Staatsanwaltschaft Kassel

Kein Prozess gegen mutmaßlichen NS-Verbrecher: SS-Soldat soll an furchtbarem Massaker beteiligt gewesen sein

Kein Prozess gegen mutmaßlichen NS-Verbrecher: SS-Soldat soll an furchtbarem Massaker beteiligt gewesen sein
Spur zum Bernsteinzimmer? Taucher entdecken Schiffswrack aus dem Zweiten Weltkrieg
Spur zum Bernsteinzimmer? Taucher entdecken Schiffswrack aus dem Zweiten Weltkrieg
Kostenhammer für Deutschland? Polen und Griechenland planen gemeinsame Sache
Kostenhammer für Deutschland? Polen und Griechenland planen gemeinsame Sache
Steinmeier und Merkel bei Weltkriegsgedenken in Polen
Steinmeier und Merkel bei Weltkriegsgedenken in Polen

Neuer Weitwanderweg durch Europa geplant

Ab 1944 machten sich alliierte Streitkräfte von London aus auf den Weg, um Europa von der Nazi-Herrschaft zu befreien. Ihrer Route können Geschichtsinteressierte bald auf einem neuen Gedenkwanderweg folgen.
Neuer Weitwanderweg durch Europa geplant

Kampfmittelräumer haben noch immer gut zu tun

Die "Tatort"-Ermittler Max Ballauf und Freddy Schenk mussten am Sonntagabend den Tod eines Sprengmeisters aufklären, nachdem ein Weltkriegsblindgänger explodiert war. Für Kampfmittelräumer gibt es auch im echten Leben viel Arbeit, etwa wegen der …
Kampfmittelräumer haben noch immer gut zu tun

Im Hamburger Bunkermuseum in die Vergangenheit reisen

In Deutschland gibt es noch heute Hunderte Bunker. Sie haben Tausenden Menschen im Zweiten Weltkrieg das Leben gerettet. In manchen wird heute gewohnt, gefeiert, gesungen oder gelagert. In einem wird gereist - und zwar in die Vergangenheit.
Im Hamburger Bunkermuseum in die Vergangenheit reisen

Geklärt: Das steckt hinter dem monströsen Hakenkreuz in Hamburg

Bei Bauarbeiten für eine neue Umkleidekabine stieß ein Baggerfahrer auf ein monströses Hakenkreuz aus Beton. Das sorgte für Verwunderung und viele offene Fragen - auf die es nun eine Antwort gibt.
Geklärt: Das steckt hinter dem monströsen Hakenkreuz in Hamburg

Dresden gedenkt Zerstörung im Zweiten Weltkrieg

Dresden - In Dresden haben die Gedenkfeierlichkeiten zur Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg begonnen. Überall in der Stadt wurden Blumen niedergelegt.
Dresden gedenkt Zerstörung im Zweiten Weltkrieg

40 Kilogramm Sprengstoff an Magdeburger Elbbrücke gefunden

Magdeburg - Sprengstoff aus dem Zweiten Weltkrieg lagert jahrzehntelang in einer Brücke über die Alte Elbe in Magdeburg - unbemerkt. Bauarbeiter finden ihn zufällig. Mehrere Suchaktionen fördern 140 Kilogramm TNT ans Licht.
40 Kilogramm Sprengstoff an Magdeburger Elbbrücke gefunden

Tausende reihen sich in Dresden in Menschenkette ein

Dresden - Begleitet vom Geläut der Kirchenglocken haben sich in Dresden Tausende Menschen die Hand zu einer Menschenkette gereicht und an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg erinnert.
Tausende reihen sich in Dresden in Menschenkette ein

Hitler-Gegner Elser hätte fast die Welt verändert

Dachau/München/Berlin - Georg Elser ist der Hitler-Widerstandskämpfer, der fast die Welt verändert hätte. Vor 70 Jahren wurde Elser im KZ Dachau ermordet –und er geriet in Vergessenheit.
Hitler-Gegner Elser hätte fast die Welt verändert

Begann der Zweite Weltkrieg 55 Minuten früher?

Hamburg - Ein Kanonier behauptet, der erste Schuss im Zweiten Weltkrieg sei um 4.50 Uhr und nicht um 5.45 Uhr gefallen. Den Aussagen des 100-Jährigen zufolge hat Hitler bei der Uhrzeit gelogen.
Begann der Zweite Weltkrieg 55 Minuten früher?

Berühmte Küsserin vom Times Square gestorben

Los Angeles - Die berühmteste Küsserin von New York ist tot! Sie hatte sich 1945 auf der Straße von einem Matrosen küssen lassen. Das Foto stand fortan für die Erleichterung über das Ende des Krieges.
Berühmte Küsserin vom Times Square gestorben

Holocaust-Mahnmal in Polen geschändet

Warschau - Unbekannte haben ein Holocaust-Mahnmal im ehemaligen NS-Konzentrationslager Plaszow bei Krakau mit antisemitischen Parolen beschmiert.
Holocaust-Mahnmal in Polen geschändet

70-Kilogramm-Kriegsbombe in Köln entschärft

Köln - Eine 70 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Montagabend in Köln entschärft worden.
70-Kilogramm-Kriegsbombe in Köln entschärft

„Geschichte im TV ist keine Wissenschaft“

Michael Kloft hat als erster den bunten Krieg gezeigt. 1996 entstand der Zweiteiler „Welche Farbe hat der Krieg“, bei dem Kloft erstmals farbige Aufnahmen aus den USA verwendete. Wir haben mit dem Filmemacher gesprochen.
„Geschichte im TV ist keine Wissenschaft“

Das Grauen in Farbe

In Frankreich war die monumentale Weltkriegs-Dokumentation „Der Krieg“ ein Riesenerfolg. In Deutschland ist das Film-Epos Montag abend angelaufen. Und schon jetzt ist klar: Dieser Film, eine französische Produktion, verändert unsere Sicht auf den …
Das Grauen in Farbe

Neue Dokumentation: Der 2. Weltkrieg

Adolf Hitlers Eroberungsfeldzug wird in der ARD-Dokumentation aus einem völlig neuen Blickwinkel aufgerollt, dem der damals vor Ort filmenden Kameraleute, Soldaten und Zivilisten. Unbekanntes Material aus weltweiten Archiven ergab den Dreiteiler.
Neue Dokumentation: Der 2. Weltkrieg