Nach Verurteilung

BVB-Attentäter und Staatsanwaltschaft legen Revision ein

BVB-Attentäter und Staatsanwaltschaft legen Revision ein
Anschlag auf BVB: Lange Gefängnisstrafe für Sergej W.
Anschlag auf BVB: Lange Gefängnisstrafe für Sergej W.
Verteidiger des BVB-Attentäters: Kein Mordversuch
Verteidiger des BVB-Attentäters: Kein Mordversuch
Bombenanschlag auf BVB: Staatsanwalt fordert lebenslange Haft
Bombenanschlag auf BVB: Staatsanwalt fordert lebenslange Haft
Experte ist sicher: Der Anschlag auf den BVB-Bus hätte schlimmer ausgehen können
Experte ist sicher: Der Anschlag auf den BVB-Bus hätte schlimmer ausgehen können

BVB macht Mannschaftsbus wohl kugelsicher

Borussia Dortmund hat seinen Mannschaftsbus einem Medienbericht zufolge kugelsicher gemacht. Hintergrund ist der Anschlag vor einem Champions-League-Spiel.
BVB macht Mannschaftsbus wohl kugelsicher

Ex-Mithäftling belastet BVB-Attentäter vor Gericht schwer

Ein ehemaliger Mithäftling hat den Angeklagten Sergej W. im Prozess um dem Bombenanschlag auf den BVB-Bus schwer belastet.
Ex-Mithäftling belastet BVB-Attentäter vor Gericht schwer

Weitere Zeugenaussagen im BVB-Prozess

Roman Bürki, Sokratis, Raphael Guerreiro, Shinji Kagawa, Nuri Sahin, Lukasz Piszczek, Christian Pulisic und Julian Weigl sagen im BVB-Prozess aus
Weitere Zeugenaussagen im BVB-Prozess

Weitere Zeugenaussagen im BVB-Prozess: "Leben hat sich komplett verändert"

Mit den Zeugenaussagen weiterer Fußballspieler von Borussia Dortmund ist am Mittwoch der Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft des BVB vom 11. April 2017 fortgesetzt worden. 
Weitere Zeugenaussagen im BVB-Prozess: "Leben hat sich komplett verändert"

Bombenanschlag auf BVB-Bus: So geht es im Prozess weiter

Marc Bartra hat schon ausgesagt, ebenso Ex-Trainer Thomas Tuchel und Kapitän Marcel Schmelzer. Im April sollen weitere Spieler von Borussia Dortmund im Prozess um den Sprengstoffanschlag auf den BVB-Bus vor Gericht erscheinen.
Bombenanschlag auf BVB-Bus: So geht es im Prozess weiter

Tuchel, Schmelzer, Weidenfeller, Bender und Passlack als Zeugen vor Gericht

Tuchel, Schmelzer, Weidenfeller, Bender und Passlack als Zeugen vor Gericht

Tuchel: Ohne Bombenanschlag wäre ich noch BVB-Trainer

[Update 13.47 Uhr] Dortmund - Im Prozess um den Bombenanschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund haben am Montagvormittag mehrere Spieler als Zeugen ausgesagt. Jetzt hat sich auch Ex-Trainer Thomas Tuchel geäußert. Lesen Sie hier, was sie vor …
Tuchel: Ohne Bombenanschlag wäre ich noch BVB-Trainer

BVB-Anschlag: Spieler im Prozess als Zeugen geladen - wer sagt vor Gericht aus?

Im Prozess um den Anschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund hat das Landgericht mehrere Spieler als Zeugen geladen. Alle saßen im Mannschaftsbus, als um April 2017 drei Sprengsätze detonierten.
BVB-Anschlag: Spieler im Prozess als Zeugen geladen - wer sagt vor Gericht aus?

