SPD rutscht in NRW-Umfrage weiter ab – Hendrik Wüst sehr beliebt
Politik

Landtagswahl-Umfragen im Überblick

SPD rutscht in NRW-Umfrage weiter ab – Hendrik Wüst sehr beliebt

SPD rutscht in NRW-Umfrage weiter ab – Hendrik Wüst sehr beliebt
AfD feiert zehnjähriges Bestehen - unter Protest
Politik
AfD feiert zehnjähriges Bestehen - unter Protest
AfD feiert zehnjähriges Bestehen - unter Protest
Mehr Fälle von Körperverletzung mit politischem Motiv
Politik
Mehr Fälle von Körperverletzung mit politischem Motiv
Mehr Fälle von Körperverletzung mit politischem Motiv
Zehn Jahre AfD - „Gekommen, um zu bleiben“
Politik
Zehn Jahre AfD - „Gekommen, um zu bleiben“
Zehn Jahre AfD - „Gekommen, um zu bleiben“
AfD-Politiker und ihr enges Verhältnis zu Russland
Politik
AfD-Politiker und ihr enges Verhältnis zu Russland
AfD-Politiker und ihr enges Verhältnis zu Russland

Herbe Verluste: SPD und CDU sterben die Parteimitglieder weg

SPD und Union verlieren zusammen 30.000 Mitglieder. Auch die anderen Parteien im Bundestag verzeichnen Verluste, wie auf Anfrage von IPPEN.MEDIA klar wird.
Herbe Verluste: SPD und CDU sterben die Parteimitglieder weg

AfD: Parteichefin Weidel sieht Chance aufs Mitregieren

Mit Kritik am Euro fing es an. Dann Migration, Corona und Inflation - mit den Krisen hat sich die AfD im Parteiensystem etabliert. Zehn Jahre nach ihrer Gründung spricht Weidel nun vom Mitregieren.
AfD: Parteichefin Weidel sieht Chance aufs Mitregieren

Haldenwang sieht AfD auf Weg nach rechtsaußen

Es gibt kaum noch Kräfte, die versuchen, extremistische Tendenzen aus der AfD zu verdrängen, sagt der Verfassungsschutz-Chef. Davon würden letztlich auch Rechtsextremisten wie Björn Höcke profitieren.
Haldenwang sieht AfD auf Weg nach rechtsaußen

AfD-Thüringen rassistisch und verfassungsfeindlich

Der Thüringer Verfassungsschutz hat seinen neuen Bericht vorgelegt. Der Landesverband der AfD ist unter dem Abschnitt „Rechtsextremistische Parteien“ gelistet.
AfD-Thüringen rassistisch und verfassungsfeindlich

Jeder Zweite hält „Reichsbürger“ für gefährlich

Wie gefährlich sind die Männer und Frauen, die jetzt als mutmaßliche „Reichsbürger“ in Haft sind? Zumindest besaßen einige Schusswaffen. Einer der Beschuldigten handelte legal mit Waffen.
Jeder Zweite hält „Reichsbürger“ für gefährlich

Steinmeier: Iran zur Rechenschaft ziehen

Bundespräsident Steinmeier fordert angesichts des Vorgehens des iranischen Staats gegen die Proteste, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Teheran wirft Deutschland Terrorförderung vor.
Steinmeier: Iran zur Rechenschaft ziehen

Hessischer Landtag: AfD-Abgeordneter Rahn verlässt Fraktion

Nächster Abgang bei der AfD-Fraktion in Hessen: Rainer Rahn seinen Austritt aus der Partei bekannt. Als Grund nennt die „Abkehr von faktenbasierter und sachorientierter Politik“.
Hessischer Landtag: AfD-Abgeordneter Rahn verlässt Fraktion

„Reichsbürger“: 2000 Extremisten mehr in diesem Jahr

Die Zahl der Anhänger sogenannter Reichsbürger steigt. Die Festnahmen im Milieu nutzt Bundesinnenministerin Faeser, um Unterstützung für zwei Vorhaben zu bekommen, die schon länger in der Pipeline sind.
„Reichsbürger“: 2000 Extremisten mehr in diesem Jahr

Innenminister Maier: AfD Schnittstelle von Rechtsextremen

Thüringens Innenminister Georg Maier sieht eine Verbindung zwischen der „Reichsbürger“-Gruppierung und der AfD. Die Partei fungiere wie eine Organisationszentrale und fantasiere von einem autoritären Staatssystem.
Innenminister Maier: AfD Schnittstelle von Rechtsextremen

Razzia in „Reichsbürger“-Szene: Suche nach weiteren Spuren

Ein fast beispielloses Großaufgebot der Sicherheitsbehörden hat Personen aus der „Reichsbürger“-Szene festgenommen. Beweismaterial wurde gesichert. Gibt es noch versteckte Waffen?
Razzia in „Reichsbürger“-Szene: Suche nach weiteren Spuren

Amadeu-Antonio-Stiftung: Reichbürgerszene wurde unterschätzt

Lange wurden sogenannte Reichsbürger als Querulanten belächelt, mittlerweile sind sie voll im Fokus der Ermittler. Zu spät, sagt ein Experte nach der bundesweiten Großrazzia.
Amadeu-Antonio-Stiftung: Reichbürgerszene wurde unterschätzt

Nach Taten wie in Illerkirchberg geht auf Twitter ein „abscheulicher Automatismus“ los

Nach der Tat in Illerkirchberg ist Twitter voller Hetze gegen Asylbewerber. Gerade deswegen sieht Kommunikationsberater Johannes Hillje nun die Medien in der Verantwortung.
Nach Taten wie in Illerkirchberg geht auf Twitter ein „abscheulicher Automatismus“ los

„Als Richter nicht mehr tragbar“: AfD-Mann soll in Ruhestand

Der AfD-Politiker Jens Maier soll in Sachsen nicht mehr Recht sprechen dürfen. Doch nach dem Urteil ist vor dem Urteil, meint sein Anwalt.
„Als Richter nicht mehr tragbar“: AfD-Mann soll in Ruhestand

Bundestag verurteilt Holodomor als Völkermord

Vor 90 Jahren ließ Stalin in der Ukraine vier Millionen Menschen verhungern. Mehrere Länder haben den Holodomor schon als Völkermord anerkannt. Dieser Einschätzung ist nun auch Deutschland gefolgt.
Bundestag verurteilt Holodomor als Völkermord

Prominente Abgeordnete Cotar verlässt AfD

Die Bundestagsabgeordnete Joana Cotar tritt aus der AfD aus. Sie wirft der Partei „Dauermobbing“ und Russland-Nähe vor. In der Fraktion wird ihr Schritt anders begründet.
Prominente Abgeordnete Cotar verlässt AfD