News-Ticker

Nach Hessen-Wahl: Endergebnis steht fest - FDP-Chef will Landtagswahl anfechten

Nach Hessen-Wahl: Endergebnis steht fest - FDP-Chef will Landtagswahl anfechten
CDU und Grüne in Hessen nehmen Koalitionsverhandlungen auf
CDU und Grüne in Hessen nehmen Koalitionsverhandlungen auf
UN-Migrationspakt in der Kritik: Angela Merkel will „Lügen entlarven“
UN-Migrationspakt in der Kritik: Angela Merkel will „Lügen entlarven“
Annegret Kramp-Karrenbauer: Ehemann, Kinder und Karriere der möglichen CDU-Vorsitzenden
Annegret Kramp-Karrenbauer: Ehemann, Kinder und Karriere der möglichen CDU-Vorsitzenden
Friedrich Merz: Frau, Kinder und Karriere des möglichen Merkel-Nachfolgers
Friedrich Merz: Frau, Kinder und Karriere des möglichen Merkel-Nachfolgers

Jens Spahn: Sein Ehemann, seine Karriere und die Chancen auf Merkels Posten

Gesundheitsminister Jens Spahn will CDU-Parteivorsitzender werden. Wir stellen Ihnen den möglichen Merkel-Nachfolger privat und politisch vor.
Jens Spahn: Sein Ehemann, seine Karriere und die Chancen auf Merkels Posten

Grüne legen zu, SPD verliert einen Punkt - Regierungsmehrheit für Schwarz-Grün?

Während die CDU einen neuen Vorsitzenden sucht, setzen die Wähler laut dem ARD-“Deutschlandtrend“ aktuell auf die Grünen. Schwarz-Grün hätte eine Regierungsmehrheit im Bund.
Grüne legen zu, SPD verliert einen Punkt - Regierungsmehrheit für Schwarz-Grün?

CDU-Vorsitz: Spahn grenzt sich offensiv von Mitbewerbern ab

Jetzt wird es ernst für die potenziellen Merkel-Nachfolger: Die Bewerber um den CDU-Vorsitz müssen bei Regionalkonferenzen die Parteibasis überzeugen. Die aussichtsreichsten Kandidaten laufen sich bereits warm.
CDU-Vorsitz: Spahn grenzt sich offensiv von Mitbewerbern ab

Familienbund begrüßt Spahn-Vorschlag zur Entlastung von Eltern

Jens Spahn will Kinderlose bei der Abgabe von Sozialbeiträgen stärker belasten. Der Familienbund begrüßt diesen Vorschlag. 
Familienbund begrüßt Spahn-Vorschlag zur Entlastung von Eltern

Merkel: Frauenanteil im Bundestag nicht zufriedenstellend

Kanzlerin Angela Merkel gibt den CDU-Parteivorsitz ab, der Kampf um ihre Nachfolge läuft. Friedrich Merz gab der Kanzlerin nun ein Versprechen. Alle Infos im News-Ticker.
Merkel: Frauenanteil im Bundestag nicht zufriedenstellend

Geheimpapiere zur Flüchtlingskrise 2015 aufgetaucht: Lindner und Lafontaine fordern Aufklärung

Geheimpapiere belegen, dass 2015 die Grenze hätten geschlossen werden können. Jetzt fordert Christian Lindner einen Untersuchungsausschuss.  
Geheimpapiere zur Flüchtlingskrise 2015 aufgetaucht: Lindner und Lafontaine fordern Aufklärung

Brinkhaus: Weiterregieren während Suche nach neuem CDU-Chef

Berlin (dpa) - Die Suche nach einem neuen CDU-Vorsitzenden darf aus Sicht des Chefs der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus, die Regierungsarbeit der großen Koalition nicht beeinträchtigen.
Brinkhaus: Weiterregieren während Suche nach neuem CDU-Chef

Friedrich Merz will als CDU-Vorsitzender Kramp-Karrenbauer mit „wichtigen Aufgaben“ betrauen

Arnsberg - Friedrich Merz war am Samstagvormittag zu Gast auf dem 47. Kreisparteitag des CDU-Kreisverbandes Hochsauerland und sorgte damit für einen großen Medienauflauf in der Schützenhalle Arnsberg-Oeventrop. Dies war der erste offizielle Auftritt …
Friedrich Merz will als CDU-Vorsitzender Kramp-Karrenbauer mit „wichtigen Aufgaben“ betrauen

