Ampel-Pläne: Zwei erhebliche Dämpfer für Grüne - So viel Klimaschutz steckt wirklich im Koalitionsvertrag
Politik

Analyse

Ampel-Pläne: Zwei erhebliche Dämpfer für Grüne - So viel Klimaschutz steckt wirklich im Koalitionsvertrag

Ampel-Pläne: Zwei erhebliche Dämpfer für Grüne - So viel Klimaschutz steckt wirklich im Koalitionsvertrag
Die Klimapolitik der reichen Länder ist grüner Kolonialismus in seiner schlimmsten Form
Politik
Die Klimapolitik der reichen Länder ist grüner Kolonialismus in seiner schlimmsten Form
Die Klimapolitik der reichen Länder ist grüner Kolonialismus in seiner schlimmsten Form
Der Preis des Nichtstuns: Die Wirtschaft braucht Klimaschutz
Wirtschaft
Der Preis des Nichtstuns: Die Wirtschaft braucht Klimaschutz
Der Preis des Nichtstuns: Die Wirtschaft braucht Klimaschutz
„Nur der Anfang“ - Was vom Klimapakt in Glasgow bleiben wird
Politik
„Nur der Anfang“ - Was vom Klimapakt in Glasgow bleiben wird
„Nur der Anfang“ - Was vom Klimapakt in Glasgow bleiben wird
China und USA ringen sich zu Klima-Kooperation durch –„Kluft zwischen Zielen und Anstrengungen“
Politik
China und USA ringen sich zu Klima-Kooperation durch –„Kluft zwischen Zielen und Anstrengungen“
China und USA ringen sich zu Klima-Kooperation durch –„Kluft zwischen Zielen und Anstrengungen“

Endspurt bei der Weltklimakonferenz

Das angestrebte 1,5-Grad-Ziel liegt noch immer in weiter Ferne, die Welt steuert weiter auf die Klimakatastrophe zu. In Glasgow legen die Verhandler nun Nachtschichten ein. Doch die Zeit läuft ab.
Endspurt bei der Weltklimakonferenz

Chinas Klimaziele: Nötige Maßnahmen bedrohen wirtschaftliche und gesellschaftliche Stabilität im Land

Innerhalb von nur 30 Jahren will China seine Emissionen auf „Netto-Null“ senken. Das Land steht dabei vor massiven wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen.
Chinas Klimaziele: Nötige Maßnahmen bedrohen wirtschaftliche und gesellschaftliche Stabilität im Land

Forscher wollen heißen Sand als Speicher für erneuerbare Energien nutzen - statt Batterien

Erneuerbare Energien schön und gut - doch wo kommen Strom und Wärme her, wenn kein Wind geht und es dunkel ist? Eine neue Methode zur Energiespeicherung soll Abhilfe schaffen.
Forscher wollen heißen Sand als Speicher für erneuerbare Energien nutzen - statt Batterien

Flüge mit Folgen: Empörung über von der Leyen und Johnson

Reisen im Privatjet bergen für Politiker seit jeher ein Imagerisiko. Nun sehen sich EU-Kommissionschefin von der Leyen und der britische Premier Johnson Vorwürfen ausgesetzt.
Flüge mit Folgen: Empörung über von der Leyen und Johnson

Ende der Kohle? Wichtige Länder halten sich zurück

Der Abschied von der Kohle ist eine der zentralen Weichen für den Weg in eine grüne Zukunft. Aus einer Reihe von Staaten kommen beim Klimagipfel nun neue Zusagen - doch wichtige Verschmutzer fehlen.
Ende der Kohle? Wichtige Länder halten sich zurück

Energiepreise: Expertin erklärt, ob sich ein E-Auto noch lohnt - und bringt Diesel-Fans auf die Palme

Die Energiepreis-Explosion verunsichert viele Bürger: Ist der Umstieg auf ein Elektroauto überhaupt finanzierbar? Eine Wirtschaftsexpertin erklärt die Sachlage.
Energiepreise: Expertin erklärt, ob sich ein E-Auto noch lohnt - und bringt Diesel-Fans auf die Palme

Wie der Klimawandel Afrika noch ärmer macht

In vielen Teilen Afrikas ist Klimawandel nicht nur Theorie: Menschen kämpfen bereits mit den Folgen - und ums Überleben. Fünf der zehn am meisten vom Klimawandel betroffenen Länder liegen in Afrika.
Wie der Klimawandel Afrika noch ärmer macht

UN-Klimachefin: Ohne Änderungen droht „düstere Zukunft“

Die Welt ist zu Gast in Glasgow - und hat begonnen, über den Kampf gegen die drohende Klimakatastrophe zu verhandeln. Die Dringlichkeit ist riesig, die Erwartungen sind es auch. Doch bereits zu Beginn des Gipfels gibt es einen Dämpfer.
UN-Klimachefin: Ohne Änderungen droht „düstere Zukunft“

