Deutschland und Türkei noch im Rennen

Die Affäre um Mesut Özil könnte noch weitreichende Folgen haben. Unter anderem auch Auswirkungen auf die EM-Bewerbung von Deutschland 2024.

Die Affäre um Mesut Özil könnte noch weitreichende Folgen haben. Unter anderem auch Auswirkungen auf die EM-Bewerbung von Deutschland 2024.
Promis zum Ende des Mega-Sommers
Promis zum Ende des Mega-Sommers
Sensation in Marseille: Eintracht gewinnt mit 2:1
Fußball
Sensation in Marseille: Eintracht gewinnt mit 2:1
Sensation in Marseille: Eintracht gewinnt mit 2:1
Große Bühne, leere Bühne: Eintracht nach 1666 Tagen zurück
Große Bühne, leere Bühne: Eintracht nach 1666 Tagen zurück
Rail-and-fly: Veranstalter haften für verpassten Flug
Rail-and-fly: Veranstalter haften für verpassten Flug

Zweite Euro-Banknoten-Serie ab Ende Mai 2019 komplett

Im Kampf gegen Geldfälscher machen Europas Währungshüter den nächsten Schritt: Neue Hunderter und Zweihunderter vervollständigen die zweite Euro-Banknoten-Generation. Verbraucher müssen sich allerdings noch etwas gedulden, bevor sie die Scheine in …
Zweite Euro-Banknoten-Serie ab Ende Mai 2019 komplett

Banken geben Strafzinsen immer häufiger an Kunden weiter

Banken und Sparkassen zahlen seit geraumer Zeit drauf, wenn sie Geld bei der Europäischen Zentralbank parken. Etliche Institute geben diese Kosten an ihre Kunden weiter, wie die Bundesbank erklärt - Tendenz steigend.
Banken geben Strafzinsen immer häufiger an Kunden weiter

Andrea Nahles: "Maaßen muss gehen und wird gehen"

Am Dienstag wollen die Chefs von CDU, CSU und SPD erneut versuchen, den Konflikt um den Verfassungsschutzpräsidenten zu lösen. Die Sozialdemokraten bleiben dabei: Maaßen muss weg. Doch dessen oberster Dienstherr sieht dafür weiterhin keinen Grund. …
Andrea Nahles: "Maaßen muss gehen und wird gehen"

Ende von EZB-Anleihenkäufen rückt näher

Nach Jahren im Krisenmodus ist die EZB auf Kurs zurück in die geldpolitische Normalität. Aufatmen können Sparer aber noch nicht: Die Zeit extrem niedriger Zinsen ist noch lange nicht vorbei.
Ende von EZB-Anleihenkäufen rückt näher

Frankfurt in Dortmund weiter ohne Rebic

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt muss auch im Bundesligaspiel bei Borussia Dortmund am Freitag (20.30 Uhr) auf Angreifer Ante Rebic verzichten.
Frankfurt in Dortmund weiter ohne Rebic

Prozess zur Würth-Entführung gestartet

Ein behinderter Unternehmersohn wird gekidnappt, es geht um drei Millionen Euro Lösegeld. Gut drei Jahre danach hat jetzt der Prozess gegen einen 48-Jährigen wegen erpresserischen Menschenraubes begonnen. Doch wer war außerdem an der Tat beteiligt?
Prozess zur Würth-Entführung gestartet

Rauball wird nicht mehr als DFL-Präsident kandidieren

Beim DFB sortiert man sich inmitten der Krisen immer wieder neu, bei der DFL soll ein geordneter Umbruch stattfinden. Dies sieht Reinhard Rauball als dringend notwendig an. Der anerkannte Spitzenfunktionär schafft dafür selbst Platz.
Rauball wird nicht mehr als DFL-Präsident kandidieren

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Einzelkritik

Sinsheim (dpa) - Ein glückliches 2:1 gegen Peru, der zweite Auftritt nach dem WM-Debakel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat keine Euphorie bei den deutschen Fans ausgelöst.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Einzelkritik

