News-Ticker zu den Chemnitz-Folgen

Neue Umfrage prophezeit Neuwahlen - Schweiger nimmt Maaßen in Schutz

Neue Umfrage prophezeit Neuwahlen - Schweiger nimmt Maaßen in Schutz
„Bis zur Bewusstlosigkeit“: Chemnitz-Opfer schockieren mit schlimmen Aussagen in ZDF-Sendung
„Bis zur Bewusstlosigkeit“: Chemnitz-Opfer schockieren mit schlimmen Aussagen in ZDF-Sendung
Tagesthemen-Kommentator rechnet mit Merkel & Co. ab - und endet mit einer Warnung
Tagesthemen-Kommentator rechnet mit Merkel & Co. ab - und endet mit einer Warnung
Bosbach über Maaßen: „Es war bestimmt nicht seine Absicht der Kanzlerin Probleme zu bereiten“
Bosbach über Maaßen: „Es war bestimmt nicht seine Absicht der Kanzlerin Probleme zu bereiten“
Wie geht es mit Maaßen weiter? Diese drei Szenarien sind möglich
Wie geht es mit Maaßen weiter? Diese drei Szenarien sind möglich

ARD-Moderatorin bringt Wagenknecht in Bedrängnis - die klagt über „völligen Unsinn“

Sahra Wagenknecht hat bislang von einem Auftritt in Chemnitz abgesehen. ARD-Moderatorin Caren Miosga reagiert verwundert und hinterfragt die Haltung der „Aufstehen“-Bewegung.
ARD-Moderatorin bringt Wagenknecht in Bedrängnis - die klagt über „völligen Unsinn“

Wegen Aussagen zu Chemnitz: SPD fordert Entlassung von Maaßen

Im Zuge der rechtsextremistischen Ausschreitungen in Chemnitz wurde eine Aussage von Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen scharf kritisiert. Die SPD fordert nun seine Entlassung.
Wegen Aussagen zu Chemnitz: SPD fordert Entlassung von Maaßen

Es war noch schlimmer: ZDF-Mann findet Hetzjagd-Debatte absurd

Bei der Frage, ob sich in Chemnitz eine Hetzjagd abgespielt hat, sind sich Behörden uneins. ZDF-Reporter Michael Bewerunge findet: Die Vorfälle in Sachsen waren „noch Gravierender“.
Es war noch schlimmer: ZDF-Mann findet Hetzjagd-Debatte absurd

Chemnitzer „Hetzjagd“-Debatte: Merkel greift Maaßen an - der lenkt von sich ab

Nachdem in Chemnitz ein Mann erstochen wird, kommt es zu Ausschreitungen auf den Straßen. Die Debatte kocht hoch. Der News-Ticker.
Chemnitzer „Hetzjagd“-Debatte: Merkel greift Maaßen an - der lenkt von sich ab

Nazi-Parolen und Hitlergruß: Beim Konzert von Helene Fischer führten sich zwei Fans auf

Das dritte Konzert von Helene Fischer in Berlin wurde von einem hässlichen Zwischenfall überschattet. Die Polizei musste eingreifen. 
Nazi-Parolen und Hitlergruß: Beim Konzert von Helene Fischer führten sich zwei Fans auf

Gegen Gewalt und Hetze: Nächstes Konzert in Chemnitz - mit diesen Bands

Das Konzert „Wir sind mehr“ in Chemnitz setzte ein Zeichen gegen rechte Gewalt. Doch der Auftritt einer Band hallt nach - und ein Experte kritisiert. Nun soll ein weiteres Konzert folgen.
Gegen Gewalt und Hetze: Nächstes Konzert in Chemnitz - mit diesen Bands

Katholiken-Präsident ruft auf, „rechtsradikale AfD“ nicht zu wählen - so reagiert die Partei

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Thomas Sternberg, bewertet die AfD als offen rechtsradikal. Er ruft dazu auf, die AfD nicht zu wählen. Lesen Sie seine Argumente.
Katholiken-Präsident ruft auf, „rechtsradikale AfD“ nicht zu wählen - so reagiert die Partei

„Hetzjagd“-Video aus Chemnitz echt - Ermittler widersprechen Maaßen

Ein Video über eine mutmaßliche „Hetzjagd“ auf einen Migranten in Chemnitz hat hohe Wellen geschlagen. Die Staatsanwaltschaft stuft die im Internet verbreitete Sequenz als echt ein.
„Hetzjagd“-Video aus Chemnitz echt - Ermittler widersprechen Maaßen

