die Parlamentarier können nun für volle acht Jahre im Amt bleiben, obwohl sie nur für vier Jahre gewählt wurden.
Libanons Parlament verlängert sein Mandat

Bislang 115.206 Tote in Syrien-Konflikt

Damaskus - Im Syrien-Konflikt sind laut Aktivisten in den vergangenen zweieinhalb Jahren mehr als 115.000 Menschen ums Leben gekommen. Unterdessen traf ein Team der Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen in der syrischen Hauptstadt ein.
Bislang 115.206 Tote in Syrien-Konflikt

Anschlag in Hisbollah-Hochburg: 22 Tote

Beirut - Nach dem verheerenden Bombenanschlag in einem Vorort von Beirut ist die Zahl der Toten bis zum Freitag auf 22 gestiegen.
Anschlag in Hisbollah-Hochburg: 22 Tote

Mutter und Tochter mit 59 000 Dollar im BH erwischt

New York - Mit 59 000 Dollar in bar in ihren Büstenhaltern sind an der Grenze von Kanada zur USA eine Mutter und ihre Tochter erwischt worden.
Mutter und Tochter mit 59 000 Dollar im BH erwischt

Mutter und Tochter mit 59 000 Dollar im BH erwischt

New York - Mit 59 000 Dollar in bar in ihren Büstenhaltern sind an der Grenze von Kanada zur USA eine Mutter und ihre Tochter erwischt worden.
Mutter und Tochter mit 59 000 Dollar im BH erwischt

Iran auf dem Weg zur WM in Brasilien

Doha - Der Iran hat im Kampf um die Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien im nächsten Jahr einen wichtigen 1:0-Auswärtserfolg geschafft.
Iran auf dem Weg zur WM in Brasilien

Hisbollah unterstützt syrische Regierung

Beirut - Regierungstruppen in Syrien wollen die Stadt Kussair an der Grenze zum Libanon von den Rebellen zurückerobern. Dabei werden sie von Hisbollah-Kämpfern unterstützt, viele werden getötet.
Hisbollah unterstützt syrische Regierung