Deutsche Spitzenpolitiker appellieren

Brexit-Chaos: „Aus tiefstem Herzen“ - AKK, Nahles und Habeck schreiben flammenden Brief an die Briten

Brexit-Chaos: „Aus tiefstem Herzen“ - AKK, Nahles und Habeck schreiben flammenden Brief an die Briten
Premierministerin May präsentiert ihren Fahrplan zum Brexit
Premierministerin May präsentiert ihren Fahrplan zum Brexit
Britische Abgeordnete peilen neue Verhandlungen mit EU an
Britische Abgeordnete peilen neue Verhandlungen mit EU an
Britische Labour-Partei besteht auf Neuwahl
Britische Labour-Partei besteht auf Neuwahl
Plan B für den Brexit: Die "Barnier-Treppe" nach oben?
Politik
Plan B für den Brexit: Die "Barnier-Treppe" nach oben?
Plan B für den Brexit: Die "Barnier-Treppe" nach oben?

Brexit: Was passiert jetzt? - Bundesregierung beantwortet die drängendsten Fragen

Im Brexit-Chaos den Überblick zu behalten, ist für Politiker wie Bürger schwer. Die Bundesregierung gibt in einer FAQ-Sammlung wichtige Antworten.
Brexit: Was passiert jetzt? - Bundesregierung beantwortet die drängendsten Fragen

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

Das Misstrauensvotum hat die britische Premierministerin überstanden. Doch eine Lösung für ihr Brexit-Dilemma ist damit nicht in Sicht. Sie muss nun bald einen Plan B vorlegen. Die Zeit wird immer knapper.
May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

Chaos-Brexit bedroht das deutsche Wachstum

Dunklere Wolken über der deutschen Wirtschaft: Für Kopfzerbrechen sorgt derzeit vor allem der anstehende Austritt der Briten aus der EU. Aber auch andere Probleme lassen die Sorgen der Firmenlenker wachsen.
Chaos-Brexit bedroht das deutsche Wachstum

Finnland bittet Briten im Land um Registrierung

Kopenhagen (dpa) - Die finnische Regierung hat britische Bürger im Land dazu aufgefordert, sich angesichts der wachsenden Sorgen vor einem chaotischen Brexit schnellstmöglich bei der Einwanderungsbehörde zu registrieren.
Finnland bittet Briten im Land um Registrierung

EU-Politiker machen Briten wenig Hoffnung auf Nachbesserung

Über viele Monate hinweg hatte Großbritannien über einen Austrittsvertrag aus der EU verhandelt. Doch das erzielte Abkommen fällt im Londoner Parlament krachend durch. Nun sind die Sorgen vor einem chaotischen Brexit groß.
EU-Politiker machen Briten wenig Hoffnung auf Nachbesserung

Söder zum Brexit-Votum: „Wir würden uns einfach wünschen, dass...“

Nach der Ablehnung des Brexit-Vertrags hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder von „totalem Chaos“ gesprochen und scharfe Kritik an der AfD geäußert.
Söder zum Brexit-Votum: „Wir würden uns einfach wünschen, dass...“

Wirtschaft sorgt sich nach Nein zum Brexit-Abkommen

Die Zeit drängt. In rund zehn Wochen will Großbritannien die EU verlassen. Doch das Brexit-Abkommen der Regierung ist im britischen Parlament durchgefallen. Die Sorgen der deutschen Wirtschaft wachsen.
Wirtschaft sorgt sich nach Nein zum Brexit-Abkommen

Fiasko für May: Parlament schmettert Brexit-Abkommen ab

Vernichtender hätte die Niederlage für Premierministerin May kaum ausfallen können: Das britische Parlament lässt ihr Brexit-Abkommen klar durchfallen. Nun wächst die Angst vor Chaos.
Fiasko für May: Parlament schmettert Brexit-Abkommen ab

Brexit-Abstimmung: Oberhaus warnt vor Abkommen - May warnt vor "katastrophalen" Folgen

Einen Tag vor der Abstimmung über den Brexit-Deal gilt eine Niederlage der Regierung schon als ausgemacht. Doch Theresa May kämpft bis zur letzten Minute.  
Brexit-Abstimmung: Oberhaus warnt vor Abkommen - May warnt vor "katastrophalen" Folgen

May kämpft mit neuen Zusagen aus Brüssel für Brexit-Deal

Einen Tag vor der Abstimmung über den Brexit-Deal gilt eine Niederlage der Regierung schon als ausgemacht. Weit weniger klar scheint, wie es danach weitergeht. Wird der Brexit noch einmal aufgeschoben? Wird es ein Misstrauensvotum gegen May geben?
May kämpft mit neuen Zusagen aus Brüssel für Brexit-Deal

Sorge vor Brexit ohne Abkommen wächst

Im Luftverkehr droht Chaos, Unternehmen befürchten Lieferengpässe und Unterbrechungen der Produktion. Ein Brexit ohne Abkommen droht das Leben der Menschen in ganz Europa durcheinanderzuwirbeln.
Sorge vor Brexit ohne Abkommen wächst

Streit um Brexit: Labour-Chef erhöht den Druck auf May

Die Lage für die britische Premierministerin Theresa May mit Blick auf die Brexit-Abstimmung scheint nahezu aussichtslos. Die Buchmacher reiben sich hingegen mit Blick auf die politischen Wetten die Hände.
Streit um Brexit: Labour-Chef erhöht den Druck auf May

Bericht: London denkt über Brexit-Fristverlängerung nach

Nächste Woche werden die britischen Parlamentarier über das Brexit-Abkommen abstimmen. Und in weniger als drei Monaten will Großbritannien die EU schon verlassen. Wird der Zeitplan eingehalten?
Bericht: London denkt über Brexit-Fristverlängerung nach

Absatzeinbruch in britischer Autobranche

London (dpa) - Der britische Automarkt ist auch wegen der Unsicherheiten über den bevorstehenden Brexit eingebrochen. Im vergangenen Jahr haben die Briten sieben Prozent weniger Autos gekauft als im Jahr davor.
Absatzeinbruch in britischer Autobranche

Brexit: Run auf Pässe anderer EU-Länder

Die Uhr tickt: In weniger als drei Monaten verlässt Großbritannien die EU. Bei vielen Briten liegen die Nerven blank. Das zerstrittene Parlament soll in etwa einer Woche über das Abkommen abstimmen.
Brexit: Run auf Pässe anderer EU-Länder