Ex-Bundeswehrsoldaten wegen Terrorverdachts festgenommen 
Politik

Bundesanwaltschaft

Ex-Bundeswehrsoldaten wegen Terrorverdachts festgenommen 

Ex-Bundeswehrsoldaten wegen Terrorverdachts festgenommen 
Hitzige Debatte über Zapfenstreich
Politik
Hitzige Debatte über Zapfenstreich
Hitzige Debatte über Zapfenstreich
Seltene Sichtung von Transporthubschrauber der Luftwaffe über dem MK
Lüdenscheid
Seltene Sichtung von Transporthubschrauber der Luftwaffe über dem MK
Seltene Sichtung von Transporthubschrauber der Luftwaffe über dem MK
Zapfenstreich nach Afghanistan-Einsatz - mit Blick auf ein Ziel gesteht Steinmeier: „Haben wir nicht erreicht“
Politik
Zapfenstreich nach Afghanistan-Einsatz - mit Blick auf ein Ziel gesteht Steinmeier: „Haben wir nicht erreicht“
Zapfenstreich nach Afghanistan-Einsatz - mit Blick auf ein Ziel gesteht Steinmeier: „Haben wir nicht erreicht“
Politik würdigt schweren Afghanistan-Einsatz
Politik
Politik würdigt schweren Afghanistan-Einsatz
Politik würdigt schweren Afghanistan-Einsatz

Ermittlungen: Neuer Extremismusverdacht im Wachbataillon

Das Verteidigungsministerium spricht vom Wachbataillon als „Garde der Bundesrepublik“. Um so beschämender ist ein Verdacht, der nun Ermittlungen auf den Plan ruft: Rechtsextremismus, Gewalt und sexuelle Übergriffe.
Ermittlungen: Neuer Extremismusverdacht im Wachbataillon

Was ein Studium bei der Bundeswehr bedeutet

Ein Studium bei der Bundeswehr ist in den meisten Fällen in die Laufbahn als Offizier eingebettet. Gleichzeitig verpflichten sich Studierende für viele Jahre. Für wen kann das eine Option sein?
Was ein Studium bei der Bundeswehr bedeutet

Afghanistan-Bilanz: Zorn warnt vor falschen Schlüssen

Menschen, die sich an Flugzeuge klammern - und der relativ mühelose Vormarsch der militanten Islamisten: Viele deutsche Soldaten und Soldatinnen stellen sich nach diesen Ereignissen jetzt die Sinnfrage.
Afghanistan-Bilanz: Zorn warnt vor falschen Schlüssen

Einsatz in Afghanistan kostete mehr als 17,3 Milliarden Euro

20 Jahre lang war die Bundeswehr in Afghanistan im Einsatz. Zur Bilanz gehören vor allem 59 tote deutsche Soldaten. Aber auch eine Menge Geld, die das Verteidigungsministerium nun erstmals beziffert hat.
Einsatz in Afghanistan kostete mehr als 17,3 Milliarden Euro

Segelschulschiff „Gorch Fock“ zurück in Kiel

Rückkehr nach rund sechs Jahren: In Begleitung von mehreren Dutzend Segel- und Motorbooten hat das runderneuterte Segelschulschiff „Gorch Fock“ Kiel erreicht.
Segelschulschiff „Gorch Fock“ zurück in Kiel

Brigadegeneral Meyer neuer Kommandeur der Eliteeinheit KSK

Die Spezialkräfte des Heeres stehen nach extremistischen Vorfällen unter besonderer Beobachtung. Allerdings wurde dem KSK auch schon eine erfolgreiche Reform bescheinigt. Nun haben die Elitesoldaten einen neuen Chef.
Brigadegeneral Meyer neuer Kommandeur der Eliteeinheit KSK

Kanzlerin dankt der Bundeswehr für Luftbrücke aus Kabul

Vier Tage vor der Bundestagswahl hat Angela Merkel eine Kaserne von Fallschirmjägern besucht, die in Afghanistan im Einsatz waren - für die scheidende Regierungschefin wohl eine der letzten Begegnungen mit der Bundeswehr.
Kanzlerin dankt der Bundeswehr für Luftbrücke aus Kabul

Die zurückgelassenen afghanischen Ortskräfte der Deutschen

Viele afghanische Mitarbeiter der Bundeswehr und anderer Behörden konnten nicht ausreisen. Ihre Zusagen für Deutschland gelten weiter. Niemand weiß aber, wie die Ortskräfte dorthin kommen sollen.
Die zurückgelassenen afghanischen Ortskräfte der Deutschen

Steinmeier würdigt Kabul-Einsatz

Es war einer der gefährlichsten Einsätze in der Geschichte der Bundeswehr. Deutsche Soldaten evakuierten aus Kabul mehr als 5300 Menschen. Nun dankt ihnen der Bundespräsident.
Steinmeier würdigt Kabul-Einsatz

Berlin und Paris sind alarmiert: Russische Söldner in Mali?

Für die Strategen aus der EU ist es ein Déjà-vu. Treten russische Söldner nach Syrien und Libyen nun auch im westafrikanischen Mali auf den Plan? Deutschland und Frankreich drohen mit Konsequenzen.
Berlin und Paris sind alarmiert: Russische Söldner in Mali?

Streit um Söldnertruppe „Wagner“: Bundeswehr-Einsatz in Mali könnte kippen

Russland könnte mit der Söldnerfirma „Wagner“ bald im Krisenland Mali mitmischen. Die Bundesregierung ist beunruhigt - und droht mit Abzug.
Streit um Söldnertruppe „Wagner“: Bundeswehr-Einsatz in Mali könnte kippen

„Es ist unfassbar!“ Ortskräfte-Helfer macht Merkel schwerste Vorwürfe

Deutschland wird nicht alle zu Evakuierenden aus Afghanistan ausfliegen können. Doch das Problem ist wohl noch sehr viel größer - ein Ortskräfte-Helfer zeigt sich fassungslos.
„Es ist unfassbar!“ Ortskräfte-Helfer macht Merkel schwerste Vorwürfe

Afghanistan-Evakuierung: Bundeswehr rettet 220 Menschen – Geflohener Präsident meldet sich mit Video-Botschaft

Die Bundeswehr hat weitere 220 Menschen aus der afghanischen Hauptstadt Kabul evakuiert. Der geflohene Präsident äußerte sich nun in einer Video-Botschaft.
Afghanistan-Evakuierung: Bundeswehr rettet 220 Menschen – Geflohener Präsident meldet sich mit Video-Botschaft

Afghanistan: Deutschland ließ wohl tausende Liter Bier und Wein ausfliegen - doch Ortskräfte blieben zurück

Die Kritik an der Bundesregierung angesichts der Afghanistan-Politik reißt nicht ab. Nicht zuletzt waren im Juni noch Bier und Wein nach Deutschland zurückgeflogen worden.
Afghanistan: Deutschland ließ wohl tausende Liter Bier und Wein ausfliegen - doch Ortskräfte blieben zurück

Afghanistan: Dritter deutscher Evakuierungsflug aus Kabul gestartet - weitere Maschine steht bereit

Die Machtübernahme der Taliban versetzt die afghanische Bevölkerung in Panik. Nun konnten die ersten Menschen durch den deutschen Evakuierungsflug gerettet werden.
Afghanistan: Dritter deutscher Evakuierungsflug aus Kabul gestartet - weitere Maschine steht bereit