Rentenversicherung kritisiert Spahn-Vorstoß zu Kinderlosen

Berlin (dpa) - Der Vorstoß von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn für höhere Rentenbeiträge für Kinderlose stößt bei der Deutschen Rentenversicherung auf Kritik.
Rentenversicherung kritisiert Spahn-Vorstoß zu Kinderlosen

Merz will kein "Anti-Merkel" sein

Keine vier Wochen mehr bis zur Entscheidung in Hamburg. Die Kandidaten für den CDU-Vorsitz bringen sich in Stellung. Noch meiden die potenziellen Merkel-Nachfolger scharfe Töne. Merz macht seiner Rivalin sogar ein Angebot.
Merz will kein "Anti-Merkel" sein

Kandidaten für CDU-Vorsitz betonen fairen Wettstreit

Zum ersten Mal präsentieren sich die bekanntesten Kandidaten für die Merkel-Nachfolge Seit an Seit. Bald wird man sie öfter so sehen: Kommende Woche starten die drei eine Vorstellungstour durch Deutschland.
Kandidaten für CDU-Vorsitz betonen fairen Wettstreit

AKK kassiert bei „Illner“ zwei Breitseiten - und spricht über Streit mit Merkel

Annegret Kramp-Karrenbauer könnte Angela Merkels Nachfolgerin werden - bei „Maybrit Illner“ bekommt „AKK“ aber erstmal viel Skepsis zu hören. Und verrät Brisantes zwischen den Zeilen.
AKK kassiert bei „Illner“ zwei Breitseiten - und spricht über Streit mit Merkel

Satirepartei haut Jens Spahn mit eigenem Imagevideo in die Pfanne

„Stark überbewertet“ - in einer bissigen Parodie seines eigenen Video bekommt Jens Spahn jetzt einige Breitseiten ab. Sogar wie einen Wahlkampf für einen Konkurrenten um den CDU-Parteivorsitz lassen die Macher das Video am Ende aussehen. 
Satirepartei haut Jens Spahn mit eigenem Imagevideo in die Pfanne

Merz würde als CDU-Chef keine Beschlüsse zurückdrehen

Im Wettbewerb um den Chefposten in der CDU richten sich die Augen vor allem auf Kramp-Karrenbauer und Merz. Doch noch sind es gut vier Wochen bis zum Wahlparteitag. Da kann noch einiges passieren.
Merz würde als CDU-Chef keine Beschlüsse zurückdrehen

"Schwarze Null" im Haushaltsausschuss

Finanzminister Scholz hat einen Haushaltsentwurf für 2019 ohne neue Schulden vorgelegt. Dank hoher Steuereinnahmen kann er trotzdem Milliarden mehr als im laufenden Jahr verteilen. Doch die Ansprüche wachsen schnell, besonders bei einem Ressort.
"Schwarze Null" im Haushaltsausschuss

CDU-Vorsitz: Kramp-Karrenbauer erklärt Kandidatur - Bemerkung zur Ära Merkel

Annegret Kramp-Karrenbauer kritisiert das Erscheinungsbild der Bundesregierung. Und erläutert ihren Fahrplan für die Zukunft der CDU.  
CDU-Vorsitz: Kramp-Karrenbauer erklärt Kandidatur - Bemerkung zur Ära Merkel

Spahn stellte kriminelle Flüchtlinge an den Pranger - und muss jetzt mächtig zurückrudern

Gesundheitsminister Jens Spahn hat in einem Interview mit einer Aussage zu einer Gruppe angeblich fortlaufend krimineller abgelehnter Asylbewerber in seinem Wahlkreis einen falschen Eindruck erweckt.
Spahn stellte kriminelle Flüchtlinge an den Pranger - und muss jetzt mächtig zurückrudern

NRW-CDU legt sich nicht auf Merkel-Nachfolger fest

Die heiße Phase des Wettbewerbs um die Nachfolge Angela Merkels an der CDU-Parteispitze läuft. Im mächtigen Landesverband NRW werben Merz und Spahn bereits für sich.
NRW-CDU legt sich nicht auf Merkel-Nachfolger fest

Falschmeldungen über Migrationspakt? Bundestag soll Vertrag abnicken

Der UN-Migrationspakt erhitzt die Gemüter. Das Auswärtige Amt sieht mehrere Falschdarstellungen über das Abkommen kursieren - und will nun gegensteuern.
Falschmeldungen über Migrationspakt? Bundestag soll Vertrag abnicken

Brinkhaus rechnet noch lange mit Merkel als Kanzlerin

In der CDU laufen die Vorbereitungen für die Wahl eines Merkel-Nachfolgers auf Hochtouren. Die Kandidaten Merz und Spahn werden beim mächtigen Landesverband NRW erwartet. Kramp-Karrenbauer äußert sich Mittwoch.
Brinkhaus rechnet noch lange mit Merkel als Kanzlerin

