Rafati plant Aussprache mit Fandel und Krug
Fußball

Ex-Schiri gibt sich versöhnlich

Rafati plant Aussprache mit Fandel und Krug

Rafati plant Aussprache mit Fandel und Krug
Rafati beschuldigt Fandel und Krug des Mobbings
Fußball
Rafati beschuldigt Fandel und Krug des Mobbings
Rafati beschuldigt Fandel und Krug des Mobbings
Rafati appelliert an den DFB
Fußball
Rafati appelliert an den DFB
Rafati appelliert an den DFB
Rafati liebäugelt mit Job als Fußball-Experte
Fußball
Rafati liebäugelt mit Job als Fußball-Experte
Rafati liebäugelt mit Job als Fußball-Experte
Rafati-Vorwürfe gegen Fandel noch schlimmer
Fußball
Rafati-Vorwürfe gegen Fandel noch schlimmer
Rafati-Vorwürfe gegen Fandel noch schlimmer

Rafati erhebt schwere Vorwürfe gegen Fandel

Köln - Persönliche Angriffe, emotionale Kälte, Unerbittlichkeit: Ex-Referee Babak Rafati erhebt 16 Monate nach seinem Selbstmordversuch brisante Vorwürfe gegen den Schiedsrichter-Chef Herbert Fandel.
Rafati erhebt schwere Vorwürfe gegen Fandel

Gesunder Rafati: „Froh, dass ich überlebt habe“

Köln - Fünf Monate nach seinem Selbstmordversuch hat sich der ehemalige Bundesliga- und FIFA-Schiedsrichter Babak Rafati zu seinem aktuellen Gesundheitszustand geäußert.
Gesunder Rafati: „Froh, dass ich überlebt habe“

Neuer Bundesliga-Schiri nominiert

Oberhausen - Neues Gesicht in der Bundesliga: Der DFB hat einen neuen Referee für das Oberhaus nominiert - und hält Babak Rafati einen Platz frei.
Neuer Bundesliga-Schiri nominiert

Rafati weiter in stationärer Behandlung

Hannover - Schiedsrichter Babak Rafati befindet sich elf Tage nach seinem Suizidversuch noch immer in stationärer Behandlung.
Rafati weiter in stationärer Behandlung

Rafati: Der wahre Grund für meinen Suizidversuch

Hannover - Sechs Tage nach seinem Selbstmordversuch hat Schiedsrichter Babak Rafati den wahren Grund für seine Tat öffentlich gemacht. Wir zeigen den ganzen Brief im Wortlaut.
Rafati: Der wahre Grund für meinen Suizidversuch

Was wird aus Rafatis Schiedsrichter-Zukunft?

Frankfurt/Main - Die Zukunft von Babak Rafati als Bundesliga-Schiedsrichter ist nach dem Suizidversuch des 41-Jährigen ungewiss.
Was wird aus Rafatis Schiedsrichter-Zukunft?

Rafati: Notizen weisen auf Privat-Gründe für Suizidversuch hin

Frankfurt/Main - Schiedsrichter Babak Rafati befindet sich auf dem Weg der Besserung. Seinen Selbstmordversuch hat er scheinbar aus privaten Gründen unternommen. Angeblich wurden entsprechende Notizen Rafatis gefunden.
Rafati: Notizen weisen auf Privat-Gründe für Suizidversuch hin

Vertrauensmann: Druck für Referees kein Problem

Heidenheim - Der öffentliche Druck ist für Bundesliga- Schiedsrichter nach Meinung des Vertrauensmanns des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) kein entscheidendes Problem.
Vertrauensmann: Druck für Referees kein Problem

Rafati aus Krankenhaus in Köln entlassen

Köln - Bundesliga-Schiedsrichter Babak Rafati hat das Krankenhaus in Köln nach seinem Selbstmordversuch am Samstag verlassen und ist wieder in seine Heimatstadt Hannover zurückgekehrt.
Rafati aus Krankenhaus in Köln entlassen

Assistenten von Babak Rafati: Sie retteten sein Leben

Köln - Dass Babak Rafati seinen Selbstmordversuch in einem Kölner Hotel überlebt hat, verdankt er seinen drei Assistenten. Sie fanden Rafati in seinem Zimmer und handelten sekundenschnell.
Assistenten von Babak Rafati: Sie retteten sein Leben

Suizidversuch von Schiedsrichter Rafati

Köln - Drama um Bundesliga-Schiedsrichter Babak Rafati: Nach einem Selbsttötungsversuch des 41-Jährigen wurde am Samstag das Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Mainz 05 abgesagt. Die Liga steht unter Schock, gespielt wurde dennoch.
Suizidversuch von Schiedsrichter Rafati

Schiri Stark pfeift Clasico in Madrid

Madrid - Neben Mesut Özil und dem verletzten Sami Khedira werden mit dem Schiedsrichtergespann um Wolfgang Stark noch weitere Deutsche dem Champions-League-Halbfinale zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona beiwohnen.
Schiri Stark pfeift Clasico in Madrid

Wembley-Tor: Fandel fordert Chip im Ball

Frankfurt/Main - Nach einem Wembley-Tor im HSV-Spiel fordert Herbert Fandel, Chef des Schiedsrichterausschusses, im Sinne der Schiedsrichter technische Hilfsmittel und stößt damit auf Widerstand.
Wembley-Tor: Fandel fordert Chip im Ball

Chip im Ball: So funktioniert das System

München - Tor oder kein Tor? War der Ball hinter der Linie oder nicht? Die Diskussion über technische Hilfsmittel, die Schiedsrichtern bei den kniffligen Entscheidungen helfen, wurde neu entfacht. Die ausgereifteste Lösung ist wohl der Chip im Ball.
Chip im Ball: So funktioniert das System

Immer mehr fordern die Torkamera

Düsseldorf - Erster Spieltag, erster Aufreger: Die zum Bundesliga-Saisonstart entfachte Diskussion um technische Hilfsmittel im Fußball hält an.
Immer mehr fordern die Torkamera