Debütant Schulz rettet DFB-Auftritt gegen Peru

Ein glückliches 2:1 gegen Peru, der zweite Auftritt nach dem WM-Debakel hat keine Euphorie bei den deutschen Fans ausgelöst. Vor allem die Chancenverwertung ist mal wieder schwach, aber auch in der Defensive hakt es mal wieder.
Debütant Schulz rettet DFB-Auftritt gegen Peru

Zustimmung für Seehofers Migrationsthese

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) erhält in der Bevölkerung Zustimmung für seine umstrittene These, die Migrationsfrage sei die "Mutter aller politischen Probleme".
Zustimmung für Seehofers Migrationsthese

Deutsche Bank plant keine großen Jobverlagerungen

Den großen Umzug von London nach Frankfurt wird es wegen des britischen EU-Austritts bei der Deutschen Bank nicht geben. Doch Deutschlands größtes Geldhaus bereitet sich auch auf das schlimmstmögliche Brexit-Szenario vor.
Deutsche Bank plant keine großen Jobverlagerungen

Gerüchte über Ausstieg von HNA drücken Deutsche-Bank-Aktie

Bestätigt ist es nicht, aber allein die Spekulation drückt auf den Kurs: Steigen die Chinesen wieder bei der Deutschen Bank aus? Völlig überraschend wäre ein solcher Schritt nicht.
Gerüchte über Ausstieg von HNA drücken Deutsche-Bank-Aktie

Nach neuem Fahrverbots-Urteil wächst der Druck auf Merkel

Nach dem jüngsten Richterspruch zu Sperrungen für Diesel-Autos werden Forderungen nach Umbauten an Motoren lauter. Sie richten sich mehr und mehr an die Kanzlerin - doch die steht bisher kritisch dazu.
Nach neuem Fahrverbots-Urteil wächst der Druck auf Merkel

Die Bundesliga macht sich fit für die Zukunft

Der Fußball bewegt Millionen - im doppelten Sinne. Im globalen Wettstreit kann sich die Bundesliga daher keinen Stillstand leisten. DFL-Chef Seifert skizziert in Frankfurt einige Zukunftspläne.
Die Bundesliga macht sich fit für die Zukunft

DFL setzt bei Zukunftsgestaltung auf Digitalisierung

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga setzt bei der Zukunftsgestaltung auf neue Wege der Vermarktung und Verbreitung des Premiumprodukts Bundesliga.
DFL setzt bei Zukunftsgestaltung auf Digitalisierung

Das bringt der 2. Bundesliga-Spieltag

Einen Tag nach dem Ende der Transferperiode werden nicht alle Neuzugänge in ihren Teams am zweiten Spieltag der Fußball-Bundesliga schon zum Einsatz kommen. In Frankfurt dürfen sich die Fans auf die Rückkehr eines Fan-Lieblings freuen.
Das bringt der 2. Bundesliga-Spieltag

Trapp und Sahin: Überraschungs-Transfers am letzten Tag

Sehr viel passierte am letzten Tag der Transferperiode zunächst nicht. Doch zwei der Wechsel sorgten für Überraschung und Aufsehen. Insgesamt hielten sich die Bundesliga-Vereine in diesem Sommer zurück. Der Meister gab sogar keinen Cent aus.
Trapp und Sahin: Überraschungs-Transfers am letzten Tag

Rückkehr perfekt: Torhüter Trapp wechselt nach Frankfurt

In letzter Minute gelingt Eintracht Frankfurt noch ein Coup. Torhüter Kevin Trapp kehrt an den Main zurück. In der Europa League warten starke Gegner und attraktive Reisen.
Rückkehr perfekt: Torhüter Trapp wechselt nach Frankfurt

Aus für Erdogan-Statue: Angst vor Ausschreitungen

Die kalkulierte Provokation der Wiesbadener Künstler geht auf. Als sich die Stimmung rund um die goldene Erdogan-Statue aber immer mehr aufheizt, zieht die Stadt die Reißleine.
Aus für Erdogan-Statue: Angst vor Ausschreitungen

