Ukraine-Krise

Nato-Chef: Niemand kann Russland mehr vertrauen

Nato-Chef: Niemand kann Russland mehr vertrauen
Nato-Chef warnt Russland vor Einmarsch
Nato-Chef warnt Russland vor Einmarsch
NATO-Chef warnt Russen vor "historischem Fehler"
NATO-Chef warnt Russen vor "historischem Fehler"
Zukunft der Ukraine: Russland will verhandeln
Zukunft der Ukraine: Russland will verhandeln
Rasmussen für Ost-Erweiterung der NATO
Rasmussen für Ost-Erweiterung der NATO

Stoltenberg ist neuer Nato-Generalsekretär

Brüssel - Jens Stoltenberg (55) ist neuer Nato-Generalsekretär. Der Sozialdemokrat Stoltenberg war von Oktober 2005 bis zu einer Wahlniederlage im Oktober 2013 Ministerpräsident Norwegens.
Stoltenberg ist neuer Nato-Generalsekretär

De Maizière soll Nato-Generalsekretär werden

Berlin - Verteidigungsminister Thomas de Maizière wird möglicherweise als Nato-Generalsekretär nach Brüssel wechseln. Er soll Anders Fogh Rasmussen beerben.
De Maizière soll Nato-Generalsekretär werden

EU: Kosovo und Serbien einigen sich

Brüssel - Entscheidende Wende bei den Gesprächen zwischen Serbien und Kosovo. Während der Verhandlungen wurden die unterschiedlichen Positionen deutlich, am Ende einigten sich die Länder.
EU: Kosovo und Serbien einigen sich

USA warnen Nordkorea eindringlich

Seoul - Berichte über Atomwaffen in Nordkoreas Arsenal sorgen für Aufsehen. Die US-Führung dementiert umgehend. Doch die Lage ist so ernst, dass Obama sein wochenlanges Schweigen zu Nordkorea bricht.
USA warnen Nordkorea eindringlich

Reaktionen zum Tod von Margaret Thatcher

Berlin - Weltweit wurde ihre Stärke und Entschlossenheit bewundert - auch frühere politische Gegner zollen der gestorbenen Margaret Thatcher Respekt. Ihre kritische Haltung zu Europa ist aber nicht vergessen.
Reaktionen zum Tod von Margaret Thatcher

Nato-Gipfel beendet: Die wichtigsten Beschlüsse

Chicago - Barack Obama kann mit sich zufrieden sein. Der Gastgeber ist ohne große Blessuren durch den Doppel-Gipfel gekommen. Wenn es Ärger gab, wurde der meist heruntergeschluckt.
Nato-Gipfel beendet: Die wichtigsten Beschlüsse

USA verurteilen Fotos von posierenden US-Soldaten

Washington/Brüssel - Das Weiße Haus und das Pentagon haben das Verhalten von US-Soldaten verurteilt, die in Afghanistan offenbar mit Leichen und Leichenteilen mutmaßlicher Extremisten posiert haben.
USA verurteilen Fotos von posierenden US-Soldaten

Sarkozy droht nach Tod von Soldaten mit Abzug

Kabul - Erneut schießt ein afghanischer Soldat auf ausländische Kameraden. Vier Franzosen sterben. Präsident Sarkozy droht nun mit einem vorzeitigen Truppenabzug.
Sarkozy droht nach Tod von Soldaten mit Abzug

Russen stationieren Raketen an Nato-Grenze

Moskau/Brüssel - Was für ein Zufall: Direkt vor den Nato-Gesprächen über die umstrittene Raketenabwehr kündigt Russland ein neues Waffensystem an der Westgrenze an. In Brüssel kommt es zum Schlagabtausch.
Russen stationieren Raketen an Nato-Grenze

Raketenstreit: Russland stellt USA Ultimatum

Moskau - Ultimativ fordert Russland die Beilegung des Raketenstreits mit den USA noch vor dem Nato-Gipfel 2012. Sonst will die Atommacht an der Nato-Grenze aufrüsten.
Raketenstreit: Russland stellt USA Ultimatum

NATO auch nach 2014 in Afghanistan im Einsatz

Berlin - Die NATO will ihren Einsatz in Libyen zum Ende des Monats offiziell beenden, teilte NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen mit. Ganz anders ist die Lage in Afghanistan.
NATO auch nach 2014 in Afghanistan im Einsatz

Merkel pocht nach EU-Krisengipfel auf weitere Schritte

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht die Euro-Krise nach dem jüngsten EU-Gipfel noch nicht gebannt. Was nach Ansicht der Kanzlerin jetzt besonders wichtig ist:
Merkel pocht nach EU-Krisengipfel auf weitere Schritte

Libyen: Neue UN-Resolution soll NATO-Mission beenden

New York - Gaddafi ist tot, die Kämpfe in Libyen sind vorbei. Zeit für eine neue UN-Resolution, mit der dann auch die Nato die Flugerlaubnis über Libyen verlieren würde? Nato-Generalsekretär Rasmussen spricht darüber in Berlin.
Libyen: Neue UN-Resolution soll NATO-Mission beenden

Türkei beteiligt sich an Nato-Raketenabwehr

Istanbul - Die türkische Regierung hat in einer Vereinbarung mit den USA der Stationierung von Radaranlagen für die Raketenabwehr der Nato zugestimmt. Die Abwehr richtet sich vor allem gegen eine iranische Bedrohung.
Türkei beteiligt sich an Nato-Raketenabwehr

Afghanistan: Nato hält an Übergabe-Zeitplan fest

Brüssel - Die Nato lässt sich nicht beirren und hält nach einer Reihe von Terrorangriffen in Afghanistan am Zeitplan für die Übergabe der Sicherheitsverantwortung an Armee und Polizei des Landes fest.
Afghanistan: Nato hält an Übergabe-Zeitplan fest