Wie Belgien den Superstar stoppen will

Van Buyten: "Extra-Messi-Taktik macht keinen Sinn"

Van Buyten: "Extra-Messi-Taktik macht keinen Sinn"

Van Buyten und Wilmots greifen in Trickkiste

Belo Horizonte - Neben einem Psychotrick von Belgiens Trainer Marc Wilmots hat auch eine Kabinenansprache von Bayern-Oldie Daniel van Buyten offenbar für die Wende gegen Algerien (2:1, 0:1) gesorgt.
Van Buyten und Wilmots greifen in Trickkiste

Van Buyten: Der große Bruder Belgiens

Mogi das Cruzes - Daniel van Buyten ist der einzige Rote Teufel mit WM-Erfahrung. Im Kader von Belgien fungiert er daher nicht nur als Innenverteidiger, sondern auch als Ansprechpartner für die jungen Spieler.
Van Buyten: Der große Bruder Belgiens

Van Buyten beendet Nationalelf-Karriere nach WM

Genk - Der belgische Nationalspieler Daniel van Buyten wird seine Nationalmannschaftskarriere nach der Weltmeisterschaft in Brasilien beenden.
Van Buyten beendet Nationalelf-Karriere nach WM

Sammer mahnt Geduld mit Guardiola an

München - Bei Bayern beginnt ab Donnerstag die heiße Phase der Vorbereitung. Im Trainingslager am Gardasee fehlen Trainer Pep Guardiola nur noch seine drei Confed-Cup-Teilnehmer. Matthias Sammer bittet um Geduld für den Trainer.
Sammer mahnt Geduld mit Guardiola an

Dank FCB und BVB: Transferkarussell in Fahrt

München - Auch das Transferkarussell der Bundesliga steht ganz im Zeichen des Duells zwischen Bayern München und Borussia Dortmund: ein Überblick über die Gerüchte.
Dank FCB und BVB: Transferkarussell in Fahrt

Ribéry: Karriereende in München?

München - Franck Ribéry erlebt in München gerade seinen zweiten Frühling. Er spielt seine beste Saison seit Langem. Der Franzose schwärmt von München und denkt an sein Karriereende.
Ribéry: Karriereende in München?

Rummenigge fordert "andere Gangart"

München - Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge erhöht vor dem Champions-League-Spiel an diesem Mittwoch beim FC Basel den Druck auf die Münchner Stars.
Rummenigge fordert "andere Gangart"

"Natürlich spielt Robben von Beginn an"

München - Jupp Heynckes erwartet vom FC Bayern im Champions-League-Spiel gegen den FC Villarreal eine positive Reaktion auf den Rückschlag im Spitzenspiel der Bundesliga. Helfen soll Arjen Robben.
"Natürlich spielt Robben von Beginn an"