Dunja Hayali diskutiert über Chemnitz-Ausschreitungen: Meuthen attackiert Merkel

Die Ausschreitungen von Chemnitz sorgen für Diskussionen. Dunja Hayali sprach im ZDF unter anderem mit Jörg Meuthen (AfD) und Kathrin Göring-Eckhardt darüber.
Dunja Hayali diskutiert über Chemnitz-Ausschreitungen: Meuthen attackiert Merkel

Sachsens Ministerpräsident greift Anne Will so lange an - bis sie genug hat

Ein Thema beschäftigt Deutschland: Alles redet über Chemnitz und die Ausschreitungen und Demonstrationen nachdem Daniel H. erstochen wurde. Auch Anne Will. Ein feuriger Talk - mit Kritik an Kanzlerin Merkel.
Sachsens Ministerpräsident greift Anne Will so lange an - bis sie genug hat

"Es gab keinen Mob“: Kretschmer übt Kritik an Berichterstattung

Michael Kretschmer will gegen Rechtsextremismus in Sachsen vorgehen. Er warnt aber auch vor Pauschalisierungen gegenüber Chemnitz. 
"Es gab keinen Mob“: Kretschmer übt Kritik an Berichterstattung

SPD-Gruppe bei Chemnitz-Demo überfallen - dann muss sie einen Shitstorm ertragen

„Es war ein richtiger Hinterhalt. Manche hatten Angst um ihr Leben“, sagt der SPD-Bundestagsabgeordnete Sören Bartol aus Marburg.
SPD-Gruppe bei Chemnitz-Demo überfallen - dann muss sie einen Shitstorm ertragen

Chemnitzer Tötungsfall: Polizei sucht nach drittem Tatverdächtigen

Rund eine Woche nach dem Tötungsfall von Chemnitz gehen die Behörden von einem weiteren Mittäter aus. Auch bei den beiden bereits in Untersuchungshaft sitzenden Tatverdächtigen gibt es neue Erkenntnisse.
Chemnitzer Tötungsfall: Polizei sucht nach drittem Tatverdächtigen

Chemnitz: 65 000 bei Konzert gegen rechts - Wie geht es weiter?

Bands wie die Toten Hosen und Kraftklub lassen Chemnitz für einen Abend rassistische Aufmärsche vergessen. Es bleibt friedlich. Doch gelöst ist das Problem noch lange nicht.
Chemnitz: 65 000 bei Konzert gegen rechts - Wie geht es weiter?

Rechte demonstrierten am Samstag erneut in Chemnitz - aufgeladene Stimmung 

Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe, am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
Rechte demonstrierten am Samstag erneut in Chemnitz - aufgeladene Stimmung 

Demos am Samstag in Chemnitz - großes Polizeiaufgebot in der Stadt

Demos am Samstag in Chemnitz - großes Polizeiaufgebot in der Stadt
Demos am Samstag in Chemnitz - großes Polizeiaufgebot in der Stadt

Nach Spielabsage in Dresden: HSV-Profis sammeln Geld für Fahrtkosten der Fans

Die Partie zwischen Dynamo Dresden und dem Hamburger SV in der 2. Bundesliga ist wohl abgesagt worden. Die sächsische Polizei benötigt alle Einsatzkräfte für die in Chemnitz angekündigten Demonstrationen.
Nach Spielabsage in Dresden: HSV-Profis sammeln Geld für Fahrtkosten der Fans

Nach Chemnitz: AfD schockt CDU in neuer Umfrage

Eine tödliche Messer-Attacke und die folgenden Ausschreitungen in Chemnitz führen international zu großer Besorgnis. Kretschmar wirbt für Verständnis - eine Umfrage dürfte ihn aber treffen.
Nach Chemnitz: AfD schockt CDU in neuer Umfrage

Krawalle in Chemnitz: ARD-Kommentator mit eindringlichem Appell in Tagesthemen

Journalist Tim Herden nahm in den „Tagesthemen" die Vorgehensweise der Polizei bei den Ausschreitungen in Chemnitz in Schutz. Stattdessen sandte er einen eindringlichen Appell an die Politik.
Krawalle in Chemnitz: ARD-Kommentator mit eindringlichem Appell in Tagesthemen

