Noch bis Anfang Mai

Telekom & Co.: Investieren Sie jetzt in diese Aktien, klingelt die Kasse

Telekom & Co.: Investieren Sie jetzt in diese Aktien, klingelt die Kasse
Millionenschaden bei BASF: Mitarbeiter sollen jahrelang Geld abgezweigt haben
Millionenschaden bei BASF: Mitarbeiter sollen jahrelang Geld abgezweigt haben
BASF führt Gespräche mit größtem Konkurrenten in Deutschland
BASF führt Gespräche mit größtem Konkurrenten in Deutschland
BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus
BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus
So viel verdienen Aufsichtsratschefs in Deutschland
So viel verdienen Aufsichtsratschefs in Deutschland

BASF-Explosion: Noch vier Feuerwehrleute im Krankenhaus

Ludwigshafen - Fast sechs Wochen nach dem verheerenden Explosionsunglück bei der BASF in Ludwigshafen liegen noch vier Feuerwehrleute im Krankenhaus.
BASF-Explosion: Noch vier Feuerwehrleute im Krankenhaus

Nach BASF-Unglück: Betroffener Hafen wieder freigegeben

Ludwigshafen - Zweieinhalb Wochen nach der heftigen Explosion auf einem Werksgelände des Chemieriesen BASF in Ludwigshafen hat die Staatsanwaltschaft den betroffenen Landeshafen Nord wieder freigegeben.
Nach BASF-Unglück: Betroffener Hafen wieder freigegeben

BASF: Zahl der Todesopfer nach Explosion gestiegen

Ludwigshafen - Auch zwölf Tage nach dem Explosionsunglück bei der BASF hat der Schrecken kein Ende. Am Samstag starb dem Unternehmen zufolge ein weiterer Mitarbeiter der Werksfeuerwehr. 
BASF: Zahl der Todesopfer nach Explosion gestiegen

Nach tödlicher Explosion: BASF wehrt sich gegen Kritik

Mainz - Der Chemiekonzern BASF sieht auch angesichts des Explosionsunglücks in Ludwigshafen keine Mängel in der Sicherheit.
Nach tödlicher Explosion: BASF wehrt sich gegen Kritik

Weitere Schadstoffmessungen nach BASF-Explosion

Ludwigshafen - Eine Woche nach der Explosion beim Chemiekonzern BASF in Ludwigshafen mit drei Toten führt die Feuerwehr weitere Schadstoffmessungen durch.
Weitere Schadstoffmessungen nach BASF-Explosion

Leiche geborgen - jetzt wohl drei Tote bei BASF-Unglück

Ludwigshafen - Polizeitaucher finden in einem Hafenbecken nahe BASF einen Toten - vermutlich das dritte Opfer der Explosion. Hinsichtlich der Ursache haben die Ermittler nach einer Vernehmung „Teilerkenntnisse“.
Leiche geborgen - jetzt wohl drei Tote bei BASF-Unglück

Explosion bei BASF - so zieht die Rauchwolke über Bayern

Ludwigshafen - Beim Chemieriesen BASF ist es erneut zu einem Zwischenfall gekommen. Auf dem Gelände des Unternehmens gab es am Montag eine schwere Explosion.
Explosion bei BASF - so zieht die Rauchwolke über Bayern

Das sind die teuersten Unternehmen der Welt

Stuttgart/Frankfurt - Vor allem der schwache Euro hat den Börsenwert europäischer Großkonzerne im Jahr 2014 schrumpfen lassen. Ganz vorne liegen weiterhin Apple und Microsoft.
Das sind die teuersten Unternehmen der Welt

BASF will in China zehn Milliarden investieren

Ludwigshafen - Der weltgrößte Chemiekonzern BASF will nach Informationen der „Wirtschaftswoche“ bis 2020 zehn Milliarden Euro in seinen Standort China investieren.
BASF will in China zehn Milliarden investieren

Etappensieg für Gazprom

Bonn - Der russische Staatskonzern Gazprom steht bei seinen Bemühungen um den Ausbau seiner Marktposition in Deutschland vor einem Etappensieg.
Etappensieg für Gazprom

Topmanager decken sich mit Aktien ihrer Firma ein

Hamburg - Trotz wachsender Konjunktursorgen decken sich Topmanager großer Konzerne mit Aktien ihrer Unternehmen ein. In Deutschland ist die Zuversicht der Führungsriegen besonders groß.
Topmanager decken sich mit Aktien ihrer Firma ein

Bericht: Topmanager sahnen im Alter richtig ab

Hamburg - Die deutschen Topmanager sind einem Medienbericht zufolge im Alter äußerst gut versorgt. Insgesamt stehen mehr als 580 Millionen Euro für die Topleute der 30 DAX-Konzerne bereit.
Bericht: Topmanager sahnen im Alter richtig ab

Preisschock: Diesel schon bei 1,45 Euro!

Die Unruhen in Libyen haben die Ölproduktion fast zum Erliegen gebracht. Viele internationale Ölkonzerne haben ihr Personal aus Libyen abgezogen und die Förderung eingestellt.
Preisschock: Diesel schon bei 1,45 Euro!