70 Prozent Migration an den Werdohler Grundschulen

70 Prozent Migration an den Werdohler Grundschulen
Integrationsarbeit zwischen Rechtfertigung und Anerkennung
Integrationsarbeit zwischen Rechtfertigung und Anerkennung
Der evangelische Pfarrer Dirk Grzegorek findet "Moschee-Vereine sollten sich öffnen“
Der evangelische Pfarrer Dirk Grzegorek findet "Moschee-Vereine sollten sich öffnen“

Junge türkeistämmige Sozialarbeiterinnen über Kopftücher, Schweinefleisch und die Kosten türkischer Hochzeiten

Werdohl - Ümmühan Bekis, Sinem Babuscu und Elif Öztürk sind sich am Ende des langen Gespräches einig: Besser Gebildete haben weniger Vorurteile. Wer sich über die Lebensart seines Nachbarns informiere, habe weniger Probleme.
Junge türkeistämmige Sozialarbeiterinnen über Kopftücher, Schweinefleisch und die Kosten türkischer Hochzeiten

Von Selbstständigkeit und der Angst vor der AFD - Die Geschichte der Familie Cici

Werdohl - Harun und Hakan Cici, Vater und Sohn, Türke und Deutscher, erfolgreiche Immobilienkaufleute, Muslime, zwei unterschiedliche Sichten auf das deutsch-türkische Verhältnis in Werdohl.
Von Selbstständigkeit und der Angst vor der AFD - Die Geschichte der Familie Cici

Hatice und Ali Akdeniz haben 1983 in Werdohl geheiratet, aber "Vorbehalte gegen uns als Türken gibt es heute noch"

Werdohl - Am Thema Integration hat sich Ali Akdeniz ganz offensichtlich abgearbeitet. Der 54-jährige Werdohler sitzt mit seiner Frau Hatice in seinem Haus an der Freiheitstraße auf dem Sofa und blättert in alten Zeitungsausschnitten und …
Hatice und Ali Akdeniz haben 1983 in Werdohl geheiratet, aber "Vorbehalte gegen uns als Türken gibt es heute noch"

Wer ist deutsch in Werdohl, wer ist türkisch?

Werdohl - Heute leben trotz des Einwohnerrückgangs immer noch mehr als 2.100 Männer und Frauen mit türkischer Staatsangehörigkeit in Werdohl. Eingebürgerte Türken mit deutschem Pass tauchen nach der Einbürgerung nicht mehr in der …
Wer ist deutsch in Werdohl, wer ist türkisch?

„Werdühl“ und die Integration: Wie steht es heute um das deutsch-türkische Verhältnis?

Werdohl - Mit einem einzigen Wort wird die außergewöhnlich hohe türkischer Migration in die Stadt an Lenne und Verse auf den Punkt gebracht: „Werdühl“. Innerhalb und außerhalb der Stadt weiß jeder, was mit diesem eher abschätzigen Begriff gemeint …
„Werdühl“ und die Integration: Wie steht es heute um das deutsch-türkische Verhältnis?