Altkanzler Schröder: "Neuwahlen spätestens Frühsommer 2019"

Altkanzler Schröder hat 2005 selbst erfahren, dass eine Kanzlerschaft ohne gleichzeitigen Parteivorsitz schnell beendet sein kann. Jetzt lässt er sich eine Retourkutsche gegen Angela Merkel nicht entgehen
Altkanzler Schröder: "Neuwahlen spätestens Frühsommer 2019"

Umfrage: Union und SPD verlieren weiter

Berlin (dpa) - Nach der Ankündigung von Kanzlerin Angela Merkel, den CDU-Vorsitz abzugeben, haben Union und SPD einer Umfrage zufolge weiter leicht an Zustimmung verloren.
Umfrage: Union und SPD verlieren weiter

Verliert die CDU ihre Wähler? Experte warnt: Rechtsruck könnte Stimmen in der Mitte kosten

Friedrich Merz und Jens Spahn bewerben sich um die Nachfolge von Kanzlerin Angela Merkel als Parteivorsitzende der CDU. Was das für die nächste Wahl bedeuten könnte:
Verliert die CDU ihre Wähler? Experte warnt: Rechtsruck könnte Stimmen in der Mitte kosten

Sigmar Gabriel sieht gute Chancen für Merz an CDU-Spitze

Martinsburg (dpa) - Der einstige Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat nach Einschätzung von Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel gute Aussichten, Bundeskanzlerin Angela Merkel an der Spitze der CDU zu beerben.
Sigmar Gabriel sieht gute Chancen für Merz an CDU-Spitze

Kramp-Karrenbauer: Armutsproblem ist sozialer "Sprengsatz"

Friedrich Merz und Jens Spahn haben sich im Wettstreit um dem CDU-Vorsitz schon positioniert. Annegret Kramp-Karrenbauer will sich erst nächste Woche äußern. Umso aufmerksamer wird nun jedes ihrer Worte verfolgt. Sie setzt deutlich andere Akzente.
Kramp-Karrenbauer: Armutsproblem ist sozialer "Sprengsatz"

Kampf um Merkel-Nachfolge läuft

CDU und SPD haben heftig Federn lassen müssen. In der Wählergunst sind sie tief gefallen. Merkel hat ihre Rückzug auf Raten verkündet, die SPD ist in der Identitätskrise. Nun gehen die Spitzen beider Koalitionspartner am Wochenende in Klausur.
Kampf um Merkel-Nachfolge läuft

„Merz? Knaller!“: Möglicher Merkel-Nachfolger löst Euphorie aus - doch einem könnte das Ganze schaden

Angela Merkels Abschied an der CDU-Parteispitze und die angekündigte Kandidatur von Friedrich Merz löst in Teilen der Union wahre Begeisterungsstürme aus. Doch einen könnte es eine steile Polit-Karriere kosten.
„Merz? Knaller!“: Möglicher Merkel-Nachfolger löst Euphorie aus - doch einem könnte das Ganze schaden

Merz will CDU-Aufbruch: "Werde mit Merkel klarkommen"

Es ist sein erster öffentlicher Auftritt als Überraschungskandidat für den CDU-Vorsitz. Und da redet Friedrich Merz gleich Klartext - etwa über das Verhältnis zu Angela Merkel - und der Jurist weist Vorhaltungen zurück, er sei bisher für eine …
Merz will CDU-Aufbruch: "Werde mit Merkel klarkommen"

Rente mit 67: Familie, Opern, Freundschaften - so könnte Merkel ihre neue Freiheit nutzen

Nach dem Wahl-Debakel in Hessen gab Angela Merkel bekannt, dass sie als CDU-Vorsitzende zurücktreten und 2021 nicht mehr als Kanzlerin kandidieren wird. Doch wie wird sie ihre zukünftige Freiheit dann nutzen?
Rente mit 67: Familie, Opern, Freundschaften - so könnte Merkel ihre neue Freiheit nutzen

Friedrich Merz kündigt Kandidatur für CDU-Vorsitz an

Lange hatte er nur sein Umfeld kommunizieren lassen. Nun erklärt Friedrich Merz offiziell, dass er sich um den CDU-Vorsitz bewerben will. Derweil wächst der bei der CSU der Druck auf Horst Seehofer. Und die SPD sucht ein Zukunftsrezept.
Friedrich Merz kündigt Kandidatur für CDU-Vorsitz an