China vor entscheidendem Gipfel in Glasgow: Der Big Player im Kampf gegen die Klimakrise

China baut mehr Fotovoltaikanlagen als andere Länder. Aber es verfeuert immer noch zuviel Kohle. Bis 2060 will das Land klimaneutral werden. Jetzt hat Peking dafür einen ersten Fahrplan bekannt gegeben.
China vor entscheidendem Gipfel in Glasgow: Der Big Player im Kampf gegen die Klimakrise

Klimawandel: Mehrheit der Deutschen will strengere Maßnahmen

Die Mehrheit der Deutschen fordert strengere Maßnahmen beim Klimaschutz. Das sagt eine neue Studie der Europäischen Entwicklungsbank (EIB).
Klimawandel: Mehrheit der Deutschen will strengere Maßnahmen

Macht der Kauf eines Elektroautos schon heute Sinn? Was dafür spricht und was dagegen

E-Mobilität wird bei der Verkehrswende eine zentrale Rolle spielen. Doch lohnt sich der Kauf eines Elektroautos schon heute? Die Vorteile und die Nachteile.
Macht der Kauf eines Elektroautos schon heute Sinn? Was dafür spricht und was dagegen

Antarktis-Kommission: „Einmalige Chance für Meeresschutz“

Zwölf Tage lang tagt die Antarktis-Kommission CCAMLR von Montag an zum Schutz der Meeresgebiete. Forschende warnen im Vorfeld vor „massiven Umwälzungen“ in den Ökosystemen.
Antarktis-Kommission: „Einmalige Chance für Meeresschutz“

Manchester United fliegt zehn Minuten zu Auswärtsspiel: Einer wollte lieber mit E-Porsche anreisen

Manchester United wählt den einfachen Weg und erntet Kritik: Für die Reise zum Spiel bei Leicester setzen sich die Fußballstars für wenige Minuten ins Flugzeug.
Manchester United fliegt zehn Minuten zu Auswärtsspiel: Einer wollte lieber mit E-Porsche anreisen

Deutsche blicken ängstlich in die Zukunft

„Wir erleben eine Zeitenwende“, sagt der Gründer des Kölner Rheingold-Instituts. Gewinnt angesichts der Krisen von Corona bis Klima der gesellschaftliche Aufbruch oder der Rückzug ins Private?
Deutsche blicken ängstlich in die Zukunft

Als Hobbygärtner das Klima schützen

Den Wäldern geht es nicht gut. Und damit geht es der Erde selbst auch bald nicht mehr gut. Gartenbesitzer können ein bisschen mithelfen, sie zu retten. Indem Sie Bäume pflanzen. Aber welche?
Als Hobbygärtner das Klima schützen

Strompreis-Schock: Billiganbieter stellt Versorgung in manchen Bundesländern teilweise ein 

Die Inflation fordert Tribut. Der Stromanbieter Immergrün Energie verärgert am Freitag viele seiner Kunden: Bei ihnen wird schon bald die Energieversorgung eingestellt.
Strompreis-Schock: Billiganbieter stellt Versorgung in manchen Bundesländern teilweise ein 

Papst und Oberhäupter anderer Religionen mit Klima-Appell

„Zeit für drängende, radikale und verantwortungsbewusste Taten“: Papst Franziskus hat zusammen mit anderen Religionsoberhäuptern einen gemeinsamen Aufruf vor dem Weltklimagipfel unterzeichnet.
Papst und Oberhäupter anderer Religionen mit Klima-Appell

Russland: Gasexplosionen reißen riesige Krater ins Erdreich

In Sibirien tun sich immer mehr riesige Löcher nach unterirdischen Gasexplosionen auf. Die Gefahr erneuter Explosionen steigt in Russland laut Fachleuten weiter.
Russland: Gasexplosionen reißen riesige Krater ins Erdreich

Forscher folgen den Spuren eines Wollhaarmammuts - 17.000 Jahre nach dessen Tod

Fast ganz Alaska soll ein Wollhaarmammut vor 17.000 Jahren durchquert haben. Erkenntnisse dazu hat ein Forscher-Team gewonnen - aus einem Stoßzahn.
Forscher folgen den Spuren eines Wollhaarmammuts - 17.000 Jahre nach dessen Tod

Extremwetterkongress: Starkregenereignisse im Fokus

Auf einem Extremwetterkongress warnen Forscher vor dem Klimawandel. Als Beispiel nennen sie die Flutkatastrophe im Westen Deutschlands. Die Auswirkungen der Regenfälle dort haben aber auch etwas mit der Landschaft zu tun.
Extremwetterkongress: Starkregenereignisse im Fokus