Sergej W. probte Bombenanschlag auf BVB mit Attrappen

Der Angeklagte im Prozess um den Bombenanschlag auf den BVB, Sergej W., hat im Prozess ausgesagt, dass er mit Attrappen einen Probelauf seiner Tat durchgeführt hat. 
Sergej W. probte Bombenanschlag auf BVB mit Attrappen

Angeklagter: Bombenanschlag auf BVB-Bus mit Attrappen geprobt

Dortmund - Im Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund hat der Angeklagte Sergej W. ausgesagt, die Tat mit Attrappen am Teamhotel geprobt zu haben.
Angeklagter: Bombenanschlag auf BVB-Bus mit Attrappen geprobt

Polizist aus Bergkamen dienstunfähig: So erlebte er den Moment des Anschlag auf den BVB-Bus

Ein Motorradpolizist aus Bergkamen erleidet durch den Splitterbombenanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ein Knalltrauma. Mit gravierenden Folgen.
Polizist aus Bergkamen dienstunfähig: So erlebte er den Moment des Anschlag auf den BVB-Bus

BVB-Anschlag: Angeklagter bietet Spieler Marc Bartra Schmerzensgeld an

Der mutmaßliche BVB-Attentäter Sergej W. hat den beiden Verletzten des Sprengstoffanschlags vom 11. April 2017 Schmerzensgeld angeboten. Es gibt einen Grund dafür. 
BVB-Anschlag: Angeklagter bietet Spieler Marc Bartra Schmerzensgeld an

Prozess um BVB-Anschlag: Bartra "hatte Todesangst" - Aubameyang krank

[Update 11.52 Uhr] BVB-Profi Marc Bartra sagt als Zeuge im Prozess um den Sprengstoffanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund aus. In einer von seinem Anwalt verlesenen Erklärung heißt es: "Ich hatte Todesangst. Ich habe das Geschehen bis …
Prozess um BVB-Anschlag: Bartra "hatte Todesangst" - Aubameyang krank

Anschlag auf BVB: Bartra und Aubameyang sollen als Zeugen aussagen

Dortmund - Am vierten Verhandlungstag im Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund werden die ersten prominenten Zeugen erwartet.
Anschlag auf BVB: Bartra und Aubameyang sollen als Zeugen aussagen

Bombenanschlag auf BVB-Bus: Angeklagter überrascht mit Aussage

Mit einem Teilgeständnis überrascht der Angeklagte am zweiten Tag im Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund. Die Tat gibt Sergej W. zu. Angeblich wollte er aber niemanden töten.
Bombenanschlag auf BVB-Bus: Angeklagter überrascht mit Aussage

Bombenanschlag auf BVB-Bus: Der Angeklagte schweigt vor Gericht

[Update, 14.28 Uhr] Dortmund - Mit drei Bomben soll Sergej W. versucht haben, Spieler von Borussia Dortmund zu töten - um sich über eine Wette am Kapitalmarkt zu bereichern. Beim Prozessauftakt schweigt der Angeklagte. Sein Verteidiger sagt, von …
Bombenanschlag auf BVB-Bus: Der Angeklagte schweigt vor Gericht

Bombenanschlag auf BVB-Bus: Sergej W. schweigt beim Prozessauftakt

Am Donnerstag hat in Dortmund der Prozess gegen Sergej W. begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten 28-fachen Mordversuch vor. Schon am ersten Verhandlungstag übt der Verteidiger Kritik.
Bombenanschlag auf BVB-Bus: Sergej W. schweigt beim Prozessauftakt

Bombenanschlag auf BVB-Bus: Prozess beginnt

Mit drei Bomben soll Sergej W. versucht haben, Spieler von Borussia Dortmund zu töten - und sich über eine Wette am Kapitalmarkt zu bereichern. Nun beginnt der Prozess. Beim BVB sind die Erinnerungen an die Tat längst noch nicht verblasst.
Bombenanschlag auf BVB-Bus: Prozess beginnt

Prozess um eine mörderische Wette beginnt

Dortmund - Dort, wo Fußball wie kaum irgendwo sonst gelebt wird, herrschten am Abend des 11. April eine beängstigende Stille, Leere und Angst. Auf den Mannschaftsbus der Borussen war ein Bombenanschlag verübt worden. Die fieberhafte Suche nach dem …
Prozess um eine mörderische Wette beginnt

