EU feilscht um Spitzenposten
Politik

Gipfel-Beginn verschoben

EU feilscht um Spitzenposten

EU feilscht um Spitzenposten
Erste Gefechte in der Ostukraine
Politik
Erste Gefechte in der Ostukraine
Erste Gefechte in der Ostukraine
Russischer Jagdbomber nähert sich US-Zerstörer
Politik
Russischer Jagdbomber nähert sich US-Zerstörer
Russischer Jagdbomber nähert sich US-Zerstörer
Außenminister soll in Ukraine vermitteln
Politik
Außenminister soll in Ukraine vermitteln
Außenminister soll in Ukraine vermitteln
EU berät über Sanktionen gegen Ukraine
Politik
EU berät über Sanktionen gegen Ukraine
EU berät über Sanktionen gegen Ukraine

Merkel: Nuland-Aussage "absolut unakzeptabel"

Berlin - Deutliche Worte nach dem bösen Aussetzer: Bundeskanzlerin Angela Merkel  (CDU) hat die undiplomatische Äußerung der US-Europabeauftragten Victoria Nuland  scharf kritisiert.
Merkel: Nuland-Aussage "absolut unakzeptabel"

Steinmeier: Bulatow darf in EU ausreisen

Kiew  - Der Fall des offenbar gefolterten ukrainischen Aktivisten Bulatow sorgt international für Empörung. Nun zeigt die Führung in Kiew Entgegenkommen. In München wirbt Oppositionspolitiker Klitschko um weitere Hilfe.
Steinmeier: Bulatow darf in EU ausreisen

Westerwelle warnt Iran vor Hinhaltetaktik

Brüssel - Neue Atom-Verhandlungen mit dem Iran stehen bevor. Die EU-Außenbeauftragte Ashton will konkrete Ergebnisse, damit man sich wieder vertrauen kann. Bisher hat das aber noch nie funktioniert.
Westerwelle warnt Iran vor Hinhaltetaktik

Syrien-Resolution: Druck auf Russland nimmt zu

Brüssel - Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton hat Russland aufgefordert, im UN-Sicherheitsrat eine Resolution gegen das Blutvergießen in Syrien nicht länger zu blockieren.
Syrien-Resolution: Druck auf Russland nimmt zu

Palästina: Westerwelle hofft auf Kompromiss

New York - Bundesaußenminister Guido Westerwelle hofft im Ringen der Palästinenser um Anerkennung vor den Vereinten Nationen weiter auf eine Kompromisslösung und regte "diplomatische Anstrengungen" an.
Palästina: Westerwelle hofft auf Kompromiss

EU kämpft um gemeinsame Haltung zu Palästina

Brüssel/Sopot - Die Anerkennung eines eigenen Palästinänserstaates vor der UN schlägt auch in der EU hohe Wellen. Chefdiplomatin Catherine Ashton bemüht sich um Geschlossenheit.
EU kämpft um gemeinsame Haltung zu Palästina

EU hebt Sanktionen gegen Libyen teilweise auf

Brüssel - Die Europäische Union hebt ihre Sanktionen gegen Libyen teilweise auf. 28 Unternehmen oder Behörden werden von der Sanktionsliste genommen.
EU hebt Sanktionen gegen Libyen teilweise auf

EU-Kommission Ziel von schwerer Cyber-Attacke

Brüssel - Kurz vor dem EU-Gipfel haben Unbekannte das Computersystem der EU-Kommission angegriffen. Die Attacke hat dazu geführt, dass alle Mitarbeiter ihre Passwörter ändern mussten.
EU-Kommission Ziel von schwerer Cyber-Attacke

Atomprogramm: Iran will wieder verhandeln

Brüssel - Der Iran ist zur Wiederaufnahme der Verhandlungen über sein Atomprogramm ab dem 10. November bereit. Die EU-Außenpolitikchefin Catherine Ashton spricht von einem großen Moment.
Atomprogramm: Iran will wieder verhandeln

Israel lockert Blockade des Gazastreifens

Jerusalem - Israel lockert die seit drei Jahren bestehende Blockade des Gazastreifens. Sogar Baumaterial, das dringend benötigt wird, darf jetzt in das Gebiet gebracht werden.
Israel lockert Blockade des Gazastreifens

Iran bereit zu Treffen mit EU-Außenbeauftragter Ashton

Teheran - Im Streit um sein Atomprogramm hat sich der Iran grundsätzlich zu einem Gespräch mit der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton bereiterklärt. Teheran wolle dabei aber nur zuhören, so heißt es.
Iran bereit zu Treffen mit EU-Außenbeauftragter Ashton

Großer Ansturm am ersten Tag der Weltausstellung

Shanghai - Die Expo hat am ersten Tag einen großen Besucherandrang erlebt. Einen Tag nach der spektakulären Eröffnungsfeier strömten rund 350.000 Menschen auf das gut fünf Quadratkilometer große Gelände am Huangpu-Fluss.
Großer Ansturm am ersten Tag der Weltausstellung

EU soll neuen Auswärtigen Dienst bekommen

Luxemburg - Die EU soll weltweit an Bedeutung gewinnen - und deshalb einen neuen Auswärtigen Dienst bekommen. Doch die EU-Außenminister können sich nicht auf einen gemeinsamen Beschluss einigen.
EU soll neuen Auswärtigen Dienst bekommen

Neue EU-Führung: Reaktionen

Brüssel - Das neue Führungs-Duo der EU kommt bei den Regierungschefs gut an. US-Präsident Obama sieht in der Ernennung eine Stärkung der Beziehungen zwischen Washington und Europa. Angela Merkel sprach von einer Konsensentscheidung.
Neue EU-Führung: Reaktionen

Sozialisten schlagen Britin Ashton vor

Brüssel - Die Sozialisten in der EU wollen die Britin Catherine Ashton für den Posten der künftigen EU-“Außenministerin“ vorschlagen.
Sozialisten schlagen Britin Ashton vor