Alarmierender Bericht: Arktis schmilzt, Meeresspiegel steigt

Die Ozeane heizen sich auf, der Meeresspiegel steigt und das arktische Eis geht dramatisch zurück: Ein aktueller Report zeichnet beim Zustand der Weltmeere ein düsteres Bild.
Alarmierender Bericht: Arktis schmilzt, Meeresspiegel steigt

Warum Winzer auf neue Rebsorten umsteigen

Erst Dürre, dann zu viel Regen: Winzer müssen ständig auf klimatische Wirren reagieren. Auch deshalb suchen Forscher nach neuen Züchtungen - nach Rebsorten, die widerstandsfähig gegen Krankheiten sind und sich im Klimawandel behaupten.
Warum Winzer auf neue Rebsorten umsteigen

Klimaaktivisten blockieren Londoner Ringautobahn

Zum sechsten Mal innerhalb weniger Wochen stören Klimaaktivisten in London den Verkehr. Ihr Ziel: Wärmeisolierung von Häusern.
Klimaaktivisten blockieren Londoner Ringautobahn

Eisschmelze in der Arktis nimmt immer weiter zu - Forscher zeigen fatale Folgen auf

Der Klimawandel schreitet unaufhaltsam voran und mit ihm schmilzt immer mehr Eis in der Arktis. Das hat fatale Folgen für ganze die Erde, aber auch für heimische Tiere.
Eisschmelze in der Arktis nimmt immer weiter zu - Forscher zeigen fatale Folgen auf

Guterres und Johnson machen vor Klimakonferenz Druck

Der Klima-Kurs stimmt nicht, da sind sich die Redner bei der UN-Generaldebatte fast alle einig. Vor der Klimakonferenz versuchen es der UN-Chef und der britische Premier mit Druck - und Witz.
Guterres und Johnson machen vor Klimakonferenz Druck

Durchbruch oder „Weiter so“? So viel Klimaschutz steckt wirklich in Laschets Wahlprogramm

Die Zeit bis zur Bundestagswahl läuft rasant ab. So wie die verbleibende Zeit, um der Klimakrise noch entgegenzutreten. Welche Pläne hat die Union?
Durchbruch oder „Weiter so“? So viel Klimaschutz steckt wirklich in Laschets Wahlprogramm

In 6 Jahren könnte es Mammuts auf der Erde geben: Forscher wollen sie zum Leben erwecken

Wissenschaftler wollen gemeinsam mit einer Biotech-Firma Hybride aus Elefanten und Mammuts erzeugen. Dafür schaffen sie im Labor Embryonen, die Mammut-DNA tragen.
In 6 Jahren könnte es Mammuts auf der Erde geben: Forscher wollen sie zum Leben erwecken

Flugreisen: Durch CO2-Kompensation freikaufen?

Einfach Treibhausgase durch Spenden in Klimaschutzprojekte ausgleichen und munter weiter in den Urlaub fliegen wie bisher? Diesen Ansatz sehen Expertinnen und Experten kritisch.
Flugreisen: Durch CO2-Kompensation freikaufen?

Erster Klimaaktivist wegen Hungerstreik im Krankenhaus

Sie nennen sich „die letzte Generation“, der Politik werfen sie „Mord“ und „Verrat“ vor: Der Hungerstreik einiger junger Aktivisten setzt die Kanzlerkandidaten vor der Bundestagswahl unter Druck.
Erster Klimaaktivist wegen Hungerstreik im Krankenhaus

Ökonom Wambach: Strukturwandel wird schneller kommen

Klimaschutz, Digitalisierung, Mindestlohn: Große Themen für Politik und Wirtschaft. Wie schaut der Präsident des Forschungsinstituts ZEW darauf?
Ökonom Wambach: Strukturwandel wird schneller kommen

Auch weit entfernte Katastrophen haben Verbindung zueinander

Was hat die Hitzewelle in der Arktis mit der Kältewelle im weit entfernten US-Bundesstaat Texas zu tun? Eine ganze Menge, wie Forscher der Vereinten Nationen in einem neuen Bericht schreiben.
Auch weit entfernte Katastrophen haben Verbindung zueinander

Biden: Bedrohung durch Klimawandel „Alarmstufe rot“

In Louisiana haben Hunderttausende wegen Sturmschäden immer noch keinen Strom. In Kalifornien toben Brände. US-Präsident Joe Biden warnt nach Hurrikan „Ida“ vor den Folgen des Klimawandels.
Biden: Bedrohung durch Klimawandel „Alarmstufe rot“

