Öltanker vor Jemens Küste kann jederzeit zerbrechen
Deutschland & Welt

Umwelt

Öltanker vor Jemens Küste kann jederzeit zerbrechen

Öltanker vor Jemens Küste kann jederzeit zerbrechen
Waffenruhe im Jemen erneut um zwei Monate verlängert
Politik
Waffenruhe im Jemen erneut um zwei Monate verlängert
Waffenruhe im Jemen erneut um zwei Monate verlängert
Acht Tote bei Überschwemmungen im Jemen
Deutschland & Welt
Acht Tote bei Überschwemmungen im Jemen
Acht Tote bei Überschwemmungen im Jemen
Ex-Soldaten wollten als Söldner Geschäfte machen
Politik
Ex-Soldaten wollten als Söldner Geschäfte machen
Ex-Soldaten wollten als Söldner Geschäfte machen
Verschwundene Kinder in Israel: Zwei Leichen bei Graböffnung
Politik
Verschwundene Kinder in Israel: Zwei Leichen bei Graböffnung
Verschwundene Kinder in Israel: Zwei Leichen bei Graböffnung

Schwimmende Zeitbombe: Vor Küste des Jemen droht eine Ölpest

Ein Tanker rostet vor sich hin - mit 1,1 Millionen Barrel Rohöl an Bord. Die Folgen einer Ölkatastrophe wären für Umwelt und Bevölkerung des Jemen verheerend. Die Vereinten Nationen versuchen, das Unglück abzuwenden.
Schwimmende Zeitbombe: Vor Küste des Jemen droht eine Ölpest

Wendepunkt im Jemen: Präsident Hadi gibt die Macht ab

Kritiker sahen im jemenitischen Präsidenten Hadi eine Marionette Saudi-Arabiens und eine Hürde auf dem Weg zum Frieden im Land. Nun tritt der 76-Jährige ab. Die Chance auf Friedensverhandlungen steigt.
Wendepunkt im Jemen: Präsident Hadi gibt die Macht ab

Angriffe gehen trotz Waffenruhe im Jemen offenbar weiter

Zum muslimischen Fastenmonat Ramadan bestand ein wenig Hoffnung, dass die Waffen im Jemen zumindest vorübergehend schweigen. Kaum ist die Waffenruhe in Kraft, werfen die Beteiligten sich gegenseitig Verstöße vor.
Angriffe gehen trotz Waffenruhe im Jemen offenbar weiter

Waffenruhe im Jemen: Hoffnung auf Pause der Gewalt

Im Jemen tobt seit Jahren ein Bürgerkrieg mit vielen zivilen Opfern. Jetzt hoffen Hilfsorganisationen und internationale Beobachter, dass eine neu vereinbarte Waffenruhe Fortschritte bringt.
Waffenruhe im Jemen: Hoffnung auf Pause der Gewalt

Waffenruhe im Jemen weckt Hoffnung auf Ende der Gewalt

Kurz vor dem muslimischen Fastenmonat Ramadan keimt zumindest vorübergehend Hoffnung auf ein Ende der Gewalt im Jemen auf. In Riad haben innerjemenitische Gespräche über ein Ende des Konflikts begonnen.
Waffenruhe im Jemen weckt Hoffnung auf Ende der Gewalt

Formel-1-Chef: Wichtig für Modernisierung Saudi-Arabiens

Formel-1-Chef Stefano Domenicali hat die Austragung des umstrittenen Grand Prix in Saudi-Arabien auch nach dem Einschlag einer Rakete in Streckennähe verteidigt.
Formel-1-Chef: Wichtig für Modernisierung Saudi-Arabiens

Raketen-Angriff schockt Formel 1 in Saudi-Arabien

Ein Raketen-Angriff schockt die Formel 1 in Saudi-Arabien. Der Sport gerät zur Nebensache, ins Fahrerlager zieht Angst ein. Die Rennserie setzt nach kurzen Beratungen aber ihr Training fort.
Raketen-Angriff schockt Formel 1 in Saudi-Arabien

Angelina Jolie wirbt für Spenden für Bürgerkriegsland Jemen

Im Jemen hungern immer mehr Menschen, und den Vereinten Nationen geht das Geld aus. Die Lage ist verheerend. Das hat auch mit der Krise in der Ukraine zu tun. Schauspielerin Angelina Jolie engagiert sich.
Angelina Jolie wirbt für Spenden für Bürgerkriegsland Jemen

Jolie zu Besuch im Jemen: „Menschen benötigen Frieden“

Die Hollywood-Schauspielerin engagiert sich seit Jahren für humanitäre Anliegen. Nun ist Angelina Jolie im jemenitischen Aden eingetroffen.
Jolie zu Besuch im Jemen: „Menschen benötigen Frieden“

Jemen: Mindestens 70 Tote – Saudis weisen Verantwortung für Luftangriff von sich

Im Jemen werden bei einem Luftangriff auf die Stadt Sanaa Dutzende Menschen getötet. Die saudisch angeführte Militärkoalition will nicht verantwortlich sein.
Jemen: Mindestens 70 Tote – Saudis weisen Verantwortung für Luftangriff von sich

Grünen-Politiker Nouripour: Keine Waffen mehr für Ägypten

Das Top-Empfängerland deutscher Rüstungsexporte war im vergangenen Jahr Ägypten. Dabei gäbe es gute Gründe, dem Land keine Waffen zu verkaufen, sagt der Grünen-Vorsitzkandidat Omid Nouripour.
Grünen-Politiker Nouripour: Keine Waffen mehr für Ägypten

Jemen-Krieg ohne Ende in Sicht

Drei, vier oder gar fünfmal sind einige Familien vertrieben worden, die im Krieg im Jemen ins Kreuzfeuer kamen. In einer Offensive greifen die Huthi-Rebellen jetzt nach dem ganzen Norden - oder nach dem ganzen Land.
Jemen-Krieg ohne Ende in Sicht

Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien soll bleiben

Aus der Opposition haben die Grünen deutsche Rüstungsexporte an die am Jemen-Krieg beteiligten Länder scharf kritisiert. Jetzt sitzen sie selbst am Schalthebel. Wie konsequent werden sie vorgehen?
Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien soll bleiben

UN: Im Jemen droht Hunderttausenden Kindern der Hungertod

Der Konflikt zwischen den Huthi-Rebellen im Jemen und der von Saudi-Arabien geführten Militärallianz dauert schon rund sieben Jahre an. Die Vereinten Nationen sprechen von der schlimmsten humanitären Krise der Welt.
UN: Im Jemen droht Hunderttausenden Kindern der Hungertod

Irans neuer Präsident lehnt Treffen mit Biden strikt ab

Atomverhandlungen mit den USA ja, Treffen mit Biden nein. Auch Gespräche über Irans Raketenprogramm oder Nahostpolitik lehnt der designierte iranische Präsident Ebrahim Raeissi strikt ab.
Irans neuer Präsident lehnt Treffen mit Biden strikt ab