„Hatte nichts mit Trauer zu tun“ - So kommentieren Medien die Ausschreitungen in Chemnitz

Die Ausschreitungen in Chemnitz am Sonntag beherrschen weiter die aktuelle Debatte. Wir haben eine Auswahl an Kommentaren nationaler und internationaler Medien zusammengestellt.
„Hatte nichts mit Trauer zu tun“ - So kommentieren Medien die Ausschreitungen in Chemnitz

Blutiger Streit nach Stadtfest: Ein Toter, mehrere Verletzte bei Messerattacke  

Verhängnisvoller Streit nach dem Stadtfest: Bei einer Messerattacke in der Innenstadt von Chemnitz ist in der Nacht zum Sonntag ein 35 Jahre alter Mann getötet worden
Blutiger Streit nach Stadtfest: Ein Toter, mehrere Verletzte bei Messerattacke  

DOSB-Stiftung spendet 10 000 Euro für verunglückte Kristina Vogel

Die Stiftung Deutscher Sport des Deutschen Olympischen Sportbundes hat der schwer verunglückten Bahnrad- Olympiasiegerin Kristina Vogel 10 000 Euro gespendet.
DOSB-Stiftung spendet 10 000 Euro für verunglückte Kristina Vogel

Mega Überraschung! Casper und Marteria bringen gemeinsames Album raus - und die Fans rasten aus

Mega Überraschung auf dem Kosmonaut-Festival: Casper und Marteria spielten dort als geheime Headliner - und machten auch noch eine krasse Ankündigung. 
Mega Überraschung! Casper und Marteria bringen gemeinsames Album raus - und die Fans rasten aus

18-Jähriger soll 15-Jährige vergewaltigt haben - Mädchen entkommt aus Keller

Im Keller eines Mehrfamilienhaus soll ein 18-Jähriger ein 15 Jahre altes Mädchen vergewaltigt haben. Auch eine 23-Jährige wurde auf einem Parkplatz sexuell missbraucht.
18-Jähriger soll 15-Jährige vergewaltigt haben - Mädchen entkommt aus Keller

Polizei stürmt Wohnung von Ex-„Bachelor“ - das ist der krasse Grund

Er wurde als „Bachelor“ und „Next Topmodel“ zum TV-Star. Jetzt musste er in Chemnitz einen Albtraum durchleben. 
Polizei stürmt Wohnung von Ex-„Bachelor“ - das ist der krasse Grund

Faux-Pas im Kreuzworträtsel: Klinikum ruft Magazin zurück

Weil im Kreuzworträtsel ein „grober Fehler“ auftritt, ruft das Klinikum seine Unternehmenszeitschrift zurück.
Faux-Pas im Kreuzworträtsel: Klinikum ruft Magazin zurück

Auf offener Straße: Zwillingsbrüder sollen 14-Jährige vergewaltigt haben

Zwei 14 Jahre alte Zwillingsbrüder sollen ein gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben.
Auf offener Straße: Zwillingsbrüder sollen 14-Jährige vergewaltigt haben

Trotz erfolgreicher EM: Deutsche Basketballer starten mit Ärger in WM-Quali

Zu Beginn der WM-Qualifikation fehlen viele deutsche Basketball-Nationalspieler. Statt zur Auswahl von Bundestrainer Henrik Rödl zu reisen, bleiben die Profis bei ihren Clubs. Die Ursache für das Dilemma ist ein neuer Spielplan.
Trotz erfolgreicher EM: Deutsche Basketballer starten mit Ärger in WM-Quali

Aufregung um Anti-Terror-Einsatz der Polizei in Chemnitz

Chemnitz - Wieder rückt die Polizei wegen Terroralarms aus. Wieder in Chemnitz. Zu dem Einsatz gibt es zunächst kaum Informationen. Manches erinnert an eine Aktion im Oktober, die später für viel Wirbel sorgte.
Aufregung um Anti-Terror-Einsatz der Polizei in Chemnitz

Sechs Jahre Haft für „Macheten-Mann“

Chemnitz - Weil er Verkäuferinnen eines Supermarkts angreift, erlangt ein 24-Jähriger traurige Berühmtheit als „Macheten-Mann“. Es ist nicht das erste Mal, dass er mit dem Gesetz in Konflikt gerät. Ein Gericht beendet erst einmal sein Leben in …
Sechs Jahre Haft für „Macheten-Mann“