Kampftag der Arbeiterklasse

1. Mai-Demos: So lief es in Berlin und Hamburg

1. Mai-Demos: So lief es in Berlin und Hamburg
CSU-Politiker distanzieren sich von Seehofers Asylpolitik
CSU-Politiker distanzieren sich von Seehofers Asylpolitik
Puigdemonts Auslieferung steht bevor
Puigdemonts Auslieferung steht bevor
Die Entgiftung der Textilproduktion
Die Entgiftung der Textilproduktion
TV-Zuschauer entwickeln sich zu eigenen Programmdirektoren
TV-Zuschauer entwickeln sich zu eigenen Programmdirektoren

Seehofer beharrt auf seiner "Asylwende"

Mit Sarkasmus und einer Portion Galgenhumor tritt Seehofer vor die Presse. Kritik an seiner Amtsführung quittiert er mit einem Schulterzucken. Wie lange er noch Innenminister bleiben will, lässt der CSU-Vorsitzende offen.
Seehofer beharrt auf seiner "Asylwende"

Trump legt vor Nato-Gipfel im Streit um Militärausgaben nach

Eigentlich wollen die Bündnispartner auf ihrem Nato-Gipfel Stärke und Geschlossenheit demonstrieren. Das könnte nach hinten losgehen. Die Fronten zwischen Donald Trump und den Anderen sind verhärtet wie nie.
Trump legt vor Nato-Gipfel im Streit um Militärausgaben nach

Umfrage: AfD auf Rekordwert von 17 Prozent

Berlin (dpa) - Der Asylstreit zwischen CDU und CSU hat allen Koalitionsparteien in der Wählergunst geschadet und der AfD einen Höhenflug beschert.
Umfrage: AfD auf Rekordwert von 17 Prozent

Kabinett beschließt Haushaltsentwurf 2019

Erst am Donnerstag hat der Bundestag den Haushalt 2018 beschlossen, nun billigt das Kabinett den Entwurf für 2019. Im kommenden Jahr soll etwas geschafft werden, was zuletzt 2002 gelang. Aber Finanzminister Olaf Scholz warnt auch vor Risiken.
Kabinett beschließt Haushaltsentwurf 2019

Union und SPD einigen sich auf Kompromiss im Asylstreit

Der Vorhang beim vorgezogenen "Sommertheater" ist gefallen. Wenige Tage nach dem Rücktritts-Drama um Horst Seehofer ist nun sogar die Einigung mit der SPD da. Doch die wohl größte Hürde muss der Innenminister noch überwinden.
Union und SPD einigen sich auf Kompromiss im Asylstreit

Umfrage: Fast 80 Prozent unzufrieden mit Bundesregierung

Köln (dpa) - Der Asylstreit hat das Ansehen der Bundesregierung in der Bevölkerung ramponiert. 78 Prozent sind nach dem neuen ARD-"Deutschlandtrend" gar nicht oder weniger zufrieden mit der Arbeit des Kabinetts von Kanzlerin Angela Merkel (CDU).
Umfrage: Fast 80 Prozent unzufrieden mit Bundesregierung

SPD zieht rote Linie: "Keine geschlossenen Lager"

Wochenlang fetzen sich CDU und CSU über die Asylpolitik, jetzt streiten Union und SPD. Der Konflikt bestimmt auch die Generaldebatte im Bundestag. Eine Einigung könnte ein neues Spitzentreffen bringen.
SPD zieht rote Linie: "Keine geschlossenen Lager"

SPD hat noch Klärungsbedarf bei Asyl-Kompromiss der Union

Der Sturz der Kanzlerin ist abgewendet, der Rücktritt des Innenministers zurückgenommen. Aber der Kompromiss von CDU und CSU in der Flüchtlingspolitik wackelt noch. Die SPD will ihn nicht einfach abnicken, zeigt sich aber einigungswillig.
SPD hat noch Klärungsbedarf bei Asyl-Kompromiss der Union

Trump fordert in Brandbrief an Berlin mehr Geld fürs Militär

Mehr Geld fürs Militär: Dazu drängen die USA die europäischen Verbündeten seit Jahren. In Berlin gibt man sich zerknirscht - und kommt doch nicht voran.
Trump fordert in Brandbrief an Berlin mehr Geld fürs Militär

Olaf Scholz plant auch 2019 Schwarze Null

SPD-Bundesfinanzminister Olaf Scholz will die Schuldenquote auf das niedrigste Niveau seit 2002 senken. Einen Streit mit einer Kabinettskollegin will er beim Bundeshaushalt 2019 auch noch lösen - doch auch beim Etat gibt es Hakeleien wegen des …
Olaf Scholz plant auch 2019 Schwarze Null

Merkel erreicht Asylabkommen mit Spanien und Griechenland

Nach einer langen Verhandlungsnacht präsentiert Kanzlerin Merkel zunächst einen Kompromiss zur europäischen Asylpolitik. Nun legt die Bundesregierung nach und verkündet Asylabkommen mit Spanien und Griechenland. Reicht das, um in Deutschland den …
Merkel erreicht Asylabkommen mit Spanien und Griechenland

EU-Staaten planen neue Militärallianz

Die militärische Schlagkraft der EU droht durch den EU-Austritt Großbritanniens drastisch zu sinken. Nun nehmen Pläne für eine neue Interventionsinitiative Gestalt an - gemeinsam mit der Atommacht.
EU-Staaten planen neue Militärallianz

USA wollen China Käufe von Technologiefirmen verbieten

US-Präsident Donald Trump dreht im Handelsstreit mit China weiter an der Eskalationsschraube. Nach Strafzöllen könnten nun weitere Hürden folgen.
USA wollen China Käufe von Technologiefirmen verbieten

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Vor dem informellen EU-Gipfel dämpft Berlin die Erwartungen: Für die Suche nach einer Lösung im Asylstreit hat die Kanzlerin noch ein paar Tage mehr Zeit. Die CSU gibt sich weiter unnachgiebig - aber nicht nur sie.
Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Merkel sagt Libanon weitere Hilfen in Flüchtlingskrise zu

Der Libanon leidet unter dem blutigen Bürgerkrieg im Nachbarland Syrien. Kein anderer Staat weltweit hat gemessen an der Bevölkerung so viele Flüchtlinge aufgenommen. Damit ist das Land überfordert.
Merkel sagt Libanon weitere Hilfen in Flüchtlingskrise zu