Anschlag auf BVB-Bus: Prozessauftakt kurz vor Weihnachten

Dortmund - Der Prozess gegen den so genannten "BVB-Attentäter" beginnt am 21. Dezember. Diesen Termin hat das Dortmunder Landgericht bekannt gegeben.
Anschlag auf BVB-Bus: Prozessauftakt kurz vor Weihnachten

Mutmaßlicher BVB-Attentäter wegen versuchten Mordes angeklagt

"Versuchter Mord in 28 tateinheitlich zusammentreffenden Fällen" wird Sergej W. vorgeworfen. Der mutmaßliche Attentäter schweigt weiter zu den Vorwürfen.
Mutmaßlicher BVB-Attentäter wegen versuchten Mordes angeklagt

Attentat auf BVB-Bus: Spuren führen ins Ausland

Berlin - Nur wenige Tage nach dem Anschlag wollte sich der mutmaßliche Attentäter Sergej W. ins Ausland absetzen. Kurz vorher nahmen Beamte W. fest.
Attentat auf BVB-Bus: Spuren führen ins Ausland

Täter soll nach Anschlag auf BVB-Bus Beweismittel verbrannt haben

Dortmund - Nach dem Anschlag auf den Bus von Borussia Dortmund könnte der mutmaßliche Täter Beweismittel in einem Waldstück in der Nähe des Team-Hotels verbrannt haben. "Der Spiegel" schreibt in seiner neuen Ausgabe, dass Ermittler eine 20 …
Täter soll nach Anschlag auf BVB-Bus Beweismittel verbrannt haben

Comeback-Pläne: Das sagt Bartra in seinem ersten Interview nach dem Anschlag

Dortmund - Hoffnung für alle BVB-Fans: Nach dem Anschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund erklärt Marc Bartra seine Hoffnung, noch in dieser Saison wieder auf dem Platz zu stehen.
Comeback-Pläne: Das sagt Bartra in seinem ersten Interview nach dem Anschlag

Mutmaßlicher Attentäter Sergej W. bestreitet die Tat

Köln - Der mutmaßliche Täter Sergej W. bestreitet, einen Anschlag auf die Mannschaft des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund verübt zu haben.
Mutmaßlicher Attentäter Sergej W. bestreitet die Tat

Einzelzelle in Stammheim: So ergeht es dem BVB-Attentäter im Gefängnis

Stuttgart - In der JVA Stuttgart-Stammheim saßen schon Andreas Baader und Ulrike Meinhof ein. Nun beherbergt der Hochsicherheitstrakt des Gefängnisses den BVB-Attentäter Sergej W.
Einzelzelle in Stammheim: So ergeht es dem BVB-Attentäter im Gefängnis

Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft

Dortmund - Die Hintergründe des Anschlags auf den Mannschaftsbus des BVB scheinen seit Freitag geklärt. Alle aktuellen Informationen im News-Ticker:
Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft

Erleichterung beim BVB nach Festnahme

Dortmund - Erleichterung über die Ermittlungserfolge, Empörung über das mögliche Tatmotiv: Nach der Festnahme eines Verdächtigen wächst beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund die Hoffnung, den Sprengstoffanschlag auf den Teambus am 11. April …
Erleichterung beim BVB nach Festnahme

Hitzfeld exklusiv: „Enorm hart für die Spieler“

Dortmund - Ottmar Hitzfeld, ehemaliger Trainer von Borussia Dortmund, Bayern München und der Schweizer Nationalmannschaft sowie aktuell TV-Experte bei Sky, äußerte sich im Gespräch mit Jens Greinke zu den Ermittlungsergebnissen nach dem Anschlag auf …
Hitzfeld exklusiv: „Enorm hart für die Spieler“

BVB-Attentäter festgenommen - das ist der Stand der Dinge

Berlin - Der mutmaßliche Attentäter wollte mit dem Anschlag auf den BVB wohl ordentlich Geld machen. Er nahm einen Kredit auf und setzte auf fallende Kurse der BVB-Aktie.
BVB-Attentäter festgenommen - das ist der Stand der Dinge