Sechs Jahre nach Katastrophe

Pakistaner scheitert mit Klage gegen Kik wegen Fabrikbrand in Karachi

Pakistaner scheitert mit Klage gegen Kik wegen Fabrikbrand in Karachi
Schmerzensgeld-Klage gegen Bönener Textil-Unternehmen Kik abgewiesen
Schmerzensgeld-Klage gegen Bönener Textil-Unternehmen Kik abgewiesen
Gericht entscheidet über Klage gegen Kik
Gericht entscheidet über Klage gegen Kik
Debatte über mögliche Verjährung - keine Entscheidung über Klagen gegen Kik
Debatte über mögliche Verjährung - keine Entscheidung über Klagen gegen Kik
Nach Fabrikbrand in Pakistan: Prozess gegen Kik beginnt
Nach Fabrikbrand in Pakistan: Prozess gegen Kik beginnt

70-Jährige vermöbelt Angestellte einer KiK-Filiale und flüchtet

In Hamm hat eine 70-jährige Kundin eine Mitarbeiterin (19) geschlagen. Das Mädchen wurde verletzt. Die ältere Frau flüchtete und wird nun gesucht.
70-Jährige vermöbelt Angestellte einer KiK-Filiale und flüchtet

Interview mit KiK-Chef: „Die Unfälle waren eine Belastung“

Der Textil-Discounter KiK stand wegen seiner schlechten Arbeitsbedingungen in Bangladesch oft unter Beschuss. Im Interview erklärt Chef Patrick Zahn, was sich verändert hat.
Interview mit KiK-Chef: „Die Unfälle waren eine Belastung“

Kik will in den USA durchstarten

Bönen - Während andere Modehändler ums Überleben kämpfen, setzt der Billiganbieter Kik auf Wachstum.
Kik will in den USA durchstarten

Kik plant Test mit Filialen in den USA

Bönen - Der Textil-Discounter Kik will weiter expandieren – zunächst in Europa, mittelfristig auch in den USA. Das kündigte Patrick Zahn, der Vorsitzende der Geschäftsführung, im Gespräch mit dem Westfälischen Anzeiger an.
Kik plant Test mit Filialen in den USA

Kik soll Opfern von Fabrik-Feuer mehr zahlen

Berlin - Die Arbeiter in der Textilfabrik in Pakistan hatten keine Chance, aus dem brennenden Gebäude zu entkommen. Der Opferanwalt dringt auf eine höhere Entschädigung.
Kik soll Opfern von Fabrik-Feuer mehr zahlen

Fabrikeinsturz: Kik zahlt mehr in Opfer-Fonds

Bönen - Die Billigmodekette Kik will ihren Beitrag zum Entschädigungsfonds für Opfer und Angehörige des Unglücks in der Rana-Plaza-Textilfabrik vom vergangenen Jahr verdoppeln.
Fabrikeinsturz: Kik zahlt mehr in Opfer-Fonds