EU gibt ab Oktober klimafreundliche Anleihen aus

Ein neues Konzept für die Anleihen ab Herbst: Es soll Investoren davon überzeugen, das Geld aus den Anleihen tatsächlich in klimafreundliche Projekte zu investieren.
EU gibt ab Oktober klimafreundliche Anleihen aus

Greta Thunberg attackiert schottische Klimapolitik

Zwei Monate vor der UN-Klimakonferenz kritisiert Aktivistin Greta Thunberg die Klimapolitik des Gastgeberlands Schottland.
Greta Thunberg attackiert schottische Klimapolitik

Studie: Klimawandel macht Hochwasser wahrscheinlicher

Mindestens 180 Menschen haben in den verheerenden Fluten Mitte Juli ihr Leben verloren. Mit steigenden Temperaturen werden solche Extremwetterereignisse häufiger auftreten, bestätigen Forscher.
Studie: Klimawandel macht Hochwasser wahrscheinlicher

Eine Million Menschen nach Hurrikan „Ida“ ohne Strom

Hurrikan „Ida“ hat im Süden Louisianas massive Schäden angerichtet. Hunderttausende haben weiter keinen Strom - und das mitten in der Sommerhitze. Viele Menschen wurden zwar aus den Flutgebieten gerettet, die Opferzahl könnte aber steigen.
Eine Million Menschen nach Hurrikan „Ida“ ohne Strom

Deutscher Wetterdienst: Der Sommer war deutlich zu nass

Strahlend blauer Himmel, 30 Grad - Bilderbuchsommer gab es 2021 eher selten. Im Rückblick sticht vor allem der extreme Regen Mitte Juli heraus, der folgenschwere Hochwasserfluten auslöste.
Deutscher Wetterdienst: Der Sommer war deutlich zu nass

Recycling-Firmen kämpfen mit High-Tech-Kunststoff Carbon

Carbon ist als High-Tech-Kunststoff im Autobau ebenso geeignet wie für die Herstellung von Windradrotoren. Doch das Material ist schwer zu entsorgen - und kann Müllverbrennungsanlagen beschädigen.
Recycling-Firmen kämpfen mit High-Tech-Kunststoff Carbon

Hurrikan-Alarm in den USA: Tropensturm „Ida“ bringt lebensgefährliche Sturmfluten

Der eine Hurrikan zieht hinweg, da droht den Südstaaten der USA bereits das nächste Unheil: Tropensturm „Ida“ gewinnt an Stärke und bahnt sich den Weg nach Nordamerika.
Hurrikan-Alarm in den USA: Tropensturm „Ida“ bringt lebensgefährliche Sturmfluten

Können im Kampf gegen den Klimawandel aus Feinden Verbündete werden?

Im Zuge des sich verschärfenden Klimawandels gibt es viele Anreize für eine grenzüberschreitende militärische Zusammenarbeit – auch zwischen Gegnern.
Können im Kampf gegen den Klimawandel aus Feinden Verbündete werden?

US-Behörde: Wärmster Juli seit Messungsbeginn

Gerade erst hatte der Weltklimarat die Folgen der menschengemachten Erderwärmung drastisch dargestellt, da kommt die nächste Schreckensnachricht: Der Juli war wohl weltweit der wärmste Monat.
US-Behörde: Wärmster Juli seit Messungsbeginn

Wie ein Gartenprofi mit Trockenheit umgeht

Wir können nicht so weitermachen wie bisher, denn unser Klima verändert sich bereits. Das merken auch Hobbygärtner. Ein Profi erzählt, wie er auf seinem Grundstück damit umgeht.
Wie ein Gartenprofi mit Trockenheit umgeht

Proteste in Berlin: Extinction Rebellion will „Regeln brechen“ – Details geheim

Umweltgruppen kündigen in Berlin Proteste an. Unter anderem Extinction Rebellion will zivilen Ungehorsam leisten und Straßen blockieren.
Proteste in Berlin: Extinction Rebellion will „Regeln brechen“ – Details geheim

Weltklimarat mahnt Politiker zum Handeln

Der Klimawandel bedroht die Menschheit. Und es gibt nur noch begrenzte Zeit, das Ruder herumzureißen. Auf die neue Bundesregierung kommen daher einige Aufgaben zu.
Weltklimarat mahnt Politiker zum Handeln

Indigene bezahlen Umweltschutz mit ihrem Leben

Urvölker spielen im Kampf gegen Klimawandel und Umweltzerstörung eine Schlüsselrolle. Kaum jemand schützt die Natur so gut wie sie. Allerdings gerät die Lebensgrundlage der Indigenen immer mehr in Gefahr.
Indigene bezahlen Umweltschutz mit ihrem Leben