Fröhlich: Videobeweis aussetzen keine Lösung - Aus für Stark

Frankfurt/Main (dpa) - Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich hält nichts davon, den Videobeweis nach den neuen Schwierigkeiten in der Fußball-Bundesliga übergangsweise auszusetzen.
Fröhlich: Videobeweis aussetzen keine Lösung - Aus für Stark

Fröhlich: Videoreferee "wenn etwas krass schiefläuft"

Frankfurt/Main (dpa) - Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich will den Video Assistant Referee (VAR) in der neuen Spielzeit der Fußball-Bundesliga nur bei eklatanten Fehlurteilen zum Einsatz kommen sehen.
Fröhlich: Videoreferee "wenn etwas krass schiefläuft"

Vier Meter hohe goldene Erdogan-Statue irritiert Wiesbaden

Der türkische Präsident Erdogan ist eine Reizfigur. Künstler machen sich dies für eine provokante Aktion zunutze. Sie stellen in Hessens Landeshauptstadt eine vier Meter hohe Statue von Erdogan auf - und lösen damit Diskussionen aus.
Vier Meter hohe goldene Erdogan-Statue irritiert Wiesbaden

Podolski: "Rassismus gab es nicht"

Berlin (dpa) - Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hat Berichte über einen kulturellen Riss in der Nationalmannschaft zurückgewiesen, aber eingeräumt, dass sich die Spieler im Spaß als "Kanaken" und "Kartoffeln" bezeichnet haben.
Podolski: "Rassismus gab es nicht"

Underdogs und Hoffnungsträger - Der Bundesliga-Samstag

Nach einer frustrierenden WM und heißen Wochen ohne Fußball können die deutschen Fußballfans am Wochenende wieder aufatmen: Die Bundesliga startet in ihre 56. Saison.
Underdogs und Hoffnungsträger - Der Bundesliga-Samstag

FC Bayern und Hoffenheim eröffnen 56. Bundesligasaison

In der Münchner Arena hebt sich am Abend der Vorhang zur neuen Bundesliga-Spielzeit. Hoffenheim fordert Serienmeister Bayern heraus. Etliche Protagonisten stehen im Fokus, auch zwei am Spielfeldrand.
FC Bayern und Hoffenheim eröffnen 56. Bundesligasaison

Löw setzt WM-Analyse fort - Bericht vor dem DFB-Präsidium

Blickpunkt München: Bundestrainer Löw berichtet vor dem DFB-Präsidium über seine Reformpläne nach dem WM-K.o. Der Termin mit den Funktionären kurz vor dem Ligastart ist Teil der angekündigten WM-Analyse. Die Fans müssen auf ein Löw-Statement noch …
Löw setzt WM-Analyse fort - Bericht vor dem DFB-Präsidium

To-Do-Liste des DFB: Bewerbung, Nachwuchskonzept, Personal

Personelle Konsequenzen hat es beim DFB nach dem WM-Desaster nicht gegeben. Löw und Bierhoff haben einen Weltmeister-Bonus und erhalten Rückendeckung aus der Liga. Auch Präsident Grindel hat zumindest bis zur EM-Vergabe nichts zu befürchten. Es …
To-Do-Liste des DFB: Bewerbung, Nachwuchskonzept, Personal

Eintracht-Chef Hellmann: Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr

Berlin (dpa) - Eintracht Frankfurts Vorstandsvorsitzender Axel Hellmann sieht die internationale Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Fußballs in Gefahr.
Eintracht-Chef Hellmann: Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr

Dekabank peilt in schwierigem Umfeld Gewinnsteigerung an

Frankfurt/Main (dpa) - Die Dekabank will in ihrem Jubiläumsjahr trotz Gegenwinds besser abschneiden als 2017.
Dekabank peilt in schwierigem Umfeld Gewinnsteigerung an

Zinstief und Regulierung schmälern Gewinn der Helaba

Frankfurt/Main (dpa) - Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) hält nach einem Gewinnrückgang in den ersten sechs Monaten an ihrer vorsichtigen Prognose für das Gesamtjahr 2018 fest.
Zinstief und Regulierung schmälern Gewinn der Helaba