Rebellengebiete getroffen

Luftangriff in Syrien: Aktivisten berichten von 21 Todesopfern

Luftangriff in Syrien: Aktivisten berichten von 21 Todesopfern
17 Tote bei Luftangriffen auf syrisches Rebellengebiet
17 Tote bei Luftangriffen auf syrisches Rebellengebiet
39.000 Tote im Syrienkrieg im Jahr 2017
39.000 Tote im Syrienkrieg im Jahr 2017
Syriens Armee attackiert offenbar trotz Waffenruhe Ziele bei Damaskus
Syriens Armee attackiert offenbar trotz Waffenruhe Ziele bei Damaskus
Ehemalige IS-Frauen verraten schockierende Details
Ehemalige IS-Frauen verraten schockierende Details

Tote und Verletzte bei Selbstmordanschlag in Damaskus

Die syrische Hauptstadt Damaskus ist gut gesichert und soll keine Chance für Anschläge bieten. Doch am Sonntag sprengte sich ein Selbstmordattentäter in der Altstadt in die Luft.
Tote und Verletzte bei Selbstmordanschlag in Damaskus

Explosionen in Damaskus: Hisbollah hat Israel in Verdacht

Damaskus - Am internationalen Flughafen der syrischen Hauptstadt Damaskus hat es Aktivisten zufolge mehrere schwere Explosionen gegeben. 
Explosionen in Damaskus: Hisbollah hat Israel in Verdacht

Nazi-Verbrecher Brunner starb 2001 in Damaskus

Damaskus - Er war einer der meistgesuchten NS-Kriegsverbrecher, verantwortlich für die Deportation von 128 500 Juden. Doch über Jahrzehnte konnte Alois Brunner sich der Justiz entziehen. Ein französisches Magazin berichtet nun, es habe das Rätsel um …
Nazi-Verbrecher Brunner starb 2001 in Damaskus

Mehr als 170 Tote in Aleppo

Damaskus/Aleppo - Kein Wasser, keine Hilfsgüter: Die belagerten Rebellenteile von Aleppo sind nach dem Zusammenbruch der Waffenruhe das Ziel nicht endender Gewalt. Warum ist die Rückkehr zur Feuerpause so schwierig?
Mehr als 170 Tote in Aleppo

US-geführte Koalition soll Regime angegriffen haben

Damaskus/Moskau - In Syrien haben Kampfjets der von den USA angeführten Koalition nach Darstellung des Staatsfernsehens Truppen des Regimes im Osten des Landes angegriffen. Berichten zufolge kamen dabei Dutzende Menschen ums Leben. 
US-geführte Koalition soll Regime angegriffen haben

Syrische Armee will sich an Waffenruhe halten

Damaskus - Nach dem Inkrafttreten der Waffenruhe in Syrien hat die Armee von Machthaber Baschar al-Assad angekündigt, sich sieben Tage an die Feuerpause halten zu wollen.
Syrische Armee will sich an Waffenruhe halten

Mehr als 40 Tote bei Anschlagsserie in Syrien

Damaskus - Im Badeort Tartus scheint der Krieg weit weg. Doch jetzt erschüttern schwere Anschläge das syrische Ferienparadies. Es ist nicht das einzige Ziel der Bombenleger.
Mehr als 40 Tote bei Anschlagsserie in Syrien

Wieder Tote bei Luftangriffen in Syrien

Damaskus - Bei Luftangriffen auf eine Gesundheitsstation und andere Rebellengebiete in der nordsyrischen Stadt Aleppo sind Aktivisten zufolge mindestens drei Menschen getötet worden.
Wieder Tote bei Luftangriffen in Syrien

135 Tote: IS-Massaker in Ostsyrien

Damaskus - Sie fielen ein, töteten und verschleppten Hunderte Menschen: Die Terrormilizen des IS belagern die Umgebung von Dair as-Saur im Osten Syriens seit etwa einem Jahr. Nun richteten sie ein Massaker an.
135 Tote: IS-Massaker in Ostsyrien

Obama sieht IS durch russische Angriffe in Syrien gestärkt

Washington - Im syrischen Bürgerkrieg kämpfen Splittergruppen an vielen Fronten. Mit den russischen Luftschlägen wird die Lage noch unübersichtlicher. Der Iran soll Bodentruppen geschickt haben. Washington ist alarmiert.
Obama sieht IS durch russische Angriffe in Syrien gestärkt

Al-Qaida und andere Milizen erobern Militärflughafen

Damaskus - Islamistische Milizen haben im Norden Syriens einen heftigen Sandsturm ausgenutzt und einen Militärflughafen des Regimes erobert.
Al-Qaida und andere Milizen erobern Militärflughafen

Hintergrund: Drama um das Flüchtlingslager Jarmuk

Damaskus - Weil Jarmuk von der Außenwelt abgeschnitten ist, müssen die Menschen hungern. Mit dem IS-Vormarsch wird das Leiden noch größer. Die Vereinten Nationen schlagen Alarm. Palästinensische Milizen wollen die Extremisten vertreiben.
Hintergrund: Drama um das Flüchtlingslager Jarmuk

Chemiewaffen-Inspekteure in Syrien verschleppt

Damaskus  - In Syrien sind am Dienstag nach Regierungsangaben elf Mitarbeiter der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) entführt worden.
Chemiewaffen-Inspekteure in Syrien verschleppt

Syrische C-Waffen: Lieferungen aus Deutschland?

Damaskus - Welche Rolle haben Deutsche Firmen beim Aufbau des syrischen Giftgas-Programms gespielt? Angeblich eine große. Das zumindest berichten mehrere Medien.
Syrische C-Waffen: Lieferungen aus Deutschland?

Scheitern der Syrien-Konferenz abgewendet

Genf - Drei Jahre dauert der Syrien-Konflikt an. Nun sollen die Kontrahenten erstmals miteinander verhandeln. Der UN-Vermittler drängt die Gegner zur Zusammenarbeit. Doch der Auftakt fällt gereizt aus.
Scheitern der Syrien-Konferenz abgewendet